Zum Inhalt der Seite springen

Wildnisse Botswanas

Lodgereise, Flugsafari in Botsuana und weitere

Elefanten beim Seba Camp in Botswana | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

9 - 17 Tage individuelle Flugsafari in abgelegene, spannende Wildnis-Gebiete Botswanas.

Genießen Sie komfortable Camps ausschließlich in privaten Konzessionen mit persönlichem Service!

Reiseverlauf: Maun – Okavango Delta – Linyanti Region – Viktoria Fälle (Simbabwe)

Höhepunkte dieser Botswana-Reise:
► Tierbeobachtungen im Okavango Delta und in der Linyanti Region
► Viktoria Fälle in Simbabwe
► Sehr komfortable Unterkünfte/Safaricamps
► In Botswana ausschließlich private Konzessionsgebiete mit Möglichkeit zu Fahrten abseits der Wege & Nachtpirschfahrten
► Offene Safarifahrzeuge
► Persönlicher Service

Wir haben für Sie einen spannenden Reiseverlauf zusammengestellt, der Sie in wildreiche und spannende Gebiete Botswanas sowie an die Viktoria Fälle führt. Die Anzahl der Besucher ist in den privaten Wildschutzgebieten des Okavango Deltas und der Linyanti Region streng limitiert und garantiert somit eine ungestörte Tierbeobachtung im kleinen Kreis. Sie übernachten in komfortablen Safari-Unterkünften in exklusiver Lage mit hervorragendem Service und erstklassigen Guides.

 

Reiseverlauf

1. – 2. Tag: Okavango Delta – 1. Station

Per Flugtransfer gelangen Sie in den süd-westlichen Teil des Okavango Deltas, in dem das schöne Seba Camp am Rande einer Lagune liegt, an der es von Wild und Vögeln wimmelt. Neben Wildbeobachtungsfahrten im Allradfahrzeug werden dort auch Boots- sowie Mokorofahrten (wasserstandsabhängig) angeboten. Neben zahlreichen Elefanten gibt es noch Giraffen, Zebras, Impalas, Gnus, Kuh- und Moorantilopen, Löwen, Leoparden, Wildhunde und Büffel zu beobachten. Vogelliebhaber kommen hier mit über 380 unterschiedlichen Arten ebenfalls voll auf ihre Kosten.

Übernachtung: 2 Nächte Seba Camp (VPA + G)

3. – 4. Tag: Okavango Delta – 2. Station

Ein kurzer Flug bringt Sie zum Tubu Tree Camp auf die große Insel Hunda, die Teil des ca. 60.000 ha großen, privaten Jao Konzessionsgebietes ist. Das Gebiet ist sehr abwechslungsreich und reicht von trockenen Kalahari Sandflächen über große Überflutungsebenen bis hin zu Mopane- und Flusswäldern. Elefanten, Zebras, Löwen, Moorantilopen, Giraffen, Kuhantilopen und Gnus gehören zu den ständigen Bewohnern. Kudus, Impalas, Leoparden und Buschböcke sind in den Wäldern beheimatet. Wildbeobachtungsfahrten und Nachtfahrten finden im offenen Safarifahrzeug statt.

Übernachtung: 2 Nächte Tubu Tree Camp (VPA + G)

5. – 6. Tag: Linyanti Region

Quer über das Okavango Delta werden Sie mit einem szenereichen Flug in die Linyanti Region zum Savuti Camp gebracht. Natürlich stehen auch hier die Wildbeobachtung im Mittelpunkt. Besonders bekannt ist das Gebiet für die große Population der extrem seltenen Wildhunde. Diese haben hier regelmäßig ihren Bau und können mit etwas Glück ab Juli sogar mit ihren Jungen beobachtet werden. Sie unternehmen auch Nachtpirschfahrten, auf denen sich oft spektakuläre Szenen ergeben, wenn die Löwen auf der Jagd sind. Oder Sie unternehmen einen Buschspaziergang, bei dem die erfahrenen Guides gerne ihr Wissen über Flora und Fauna teilen. Besonders spektakulär sind auch Wildbeobachtungsverstecke, wo sich aus nächster Nähe einmalige Fotogelegenheiten ergeben.

Übernachtung: 2 Nächte Savuti Camp (VPA + G)

7. – 8. Tag: Viktoria Fälle, Simbabwe

Sie werden nach Kasane geflogen und gelangen anschließend per Fahrzeugtransfer zur Ilala Lodge in Victoria Falls. Die berühmten Fälle liegen nur ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt auf der Grenze von Simbabwe und Sambia und gehören seit 1989 zum Weltnaturerbe der UNESCO. Bei diesem imponierenden Naturschauspiel stürzt der mächtige Sambesi auf einer Breite von ca. 1,7 km in eine ca. 110 m tiefe Erdspalte. Die dadurch entstehende Gischt steigt bei hohem Wasserstand bis zu 300 m hoch und ist dann in bis zu 30 km Entfernung noch zu sehen. Viele Aktivitäten wie zum Beispiel Helikopterflüge über die Fälle sind hier optional möglich.

Übernachtung: 2 Nächte Ilala Lodge, Deluxe (F)

9. Tag: Ende der Reise

Ihre Reise endet mit einem Fahrzeugtransfer zum Flughafen Victoria Falls. Verlängerungen oder Einbeziehung anderer Camps und Gebiete, bzw. individuelle Anpassung an Ihre Wünsche und Vorstellungen möglich!

