Zum Inhalt der Seite springen

Sabyinyo Silverback Lodge

Lodge in Ruanda, Volcanoes Nationalpark

 

Imposante Blicke auf den „Parc National des Volcanoes“ bietet die Sabyinyo Silverback Lodge, die sich am Rande des Nationalparks im Nordwesten Ruandas befindet. Teil dieser eindrucksvollen Aussicht sind beispielsweise die 5 Vulkane des Nationalparks. Erbaut wurde die Sabyinyo Silverback Lodge mit dem Hintergrund, durch die Einnahmen die gesellschaftliche und wirtschaftliche Lage der Gegend sowie die Erhaltung des Nationalparks zu fördern.
Die Sabyinyo Silverback Lodge in Ruanda verfügt über ein Hauptgebäude, in dem sich die Rezeption, eine Bar sowie das Speisezimmer befinden. Auch ein Leseraum mit diversen Büchern und Spielen ist vorhanden.
Sowohl die Bar als auch das Speisezimmer bieten Ihnen die Möglichkeit sich an kälteren Tagen in der Nähe eines Kamins aufzuwärmen, während Sie an wärmeren Tagen Ihre Mahlzeiten auf einer Terrasse einnehmen und währenddessen den Blick über den Nationalpark schweifen lassen können.
Um Ihnen die notwenige Entspannung nach einem ereignisreichen Tag, wie z.B. einem Gorillatracking, zu bieten, wurden die einzelnen, geräumigen Cottages der Sabyinyo Silverback Lodge, die jeweils einen eigenen, besonderen Blickwinkel über den Park besitzen, so erbaut, dass Sie allen Gästen Privatsphäre und Ruhe gewährleisten. Insgesamt verfügt die Lodge über fünf Cottages, zwei Suiten sowie eine Familien-Suite, alle mit eigenem Kamin, Schlafzimmer, Ankleidezimmer sowie großzügiges, modernes Badezimmer. Große Fenster in den Unterkünften selbst geben den Blick in die Natur frei. Auch von Ihrer eigenen Terrasse aus können Sie die Landschaft genießen. Telefon- und Internetanschluss sind ebenfalls verfügbar. Die Familien-Suite verfügt zudem über ein zusätzliches Schlaf- und Badezimmer.
Damit Sie angenehm in den Tag starten, wird Ihnen am Morgen Tee und Kaffee in Ihrem Cottage serviert.
Die Regenwälder der Virunga-Vulkane in Ruanda sind der letzte und einzige Schutzort der Berggorillas und das Gorillatracking ist sicherlich der absolute Höhepunkt hier. Das Aufspüren der Gorillas ist allerdings nicht die einzige Aktivität, die sich während eines Aufenthaltes in der Sabyinyo Silverback Lodge in Ruanda anbietet. Die Sabyinyo Silverback Lodge bietet einen guten Ausgangspunkt, um die seltenen Golden Monkeys zu tracken, die Forschungsstation Karisoke und das Grab von Dian Fossey zu besuchen, in den Virunga Bergen zu wandern, die nahegelegene Stadt Ruhengeri zu besuchen oder Ihren Tag an den Seen Kivu, Burera, Ruhondo oder Karago zu verbringen. Für historisch interessierte Besucher bietet sich ein Besuch des Völkermord-Denkmals und Museums an, bei dem Sie nicht nur etwas über den Völkermord selbst erfahren, sondern auch über die Entwicklung, die Ruanda seit damals erfahren hat.
Auch Ornithologen kommen auf ihre Kosten. 670 verschiedene Vogelarten warten im Virunga Massiv darauf, entdeckt zu werden.
Hinweis:
Da die Sabyinyo Silverback Lodge relativ hoch gelegen ist, ist das Klima generell kühl. Das sollte auf jeden Fall bei der Kleiderwahl für Ihren Aufenthalt berücksichtig werden.
Die Lodge ist nicht an das Stormnetz angeschlossen und deswegen dafür ausgelegt, dass der Verbrauch so gering wie möglich gehalten wird. In den Unterkünften gibt es zwar Tag und Nacht Strom, allerdings ist die Leistung begrenzt.

 

Details

Unterkunft

5 Cottages, 2 Suiten, 1 Familiensuite

Services

Bar, Lounge

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen