Zum Inhalt der Seite springen

Okonjima Plains Camp

Camp in Namibia, Waterberge

Zur Galerie

Westlich des Waterberg Plateau Parks liegt das Okonjima Naturreservat auf 22.000 ha. Okonjima – in der Herero Sprache bedeutet der Name "Platz der Paviane" - ist eingebettet in die Omboroko-Berge und Heim der "AfriCat Stiftung". Einer Non-Profit Organisation, die dem Schutz und dem Erhalt von geretteten, betreuten und rehabilitierten Raubkatzen dient, darunter Geparden, Leoparden und andere Raubkatzen Namibias. Das Schutzgebiet ist außerdem Heimat der Afrikanischen Wildkatze sowie von Schabrackenhyänen, Schakalen, Erdwölfen, Löffelhunden, Ginsterkatzen, Kudus, Oryx, Kuhantilopen, Gnus, Elenantilopen, Impalas, Giraffen, Zebras und Bergzebras, Steinböckchen, Warzenschweinen, Hasen, Mangusten und Erdhörnchen.

Die Aufmachung und Gestaltung des Okonjima Plains Camp nimmt Bezug auf die geschichtsträchtige Vergangenheit Okonjimas als einstige Rinderfarm. Seit den frühen 1920er Jahren war Okonjima eine Rinderfarm, bekannt für die Brahman Rinderzucht. 1993 wurden die Rinder verkauft und das Farmhaus der Familie Hanssen in eine Lodge umgebaut. 2014 wurde das ehemalige Main Camp erweitert und die alte Scheune zum großzügigen Hauptbereich „The Barn“ des Plains Camp umgebaut. Die Lapa spiegelt im Design und liebevollen Details die Geschichte der Farm wider. Sie bietet Platz für verschiedene gemütlichen Loungebereiche, eine Bar, das Restaurant und einen Souvenirshop. Über große Fensterfronten fällt viel Licht in das Gebäude, und vor dem Restaurant und Loungebereich findet man zudem eine große Veranda. Mehrere Feuerstellen und Kamine sorgen am Abend für eine heimelige und gemütliche Atmosphäre. Des Weiteren finden Sie hier den Pool des Camps – der frühere Wasserspeicher der Farm sorgt nun für Abkühlung an heißen Tagen.

Okonjima bietet Ihnen eine Vielzahl an Aktivitäten (fakultativ): Besuchen Sie beispielsweise das AfriCat Carnivore Care & Information Centre, welches Ihnen einen wertvollen Einblick in die Arbeit der AfriCat-Stiftung bietet. Gehen Sie mit erfahrenem Ranger zu Fuß auf Spurensuche nach Geparden - ein wirklich einmaliges Erlebnis. Oder unternehmen Sie Naturfahrten im offenen Safarifahrzeug, bei denen Sie mit etwas Glück die im Reservat freilebenden Leoparden und viele weitere Tiere beobachten können.

Bei dem geführten Bushman-Trail wiederum, einem leichten und informativen Spaziergang im Busch, folgen Sie den Spuren der San. Dabei erleben und erfahren Sie vieles über die Überlebensweise und Traditionen dieser Buschmänner und Ureinwohner Afrikas. Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit, an einer spannenden Nachtfahrt teilzunehmen, um die nachtaktiven Tiere zu sehen. Für die Wanderbegeisterten bietet Okonjima verschiedene bis zu 8 km lange Wanderwege an, um die Natur auf eigene Faust zu erkunden. Auch Vogelliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten: mit über 250 - zum Teil endemischen – Vogelarten.

Das familien- und rollstuhlfreundliche Plains Camp bietet Unterkunft in drei unterschiedlichen Zimmerkategorien. 

Es gibt die 14 Standard Rooms, von denen die Gäste einen tollen Blick über die weiten Grasebenen Namibias genießen. Alle Chalets liegen ca. 15 – 20 Meter voneinander entfernt und sind ca. 77 m² groß. Vier der Chalets bilden zusammen genommen zwei Familienchalets, die besonders auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet sind. Hier ist zu beachten, dass die Familienzimmer (rooms N°1 und N°2) dem Hauptbereich „The Barn“ am nächsten sind. Die Familienzimmer (rooms N°13 und N°14) hingegen liegen am weitesten entfernt. Jedes Standard Zimmer ist rollstuhlfreundlich eingerichtet, über eine Rampe zu erreichen, und verfügt über eine einladende Veranda. Weiterhin gibt es ein en-Suite Badezimmer mit großer Dusche und Doppelwaschbecken sowie separatem WC, zwei große Doppelbetten, einen kleinen Kühlschrank, eine Tee- und Kaffeestation, zwei Deckenventilatoren, einen Safe und ein Telefon, über das die Rezeption erreicht werden kann. 

Weiterhin bietet Okonjima mit den zehn exklusiven 88 m² großen View Rooms eine Unterkunftsmöglichkeit an, die noch großzügiger gestaltet ist. Zudem liegen die einzelnen Chalets ca. 25 – 75 Meter voneinander entfernt, was eine ungestörte Privatsphäre garantiert. Von jedem Chalet genießen Sie einen weiten Blick über die Grasebenen. Auch hier gibt es ein Familienzimmer (rooms N°3 und N°4), das aus zwei Chalets besteht. Die Familieneinheit sowie das Zimmer N°1 liegen dem „The Barn“ am nächsten. Jedes View Zimmer ist rollstuhlfreundlich eingerichtet, über eine Rampe zu erreichen und verfügt über eine große überdachte Veranda. Weiterhin gibt es ein en-Suite Badezimmer mit großer Doppeldusche und Doppelwaschbecken sowie separatem WC, zwei große Doppelbetten, einen kleinen Kühlschrank, eine Tee- und Kaffeestation, zwei Deckenventilatoren, einen Safe und ein Telefon, über das die Rezeption erreicht werden kann. Zusätzlich ist jedes Chalet mit einem Schreibtisch und bequemen Lesesessel eingerichtet. 

Als dritte Unterkunftsvariante bietet Okonjima den Aufenthalt in den sechs einfachen Garden Rooms an. Diese sind mit nur 22 m² Wohnfläche im Vergleich zu den anderen Unterkünften sehr klein und liegen nahe beieinander. Sie befinden sich im „alten Teil“ des Plains Camp inmitten eines üppigen Gartens und blicken auf die frühere Lapa, in der während des Tages Kaffee und Tee angeboten werden. Jedes Zimmer verfügt über ein en-Suite Badezimmer mit Dusche, Doppel- und Einzelbett, einen Deckenventilator, eine Tee- und Kaffeestation sowie einen Safe. Es ist unbedingt zu beachten, dass alle Annehmlichkeiten der Lodge wie Restaurant, Pool, Souvenirladen, Aktivitäten etc. im ca. 700 Meter entfernten „The Barn“ angeboten werden. Auch alle Mahlzeiten sind dort einzunehmen. Die Gäste der Garden Rooms müssen diesen Weg zu Fuß zurücklegen.

Details

Unterkunft

14 Standard Rooms, zehn View Rooms mit en-Suite Badezimmer mit Dusche/WC, Veranda, zwei Doppelbetten, kleiner Kühlschrank, Tee- und Kaffeestation, zwei Deckenventialtoren, Safe, Telefon

Aktivitäten

Buschwanderungen, Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und Dunkelheit, Vogelbeobachtung, Spaziergänge mit den San (Buschmännern)

Services

Bar, Restaurant, Lounge, Pool

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0