Optionale Verlängerungen (als Vorprogramm):

4 Tage/3 Nächte Central Kalahari Wildschutzgebiet
Sie fliegen von Maun zum Tau Pan Camp, das tief innerhalb des Central Kalahari Wildschutzgebiets liegt. Hier verbringen Sie 3 Nächte. Erleben Sie eines der größten Reservate Afrikas, in dem es bis 2008 noch keine Unterkunft gab und das daher noch sehr unberührt und besonders wild- und tierreich ist. Neben den prächtigen, schwarzmähnigen Kalaharilöwen gibt es hier viele Geparde, die die Ebenen für ihre dynamischen Jagden auf die großen Springbockherden nutzen. Außerdem sind hier die seltenen braunen, langhaarigen Schabrackenhyänen, Leoparden, Löffelhunde, Honigdachse und Erdhörnchen beheimatet – Tiere, die man sonst nicht so leicht zu sehen bekommt. Erleben Sie bei täglichen Pirschfahrten und geführten Wanderungen die beeindruckende Wildnis und den Tierreichtum der Kalahari!

 

4 Tage/3 Nächte Makgadikgadi Nationalpark
Von Maun aus geht die Fahrt zum ursprünglichen Meno a Kwena Camp, das direkt am Boteti Fluss am Makgadikgadi Nationalpark liegt. Vom Camp
und den Zeltchalets aus haben Sie eine traumhafte Aussicht über den Fluss, an dem vor allem zur Trockenzeit reges Treiben herrscht. Gerade
Zebras, Elefanten und Gnus lassen sich dann häufig in großen Zahlen beobachten. Außerdem können Wildbeobachtungsfahrten im Park unternommen
werden. Ein kulturelles Highlight ist ein Spaziergang mit den San Buschmännern, bei dem Sie viel Wissenswertes über diese jahrtausendealte
Kultur und deren Traditionen erfahren. Übernachtung: 3 Nächte Meno a Kwena Camp (VPA + G)

 

4 Tage/3 Nächte Nxai Pan Nationalpark
Von Maun aus fliegen Sie Richtung Osten, in den Nxai Pan Nationalpark. Erkunden Sie die scheinbar unendlichen Weiten der Steppe und sehen Sie Tiere, die Sie im Norden Botswanas nicht so leicht zu Gesicht bekommen. Von Januar bis März hält sich zudem die größte Herdenmigration Afrikas (außerhalb der Serengeti) im Nxai Pan Nationalpark auf. Beobachten Sie die Zebras und Gnus und deren Jäger, wie Geparde und die bekannten schwarzmähnigen Kalaharilöwen. Im Nxai Pan Nationalpark gibt es nur 2 Wasserlöcher, an die die Tiere zum Trinken und Baden gehen können. Eines davon liegt unmittelbar vor dem Camp, das andere nur wenige Kilometer entfernt.

Reisedetails

Preise

Reisepreis pro Person im Doppel ab Maun/bis Victoria Falls (9 Tage):
11. Jan 2020 - 31. Mrz 2020 5.649,-€
01. Apr 2020 - 31. Mai 2020 6.398,-€
01. Jun 2020 - 15. Okt 2020 10.285,-€
16. Okt 2020 - 31. Okt 2020 8.997,-€
01. Nov 2020 - 19. Dez 2020 6.175,-€
20. Dez 2020 - 31. Dez 2020 6.925,-€

Individualreise! Termine: täglich

Optionale Verlängerungen (als Vorprogramm):
4 Tage/3 Nächte Central Kalahari Wildschutzgebiet
Reisepreis pro Person im Doppel ab/bis Maun (4 Tage):
05. Jan 2020 - 31. Mrz 2020 1.729,-€
01. Apr 2020 - 14. Nov 2020 1.920,-€

4 Tage/3 Nächte Makgadikgadi Nationalpark
Reisepreis pro Person im Doppel ab/bis Maun (4 Tage):
10. Jan 2020 - 31. Mrz 2020 1.279,-€
01. Apr 2020 - 31. Mai 2020 1.679,-€
01. Jun 2020 - 30. Jun 2020 1.949,-€
01. Jul 2020 - 31. Aug 2020 2.379,-€
01. Sep 2020 - 31. Okt 2020 1.949,-€
01. Nov 2020 - 19. Dez 2020 1.679,-€
20. Dez 2020 - 31. Dez 2020 1.949,-€

4 Tage/3 Nächte Nxai Pan Nationalpark
Reisepreis pro Person im Doppel ab/bis Maun (4 Tage):
05. Jan 2020 - 31. Mrz 2020 1.589,-€
01. Apr 2020 - 14. Nov 2020 1.749,-€

Einzelzuschläge auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen:
Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben, alle Flüge und Transfers zwischen den Unterkünften, Ausflüge und Safaris wie angegeben, Wäscheservice, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Internationale Flüge, Visa, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht angegebene Aktivitäten,

Hinweise

Gepäckbeschränkung:
20kg pro Person (inkl. Handgepäck) in weichen Reisetaschen.

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.

Legende:
F=Frühstück, VPA=Vollpension und Aktivitäten, G=lokale Getränke