Zum Inhalt der Seite springen

Wüstenwelten Namibias 2018

Zelt- und Lodgesafari in Namibia

 

10 Tage außergewöhnlich schöne, geführte Safari mit erfahrener Reiseleitung in kleiner Gruppe 

Reiseverlauf: Windhoek – Sossusvlei – Swakopmund – DamaralandEtosha Nationalpark – Windhoek

Bei dieser Reise erwarten Sie faszinierende Landschaften, spannende Pirschfahrten, beeindruckende Wüsten und afrikanische Stille auf einer hochwertigen Abenteuerreise, die Sie in die besten Schutzgebiete des Landes führt. Vor allem Naturliebhaber, die die Weite Namibias entdecken möchten fühlen sich auf dieser wundervollen Reise wohl. Die Safari folgt den Spuren der Wüstentiere - allen voran den Wüstenelefanten und den Spitzmaulnashörnern. Erleben Sie spannende Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark und im Damaraland im Safarifahrzeug und zu Fuß und genießen Sie die unglaubliche Schönheit der weltbekannten Dünen rund um das Sossusvlei.

Sie verbringen viel Zeit in einzigartigen, privaten Wildschutzgebieten. Die Unterkünfte variieren von einfacheren Zeltcamps mit bequemen Kuppelzelten auf erhöhten Holzplattformen und kleiner Veranda (eigene Dusche und WC vorhanden; Größe 3x3m), einem guten Hotel in Swakopmund und einer komfortablen Lodge in der Etosha Region. Sie erleben Safari-Feeling wie aus den Filmklassikern!

 

Reiseverlauf

1. - 2. Tag: Sossusvlei – Kulala Schutzgebiet

Nach der Begrüßung durch Ihren Guide am Flughafen in Windhoek, Fahrt durch das Khomas Hochland und über atemberaubende Pässe bis in die Ebenen um Sesriem und die Dünenwüste Namib. Ziel des Tages ist das 37.000 ha große, private Kulala Schutzgebiet, in dem Sie zwei Nächte in dem traumhaft gelegenen Kulala Adventurer Camp verbringen.

Am nächsten Morgen geht es zu den weltberühmten Sanddünen rund um das Sossusvlei, die mit über 300 m Höhe nicht nur zu den höchsten, sondern auch zu den ältesten der Welt gehören. Die Licht- und Schattenspiele in den frühen Morgenstunden ziehen Fotografen aus aller Welt in ihren Bann. Die Abende verbringen Sie unter dem schier endlosen afrikanischen Sternenhimmel. Am Lagerfeuer lassen Sie Ihre Erlebnisse Revue passieren und träumen von den Abenteuern, die auf Sie warten.

Kulala Adventurer Camp (VPA)

3. - 4. Tag: Swakopmund

Heute fahren Sie an die Atlantikküste Namibias. Am Nachmittag erreichen Sie das charmante Städtchen Swakopmund, dem man seine deutsch-koloniale Geschichte wohl ansieht. Viele historische Häuser laden zur Erkundung ein. Am nächsten Tag unternehmen Sie von der Nachbarstadt Walvis Bay aus eine Bootsfahrt entlang der Küste und zu den hier zahlreichen Delfinen und Robben.

Sie übernachten im renommierten Hansa Hotel. (3.Tag HP; 4.Tag F)

5. - 7. Tag: Damaraland – Torra Wildschutzgebiet

Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie in eines der spannendsten und landschaftlich schönsten Gebiete Namibias. Das Torra Wildschutzgebiet im Damaraland ist nicht nur eines der ältesten und erfolgreichsten Ökotourismus-Projekte des Landes, sondern vor allem der Lebensraum vieler seltener und bedrohter Wildtiere, wie Wüstenelefanten, Spitzmaulnashörner, Löwen und Geparden. Sie verbringen 3 Nächte in dem herrlich gelegenen Damaraland Adventurer Camp.      

Mit Ihrem Guide gehen Sie auf Wanderungen und Wildbeobachtungsfahrten und lernen dabei die großen und auch die kleinen Bewohner des Damaralands und ihre Überlebensstrategien in dem rauen Halbwüstenklima kennen. Ob Säugetiere, Vögel, Insekten, medizinische Pflanzen, die Felsgravuren von Twyfelfontein und vieles mehr, Sie haben zahlreiche
Gelegenheiten, sich mit diesem faszinierenden Ökosystem vertraut zu machen.

Damaraland Adventurer Camp (VPA)

8. - 9. Tag: Etosha Nationalpark – Ongava Wildschutzgebiet

Weiter geht Ihre Reise in die weltberühmte Etosha Region und dort in das 30.000 ha große Ongava Wildschutzgebiet, das direkt an den Etosha Nationalpark grenzt. Sie unternehmen Wildbeobachtungsfahrten in den Etosha Nationalpark und wohnen im Ongava Tented Camp, das liebevoll nach umweltfreundlichen Vorgaben erbaut und eingerichtet wurde. Von dem Camp aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf eine nachts beleuchtete Wasserstelle, die rund um die Uhr von den Tieren der Region besucht wird. 

Auch nachtaktive Tiere, wie z.B. Ginsterkatzen und Löwen kann man hier häufig beim Trinken beobachten.

Ongava Tented Camp (VPA)

10. Tag: Windhoek

Nach zwei Tagen im Etosha führt die Fahrt über Okahandja zurück nach Windhoek, wo Sie am späten Nachmittag eintreffen. (F)

Reisedetails

Termine

Termine 2018:
20.-29.Jan; 01.-10.Feb; 10.-19.Feb; 06.-15.Mar; 21.-30.Mar; 28.Mar-06.Apr; 02.-11.Apr; 15.-24.Apr; 18.-27.Apr; 8.-17.Mai; 10.-19.Mai; 23.Mai-01.Jun; 04.-13.Jun; 16.-25.Jun; 19.-28.Jun; 01.-10.Jul; 07.-16.Jul; 21.-30.Jul; 22.-31.Jul; 03.-12.Aug; 06.-15.Aug; 18.-27.Aug; 30.Aug-08.Sep; 09.-18.Sep; 21.-30.Sep; 02.-11.Okt; 08.-17.Okt; 20.-29.Okt; 26.Okt-04.Nov; 31.Okt-09.Nov; 05.-14.Nov; 27.Nov-06.Dez; 07.-16.Dez; 19.-28.Dez; 24Dez.-02.Jan 2019

Preise

Reisepreis pro Person im Doppel (10 Tage) ab/bis Windhoek:
01.Jan-31.Mai 2018      3.095,- €    (EZZ: 0,-€)    
01.-30.Jun 2018            3.445,- € (EZZ: 0,-€)
01.Jul-31.Okt 2018        3.595,- € (EZZ: 0,-€)
01.-30.Nov 2018            3.445,- €    (EZZ: 0,-€)
01.-31.Dez 2018            3.095,- € (EZZ: 0,-€)

 

Eingeschlossen Leistungen:

Rundreise im geeigneten Fahrzeug mit erfahrenem englischsprachigem Fahrer/Guide, Übernachtungen im Doppelzimmer in den genannten Lodges/Camps, Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück, HP=Halbpension, VPA=Vollpension und Aktivitäten), lokale Getränke, Kaffee und Tee (außer Tag 3 und 4), alle Transfers zwischen den Lodges/Camps, Flughafentransfers, Wildbeobachtungsfahrten und sonstige Aktivitäten wie angegeben, Nationalparkgebühren (vorbehaltlich Erhöhung durch die Behörden), ausführliche elektronische Reiseunterlagen, 24 Std. Notfallrufnummer, Reisepreissicherungsschein. 

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Internationale Flüge, sonstige optionale Leistungen, optionale Aktivitäten, Wäscheservice, Visum, Ausreisesteuer, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung).
 

Teilnehmerzahl

min. 2, max. 7 Teilnehmer

Hinweise

Gepäckbeschränkung pro Person:

20kg in weichen Reisetaschen inkl. Handgepäck. Kinder unter 12 Jahren sind auf der Tour nicht erlaubt. 

 

Wichtiger Hinweis:

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen), die im jeweils aktuellen Reisekatalog (Preisliste) abgedruckt sind. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen