Zum Inhalt der Seite springen

Okahirongo Elephant Lodge

Lodge in Namibia, Kaokoveld

Zur Galerie

 

Die Okahirongo Elephant Lodge liegt ca. 200 km südlich des Kunene Flusses in der gleichnamigen Region. Sie wurde am Ufer des ephemeren Hoarusib Trockenflusses in der Nähe des kleinen Örtchens Puros errichtet. 

Die Lodge ist ein Ort, an dem Sie sich in absoluter Stille und völliger Einsamkeit im positivsten Sinne „verlieren können“. Das fast menschenleere Kaokoveld im Nordwesten Namibias zählt nicht nur zu den unberührtesten Regionen Namibias, sondern auch zu den wild-romantischsten. Das nur schwer zugängliche Gebiet beheimatet u.a. Giraffen, Löwen, Elefanten und die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner. Die Region ist auch die Heimat des Halbnomadenvolks der Himba, das in der Abgeschiedenheit des Kaokolandes seine ursprüngliche Kultur größtenteils bewahren konnte. Die Lodge unterstützt daher auch viele Schulprojekte, um die schulische Bildung der Himba-Kinder von Puros zu fördern. 

Inmitten dieser wilden Landschaft erwartet Sie der elegante Komfort der Okahirongo Elephant Lodge. Durch eine große gewölbte Kuppel gelangt man in den offen gehaltenen Hauptbereich der Lodge und genießt sogleich einen wunderbaren weiten Blick in die grandiose Landschaft. Im Anschluss an den Eingangsbereich bildet der großzügige Infinity Pool das Herzstück der Anlage. Das große Holzdeck mit bequemen Liegen rund um den Pool lädt zum Entspannen ein. Die Speisezimmer, die Bibliothek und die Lounge wurden in separaten offenen Gebäuden untergebracht, die halbkreisförmig um den Poolbereich angesiedelt und durch Holzstege miteinander verbunden sind. Der gesamte Hauptbereich ist in rötlichen Erdtönen gehalten und fügt sich gut in die umgebende Landschaft ein. 

Als Aktivitäten bietet die Lodge Wildbeobachtungs- und Naturfahrten am Morgen, Nachmittag und in der Nacht an. Beliebt sind auch die Sonnenauf- und -untergangsfahrten, die Ihnen einen ganz besonderen Blick auf die Landschaft versprechen. Vogelbeobachtungstouren, wie auch verschiedene Wanderungen im und um das Hoarusib Flusstal sind ebenfalls möglich. Ein Höhepunkt eines jeden Aufenthalts in der Lodge ist sicherlich eine Wildbeobachtungsfahrt auf der Suche nach den Wüstenelenfanten, sowie ein Besuch eines traditionellen Himbadorfes. 

Die Lodge bieten den Gästen Unterkunft in sieben luxuriösen ca. 70m² großen Terrakotta-Chalets, die alle individuell eingerichtet sind. Farbgebung und Einrichtung in Ockergelb und erdigen Sandtönen spiegeln die einzigartige Landschaft wider. Jedes Chalet besitzt ein großzügiges en-Suite Badezimmer mit Doppelwaschbecken, WC, freistehender Badewanne mit Blick ins Freie, sowie einer Innen- und einer separaten Außendusche für das besondere Duscherlebnis. Über einen Holzsteg gelangt man zu einem privaten Pavillon mit Tagesbett, das zum Entspannen und Tagträumen einlädt. Moskitonetze über den Betten sind standardmäßig vorhanden. Für Familien oder befreundete Paare bietet die Lodge auch Unterkunft in der Presidential Suite an. Diese hat dieselbe Ausstattung wie die Chalets, besitzt jedoch zwei separate Schlafzimmer mit je einem eigenen Bad, sowie einen Loungebereich, der die beiden Zimmer miteinander verbindet.

 

Details

Unterkunft

7 luxuriöse, ca. 70m² große Terrakotta-Chalets (mit en-Suite Badezimmer mit Badewanne, Innen- und Außendusche, privater Pavillon mit Tagesbett); Presidential Suite mit zwei Schlafzimmern (gleiche Ausstattung)

Aktivitäten

Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und Dunkelheit, Vogelbeobachtung, Naturwanderungen, Besuch eines Dorfes, Sundownerfahrten

Services

Lounge, Bar, Bibliothek, Pool

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen