Zum Inhalt der Seite springen

Sanctuary Swala Camp

Camp in Tansania, Tarangire Nationalpark

Zelt des Sanctuary Swala Camp in Tansania | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

Weitab von den üblichen Touristenrouten, liegt das Sanctuary Swala Camp im Schatten mächtiger Akazienbäumen mit Blick über die flache Savanne in einer ruhigen Ecke des Tarangire Nationalparks, der berühmt ist für seine riesigen Elefantenherden. 

Das Sanctuary Swala Camp ist ein exklusives und hochwertiges Camp, das nach den höchsten umweltfreundlichen Standards erbaut wurde und somit einen besonders niedrigen CO2-Fußabdruck hinterlässt.

Das erhöhte Hauptdeck bietet eine Lounge mit Bibliothek, eine Bar und ein Restaurantbereich, in dem die Mahlzeiten stilgerecht und mit hochwertigen, fischen Zutaten serviert werden. Unweit der Bar befindet sich die Feuerstelle, an der man den Tag auf besondere Art und Weise mit einem Sundowner-Getränk ausklingen lassen und sich mit anderen Reisenden über die spannende Safari austauschen kann. 

Ein eigener Tent-Assistant rundet den Aufenthalt ab und Massai begleiten Sie nachts zu Ihren Zelten. 

Neben den gängigen Pirschfahrten können Sie hier sogar Nachtpirschfahrten und Buschwanderungen erleben. Ein Erlebnis, das aufgrund der strikten Vorgaben nur wenige Camps bieten können. Bitte beachten Sie, dass Buschwanderungen nur in der Trockenzeit durchgeführt werden, da es bei hohem Gras zu gefährlich ist. Außerdem besteht hier die Möglichkeit, ein privates Essen im Busch zu organisieren, egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen.

Die zwölf luxuriösen Doppelzelte besitzen ein eigenes Badezimmer mit Innen- und Außendusche, einen eigenen Wohnbereich mit angrenzender, erhöhter Terrasse, von der aus Sie die Tiere am nahe gelegenen Wasserloch beobachten können. Ein Highlight sind die Panorama-Fenster, die in das Canvaszelt eingelassen wurden und somit direkt vom Bett aus einen fantastischen Ausblick auf die umliegende Tierwelt garantieren.

Die Sanctuary Retreats-Gruppe hat ein Community Projekt ins Leben gerufen und setzt sich tatkräftig für den Erhalt der Natur und für die an Nationalparks angrenzenden Dorfgemeinschaften ein. 

In Tansania arbeiten sie bspw. mit Gemeinden in der Nähe des Sanctuary Swala Camps zusammen, um das Bildungswerk für Kinder zu verbessern. Gäste des Sanctuary Swala Camps haben die Möglichkeit,  mit einem Studentenvertreter eine Führung durch die Schulen zu machen.

An der westlichen Grenze des Tarangire Nationalparks liegt das Dorf Mwika. Hier arbeiten Sanctuary Retreats Philantrophy und Sanctuary Swala mit dem Dorf an einem Imkerei-Projekt, das den Erhalt der Umwelt hervorhebt und die Gemeinschaft mit Honig als Grundnahrungsmittel belohnt. Aufgrund der Nähe zum Sanctuary Swala Camp haben Gäste auch hier die Möglichkeit das Dorf Mwika zu besuchen, um mehr über das Projekt zu erfahren und mit der lokalen Gemeinschaft zu interagieren.

Swala bietet Ihnen einen exklusiven Aufenthalt - gepaart mit dem alten, wilden Safari-Ambiente in einer atemberaubenden, wildreichen Lage.

Details

Unterkunft

12 luxuriöse Zeltpavillons mit Sicht auf Wasserloch (Doppelbett oder zwei einzelne Betten, Sesseln, and Sofa, en-suite Bad mit Innen- und Außendusche, WC, Veranda)

Verpflegung

Übernachtung mit Vollpension

Services

Internet, Pool, Bar, Bibliothek, Lounge

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0