Zum Inhalt der Seite springen

Shipwreck Lodge

Lodge in Namibia, Skelettküste

Außenansicht der Shipwreck Lodge an der Skelettküste in Namibia | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Die brandneue und sehr außergewöhnliche Shipwreck Lodge feierte im Juni 2018 Eröffnung. Die elegante und zugleich sehr gemütliche Lodge liegt an der berühmten Skelettküste, direkt am Trockenfluß Hoarusib, im Skeleton Coast Park, nur 68 km nördlich der Möwe Bay.

Sie ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um die faszinierende und atemberaubende Landschaft der rauen Skelettküste zu erkunden. Aufgrund der direkten Lage an der Atlantikküste Namibias muss mit teilweise kalten Nächten, nebeligen Morgen und Abenden, böigem Wind und viel Sonne im Laufe des Tages gerechnet werden - das wahre und einzigartige Gesicht der Skelettküste.

Die Unterkunft kann im Zuge einer Flugsafari erreicht werden. Hierbei fliegt man mit dem Kleinflugzeug bis zur Landebahn von Möwe Bay und erhält anschließend einen ca. 1,5 stündigen Transfer zur Lodge. Alternativ ist geplant, dass man auch als Selbstfahrer während einer Rundreise durch Namibia bis nach Möwe Bay fahren kann, dort sein Fahrzeug abstellt und ebenfalls einen Transfer zur Lodge erhält. Dies ist aber nur möglich, wenn zukünftig die Straße von Terrace Bay nach Möwe Bay für die Allgemeinheit geöffnet wird, was derzeit nicht der Fall ist. Bitte fragen Sie uns nach dem aktuellen Stand/Status.

Das großzügige und imposante Hauptgebäude der Unterkunft ist auf einer Holzplattform erbaut und erinnert durch seine Form und Architektur an die, für die Skelettküste so typischen Schiffswracks. Mit viel Liebe zum Detail, der Verwendung von natürlichen Materialien und einer erdigen Farbgebung, die die Farben der Wüste widerspiegelt, haben die Macher der Lodge eine modernes und stylisches Ambiente zum Wohlfühlen geschaffen. Neben einem Speisebereich und einer Bar finden Sie hier auch einen gemütlichen Loungebereich mit bequemen Sofas und modernen Hängesesseln. Ein wärmender Kamin tut sein Übriges zum Wohlfühl-Ambiente dazu. Vom Aussichtsdeck des Restaurants aus blicken Sie auf die raue Schönheit der Wüste. Ob Sie sich eines der antiquarischen Bücher ausleihen oder Schach spielen, hier gibt es viel zu entdecken. Der liebevolle und aufmerksame Service und das unglaublich gute Essen sorgen ebenfalls für ein „Rund-um-Wohlfühlerlebnis“. Das knisternde Kaminfeuer erwärmt die Herzen und die Seele am Abend. 

Die Lodge verfügt über acht komfortable Chalets für zwei Personen, die in ihrer Architektur ebenfalls den typischen Schiffwracks nachgeahmt wurden. Des Weiteren gibt es speziell für Familien noch zwei geräumige Familien-Chalets. Jedes Zimmer hat Strom, der umweltfreundlich mit Solarenergie erzeugt wird und ein eigenes en-suite Badezimmer mit Dusche und Toilette. Über große Fenster genießen Sie einen imposanten Blick in die Wüste bis hin zum rauen Atlantik. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Schreibtisch, eine Sitzecke, eine Tee- und Kaffeestation, ein Safe, Nachttischlampen, eine eigene Terrasse und ein Holzofen, der in den kühleren Abendstunden für wohlige Wärme sorgt. Jedes Zimmer verfügt über kostenfreies Wi-Fi.

Die Shipwreck Lodge stellt den perfekten Ausgangpunkt für zahlreiche Aktivitäten in dieser Gegend Namibias dar. Ein ganztägiger Ausflug mit dem Allradfahrzeug führt Sie z.B. zur Möwe Bay und deren Robbenkolonie. Mit etwas Glück sehen Sie hier die seltenen Schabrackenhyänen (Brown Hyenas), die mit ihrem langen Fell anders sind, als die Tüpfelhyänen. In dieser rauen Wildnis herrscht ein rauer Überlebenskampf, und somit sind nicht nur die Schabrackenhyänen Jäger der Robben, sondern auch zahlreiche Schabrackenschakale sind ständig auf der Suche nach kranken oder schwachen Tieren.

En-Route haben Sie Gelegenheit, die Überbleibsel der beiden Schiffwracks Suiderkus und Karimona und die stillgelegte Westies Diamantenmine zu sehen. Ein anderer Ausflug führt Sie innerhalb des Skeleton Coast Parks in das Hoarusib Flussbett zu den eindrucksvollen Clay Castles, eine natürliche geologische Felsformation. Am Ende der Fahrt steht der Besuch eines Himba Dorfes in der Nähe des Örtchen Purros auf dem Programm. Ebenfalls angeboten wird ein nachmittäglicher Ausflug zu einer nahen gelegenen Oase.

Oder wie wäre es, mit dem Guide und dem Allradfahrzeug auf die hohen Dünen zu fahren, um dann über die Klippe zu kippen und hinunterzugleiten – Adrenalin pur. Außerdem erleben Sie die „roaring dunes“ (zu deutsch: röhrende Dünen) hautnah. Bei diesem Phänomen ist der Dünensand so beschaffen, dass er, wenn Sie mit dem Allradfahrzeug oder zu Fuß die Düne hinunterfahren, solche Reibungsgeräusche erzeugt und somit weit zu hören ist. Ein fantastischer Kontrast zum normalerweise so leisen Erscheinungsbild dieser stoischen Giganten.

Oder Sie genießen einfach nur die Ruhe und Einsamkeit der Lodge bei einem guten Buch. Werden Sie eins mit der wundersamen Natur. 

Die Shipwreck Lodge ist eine durchaus perfekte Unterkunft in einer unwirtlichen Gegend, die man wenigstens einmal im Leben besucht haben sollte!

 

Details

Unterkunft

8 luxuriöse Schiffwrack-Chalets und zwei Familien Chalets mit en-Suite Badezimmer, Terrasse, Safe, Tee- und Kaffeestation, Lesesofa, Aussichtsdeck, Kamin

Aktivitäten

Naturfahrten, Wüstenwanderungen, Tagesausflüge, Wilderlebnisse, Seele baumeln lassen

Services

Bar, Internet, Lounge, Restaurant, Safe, WiFi, Sonnendeck

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0