Zum Inhalt der Seite springen

Die bunte Vielfalt La Réunions

Aussicht eines Zimmers im Le Nautile auf La Réunion | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

In 6 Tagen die Höhepunkte La Réunions mit deutschsprachiger Reiseleitung in kleiner Gruppe kennenlernen

Reiseverlauf: Saint-Gilles-les-Bains – Cilaos – Entre-Deux – Plaine des Cafres – Salazie –
Saint Denis

Höhepunkte dieser La Réunion-Reise:
► Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise (6-8 Teilnehmer)
► spektakuläre Landschaften auf engstem Raum(seit 2010 UNESCO Weltnaturerbe)
► Vulkane, Wasserfälle, tropische Vegetation, einzigartige Berglandschaften, sonnige Strände
► Unvergleichliche Aussichtspunkte, Le Nez de Boeuf, Cap Mechant
► atemberaubende Panoramarouten, z.B. Route du Volcan
► Hell-Bourg (wurde auch zum schönsten Dorf Frankreichs gewählt)
► viele Verlängerungsmöglichkeiten – gut kombinierbar mit Mauritius (auch mit Badeaufenthalt auf Mauritius)

Zurücklehnen und genießen. Lernen Sie während dieser geführten deutschsprachigen Rundreise in einer kleinen Gruppe die landschaftlichen Höhepunkte La Réunions kennen. Auch wenn die Insel als Wanderparadies bekannt ist, so offenbart der südlichste Punkt der Europäischen Union auch ohne große körperliche Anstrengung für den Reisenden seine Schönheiten im Laufe dieser Reise.

Lernen Sie auf dieser geführten Kleingruppenreise die grandiosen Bergwelten, die atemberaubenden Landschaften der drei Cirques (Talkessel), tosende Wasserfälle, den heute noch aktiven aber ungefährlichen Vulkan Piton de la Fournaise und seine erkalteten Lavafelder, die sanfte West- und die raue Ostküste kennen. Genauso vielfältig wie die Landschaften, sind auch die Bewohner und Kulturen der Insel, ein multikultureller und friedlicher Schmelztiegel Europas im Indischen Ozean.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Saint-Gilles-les-Bains

Nach Ankunft in Saint Denis, Transfer zu Ihrer Unterkunft an der Westküste. Am Nachmittag Zeit für Erholung und ein Bad im Indischen Ozean.

Übernachtung: 1 Nacht Le Nautile o.ä. (A)

2. Tag: Piton Maido - Cilaos

Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie Saint-Gilles-les-Bains und fahren vorbei an Zuckerrohrfeldern und Geranium-Plantagen auf 2.000m Höhe zum Piton Maido. Spektakuläre Blicke in den Cirque de Mafate, welcher nur zu Fuß oder per Helikopter erreichbar ist, vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck der einzigartigen Bergwelt La Réunions. Auf der Rückfahrt Besichtigung einer Geranium - Destillerie. Auf einer kurvenreichen Panoramastraße, entlang steiler Felswände und dem Flussbett des Bras de Cilaos fahren Sie in den Talkessel des Cirque de Cilaos, in dem Sie die Nacht verbringen.

Übernachtung: 1 Nacht Le Vieux Cep (HP)

3. Tag: Cilaos – Ilet à Cordes – Entre-Deux

Sie erwachen mit Blick auf die hoch aufragenden Wände des Talkessels und den höchsten Berg im Indischen Ozean, den Piton des Neiges. Nach einer kurzen Wanderung zum „La Roche Merveilleuse“ (auf Deutsch: wunderbarer Felsen) werden Sie mit einer herrlichen Aussicht über den Talkessel von Cilaos und die gleichnamige Stadt belohnt. Danach erwartet Sie eine atemberaubende Panoramafahrt durch mehrere Schluchten, vorbei an rauschenden Wasserfällen und steilen Felswänden, nach Ilet à Cordes, einem idyllischen Bergdorf umgeben von Linsenfeldern. Es geht zurück nach Cilaos. Dort können Sie während eines geführten Rundgangs den Stickerinnen über die Schulter schauen oder den hier produzierten Wein verkosten, bevor die das Inselinnere verlassen und zurück an die Küste fahren. Übernachtung in Entre-Deux im Südwesten der Insel.

