Zum Inhalt der Seite springen

Okahirongo River Camp

Camp in Namibia, Kaokoveld

Zur Galerie

 

Das Okahirongo River Camp befindet sich im äußersten nordwestlichen Teil Namibias in der Marienflussregion am Ufer des Kunene Flusses. Es liegt perfekt eingebettet in eine Hügelkette und überblickt die Otupambua Stromschnellen in Namibia. 

Das Okahirongo River Camp ist ein wundervoller Ort, um während Ihrer Namibiarundreise fernab jeglichen Trubels in exklusiver Atmosphäre die einzigartige Landschaft und Stimmung Namibias zu sehen, zu genießen und zu spüren. Die Marienflussregion zählt zu den schönsten, unberührtesten und einzigartigsten Regionen Namibias und wird in vielen Reiseführern empfohlen. Das nur schwer zugängliche Gebiet am Kunene Fluss ist zudem die Heimat des Halbnomadenvolks der Himba, das in der Abgeschiedenheit des nördlichen Kaokolandes seine ursprüngliche Kultur größtenteils bewahren konnte.

Inmitten dieser spektakulären Landschaft der Region erwartet Sie mit dem Okahirongo River Camp ein exklusives Kleinod. Das Hauptgebäude des Camps liegt direkt oberhalb der Stromschnellen und besteht aus zwei Lounges und einem großen Restaurantbereich, in dem Sie mit namibisch-italienischen Spezialitäten verwöhnt werden. Eine Bibliothek und ein kleiner Souvenirladen gehören ebenso zu den Annehmlichkeiten der Lodge. Von allen Bereichen des Camps aus bietet sich Ihnen ein wunderbarer Ausblick auf den Kunene. Das Herzstück der Lodge ist der große Infinity Pool mit dem großzügigen Sonnendeck, das zum Sonnenbaden und Relaxen einlädt. Um und unter den hölzernen Laufstegen sind ein Wasserspiel sowie ein Fischteich angelegt. Ein beliebter Treffpunkt in den Abendstunden ist die romantische Feuerstelle.

Als Aktivitäten bietet die Lodge Besuche eines Himbadorfes an, welches ganz in der Nähe zu finden ist. Der erfahrene Guide fungiert hier als Dolmetscher und erzählt viel Wissenswertes über die Sitten und Gebräuche dieses faszinierenden Volkes, welches seit Jahrtausenden im Kaokoveld lebt. Weiterhin werden Wildbeobachtungs- und Naturfahrten in den Bergen und zu den roten Dünen des Marienflusstals, sowie Bootsfahrten auf dem Kunene Fluss und morgendliche Wanderungen angeboten. Auch Rundflüge zu den naheliegenden Epupa Fällen sind möglich. 

Das Camp bietet den Gästen 5 luxuriöse, ca. 70m² große Zeltchalets auf Holzplattformen, die in die felsige Landschaft rund um den Hauptkomplex gebaut wurden und alle einen tollen Blick über den Fluss bieten. Jedes Chalet ist minimalistisch, aber stilsicher mit afrikanischem Chic eingerichtet. Jedes Chalet besitzt ein en-Suite Badezimmer mit Doppelwaschbecken, WC und Innen- und Außendusche sowie eine großzügige überdachte Veranda mit Lounge-Möbeln. Außerdem verfügt das Camp über eine großzügige ca. 140m² große Familiensuite mit 2 Doppelzimmern mit je eigenem Badezimmer und Veranda. Über den Betten befinden sich standardmäßig Moskitonetze. 

 

Details

Unterkunft

5 luxuriöse, ca. 70m² große Zeltchalets (mit en-Suite Badezimmer mit Innen- und Außendusche, privater Veranda); 1 Familiensuite (mit 2 Schlafzimmern und jeweils eigenem Badezimmer)

Aktivitäten

Naturfahrten, Wildbeobachtungsfahrten, Naturwanderungen, Bootsfahrten, Besuch eines Dorfes

Services

Bar, Bibliothek, Lounge, Pool

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0