Zum Inhalt der Seite springen

Lemala Kuria Hills Lodge

Lodge in Tansania, Serengeti Nationalpark

Außenansicht der Lemala Kuria Hills Lodge in Tansania | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Die Kuria Hills Lodge ist eine der wenigen permanenten Unterkünfte ganz im Norden der Serengeti nahe des Mara Flusses und ist nach der Steinformation benannt, auf der sie sich befindet: die Wogakurya Hills. Von dort aus haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die hügelige Landschaft der nördlichen Serengeti. Einige der berühmten Stellen zur Flussüberquerung der großen Migration zwischen August und Oktober sind nur 30 Minuten vom Camp entfernt. Ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Zeit in diesem faszinierenden Gebiet.

Der Gemeinschaftsbereich verteilt sich auf drei Zelte. Der Lounge- und Bar-Bereich lädt zum Entspannen ein und im Restaurant können Sie sich entscheiden, ob Sie innen oder außen speisen möchten. Neben der Rezeption gibt es einen Geschenkeladen, wo Sie zweifellos einige schöne Souvenirs finden. Die Lodge verfügt zudem über ein Spa-Zelt, das mit einer entspannenden Massage lockt. Anschließend können Sie es sich auf dem Sonnendeck am Swimming Pool gut gehen lassen. 

Die insgesamt 15 Zelt-Suiten verteilen sich großzügig zu beiden Seiten des Gemeinschaftsbereiches, und ermöglichen den Gästen dadurch viel Privatsphäre. Die Zelt-Suiten sind ausgesprochen geräumig und durch die Glasfront genießt man einen ungestörten Blick in die Ferne. Im eigenen Badezimmer kann man zwischen freistehender Badewanne oder Dusche wählen. Ein schönes Plus ist der private Plunge Pool auf der eigenen Veranda. 

 

Details

Unterkunft

15 Zelt-Suiten (großräumig, 1 King-Size oder 2 Queen-Size Betten, Schreibtisch, en-suite Badezimmer mit fließendem Wasser, Veranda, Plunge Pool, Fön, Kaffee-Station, Safe, Minibar, Wlan), Hauptzelt mit Essbereich und Lounge mit Bar, kleiner Souvenirshop, Abends Camp-Feuer

Verpflegung

Vollpension

Aktivitäten

Wildbeobachtungsfahrten, Ballonfahrt, Buschfrühstück/ - dinner

Services

Spa, Pool, Lounge, Bar