Übernachtung: 1 Nacht Dimitile Hotel o.ä. (HP)

4. Tag: Gartenroute Réunions – Plaine des Palmiste

Heute entdecken Sie die faszinierenden Landschaften im Südosten der Insel. Der Tag beginnt mit einer Stadtbesichtigung in Saint Pierre, bevor Sie die wilden Landschaften zwischen rauer Küste und den erloschenen Lavafeldern des aktiven Vulkans Piton de la Fournaise in Ihren Bann ziehen. Ein Halt am Cap Mechant führt Ihnen die unbändige Kraft des Indischen Ozeans an der Ostküste der Insel vor Augen und ein Erlebnis für die Sinne bietet der Besuch des Jardin des Parfums et des Epices. Sicherlich der spektakuläre Höhepunkt des Tages ist die Fahrt entlang der bis ins Meer reichenden erkalteten Lavaströme des Piton de la Fournaise zwischen Tremblet und Saint Philippe, die von dem letzten großen Ausbruch des Vulkans zeugen. Anschließend Fahrt auf die Plaine des Palmistes.

Übernachtung: 1 Nacht Les Geranium o.ä. (HP)

5. Tag: Vulkan Piton de la Fournaise

Nach einem zeitigen Frühstück Fahrt entlang der Route du Volcan. Stopps am Le Nez de Boeuf mit
einem überwältigenden Blick in die fulminante Schlucht des Rivière des Remparts, sowie auf der
Plaine des Sables, eine beeindruckende, an eine Mondlandschaft erinnernde Landschaft. Kurz nach
dem Passieren zweier Vulkankegel erreichen Sie das Ende der Route du Volcan. Vom Parkplatz Bas
de Bellecombe sind es nur wenige Schritte bis zur ersten Aussichtsplattform. Schöne Blicke in die
riesige Caldera mit dem kleinen Formica Leo als Blickfang und dem heute noch aktiven Vulkan im
Hintergrund bilden fantastische Fotomotive.

Während Ihres Aufenthalts haben Sie die Möglichkeit zu einer steil über Treppen hinunterführenden
ca. einstündigen Wanderung in die Caldera (ohne Führer), und die Gelegenheit, einen Blick in den
Schlund des Formica Leo zu werfen.

Nach diesem eindrucksvollen Erlebnis fahren Sie zurück zur Ostküste, um gleich darauf wieder ins
Landesinnere zurück zu kehren: vorbei an Bananenplantagen und spektakulären Wasserfällen geht
es in den Cirque de Salazie. Im charmanten kreolischen Ort Hell-Bourg befindet sich die letzte
Unterkunft Ihrer Kleingruppenreise.

Übernachtung: 1 Nacht Relais des Cimes o.ä. (HP)

6. Tag: Rückfahrt

Nach einem leckeren Frühstück erkunden Sie Hell-Bourg. Bei einem Bummel durch den Ort werden Sie verstehen, warum dieser auch als „Freilichtmuseum“ bezeichnet wird und schon einmal zum schönsten Ort Frankreichs gewählt wurde. Die charmanten kreolischen Häuser mit Ihren Vorgärten und der typischen Architektur verzaubern. Fahrt zurück zum Flughafen Saint Denis, wo Ihre Reise endet… oder wie wäre es z.B. mit einer Badeverlängerung an der Westküste oder auf Mauritius?

Reisedetails

Termine

Abfahrtstermine 2020:
08.-13.Nov; 22.-27.Nov; 06.-11.Dez;

Abfahrtstermine 2021:
17.-22.Jan; 21.-26.Feb; 21.-26.Mär; 18.-23.Apr; 16.-21.Mai; 13.-18.Jun; 11.-16.Jul; 08.-13.Aug; 05.-10.Sep; 19.-24.Sep; 10.-15.Okt; 21.Okt-26.Nov; 24.-29.Okt; 31.Okt-05.Nov;

Preise

Reisepreis pro Person im Doppel ab Saint Denis bis Saint Denis (6 Tage):
01.11.2020 - 30.11.2021 1.295,00 EUR /pers. im Einzelzimmer
01.11.2020 - 30.11.2021 1.039,00 EUR /pers. im Doppelzimmer

Eingeschlossene Leistungen:
Rundreise im Minibus mit erfahrenem deutschsprachigem Reiseleiter, Übernachtungen in den genannten Unterkünften o.ä., Verpflegung und Aktivitäten wie angegeben, Transfer Saint Denis - Saint-Gilles-les-Bains, Eintritt Jardin des Parfums et des Epices, ausführliche, elektronische Reiseunterlagen, 24 Std. Notfallrufnummer, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Internationale Flüge, sonstige optionale Leistungen, Getränke, Wäscheservice, Visum, Ausreisesteuer, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung),
örtliche Steuern (vor Ort zu bezahlen, ca. 0,90-2,00 €/Person/Nacht).