Zum Inhalt der Seite springen

Mala Mala Main Camp

Camp in Südafrika, MalaMala Wildreservat

Poolbereich im Mala Mala Main Camp in Südafrika | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Das MalaMala Camp liegt im 13.300 ha großen MalaMala Wildschutzgebiet, genau zwischen Sabi Sand - dem größten privaten Big Five Wildreservat Südafrikas und dem Krüger Nationalpark. Die offene Grenze des privaten Wildschutzgebiets zum Krüger Nationalpark ist etwa 19 km lang, so können sich die Tiere frei bewegen. Etwa 23 km des Gebietes liegen am Sand River.

Das MalaMala Wildschutzgebiet war das erste kommerzielle private Wildreservat in Südafrika und Vorbild für viele andere private Wildreservate. Es bietet Safaris und Tierbeobachtungen auf allerhöchstem Niveau. MalaMala hat den Ruf, zu den besten Wildschutzgebieten in ganz Südafrika zu gehören.

Das nichtumzäunte MalaMala Camp ist wunderschön unter schattigen Bäumen am Ufer des Sand River gelegen. Von hier aus haben Sie einen guten Blick auf den Fluss und die Tiere, die dorthin zum Trinken und Baden kommen. Beim Bau dieser luxuriösen Unterkunft wurde viel Wert auf die Verwendung von umweltfreundlichen und natürlichen Materialien gelegt. Die Lodge wurde aufwändig und hochwertig mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und dekoriert. Die Lodge besticht durch modernes Design und versprüht dennoch den Charme einen traditionellen Safari-Lodge. So besteht das reetgedeckte Hauptgebäude aus viel Holz und Stein und hat riesige Panoramafenster/-türen, die für einen fantastischen Ausblick in die atemberaubende Landschaft sorgen. Es bietet Platz für einen offenen Essbereich, sowie für eine gemütliche Lounge mit offenem Kamin und verschiedenen Sitzmöglichkeiten. Verschiedene Lichtquellen und Lampen sorgen für ein behagliches Flair. In der „Buffalo Bar” kann man leckere Getränke oder auch ein Glas Wein aus dem eigenen Weinkeller genießen. Weiterhin gibt es die klimatisierte Bibliothek “Monkey Club”, in der man neben einer guten Auswahl an Büchern auch Satelliten TV und einen DVD Player vorfindet. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen eine Safari- Boutique, ein kleiner Fitnessraum, sowie ein Massageservice.

Durch die großen Glastüren gelangt man auf das großzügige, hölzerne Aussichtsdeck mit Blick über den Sand River. Auf dem Deck befinden sich weitere Sitzmöglichkeiten und einer Open-Air Lounge. Unter dem Sternenhimmel können Sie in der traditionellen Boma am knisternden Lagerfeuer ein hervorragendes Abendessen mit südafrikanischem Wein genießen. Ein Höhepunkt der Unterkunft ist sicherlich auch der große Infinity-Pool, von dem aus man sogar beim Baden den Fluss überblicken kann.

Beginnen Sie den Tag mit einer morgendlichen Wildbeobachtungsfahrt durch die Wildnis, gefolgt von einem üppigen Frühstück. Nach einem exzellenten Mittagessen halten Sie Siesta in Ihrer Suite, genießen die Ruhe der Umgebung oder kühlen sich bei steigenden Temperaturen im erfrischenden Pool ab. Nach dem „High Tea“- dem Nachmittagstee mit kulinarischen Leckereien - gehen Sie auf eine spannende Wildbeobachtungsfahrt oder sind zu Fuß mit einem kundigen Führer im Busch unterwegs – mit dazu gehört natürlich auch ein Sonnenuntergangs-Drink. Anschließend genießen Sie ein wunderbares Dinner und können mit den Geräuschen der afrikanischen Nacht - dem fernen Brüllen eines Löwen, dem Trompeten eines Elefanten oder dem Grunzen eines Flusspferdes -sanft in entspannenden Schlaf fallen. Nach einem diskreten Weckruf beginnt dann das Abenteuer eines neuen Tages. Erleben Sie so einen unvergesslichen Aufenthalt.

MalaMala bietet seinen Gästen Unterkunft in insgesamt 19 Einheiten, die sich wie folgt aufteilen: fünf River-View Luxury Suiten (ca. 85m²), fünf Waterhole Luxury Suiten (ca. 85m²), fünf River View Luxury Rooms (darunter ein Einzelzimmer (40m²)), sowie je zwei River View Luxury Rooms und zwei Waterhole View Rooms, die miteinander verbunden werden können – ideal für Familien (Kinder jeden Alters sind in der Lodge willkommen). Jedes der großräumigen Zimmer in den reetgedeckten Gebäuden ist individuell und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und hat von der privaten Veranda einen spektakulären Blick auf den Sand River Fluss oder das Wasserloch. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören eine Klimaanlage, ein Deckenventilator, ein Telefon, eine Minibar, ein Tee- und Kaffeezubereiter, ein Safe und eine Sitzecke. Im en-Suite Badezimmer findet man eine private Toilette, einen Waschtisch, einen Haartrockner, sowie eine große Dusche. Die Suiten haben zusätzlich zur Dusche noch eine freistehende Badewanne.

 

Details

Unterkunft

10 Suiten und 9 Zimmer (en-Suite Badezimmer, Haartrockner, Klimaanlage, Ventilator, Telefon, Minibar, Tee- und Kafeezubereiter, Safe, Veranda, Sitzecke)

Verpflegung

Verschiedene Verpflegungsformen

Aktivitäten

Wildbeobachtungsfahrten, Buschwanderungen

Services

Pool, Fitness, Bar, Feuerstelle, Fernsehzimmer, Boutique, Aussichtsterrasse, Lounge, Massageraum, Restaurant, Weinkeller