Zum Inhalt der Seite springen

Malansrus Tented Camp

Camp in Namibia, Erongo

Hauptzelt des Malansrus Tented Camp in Erongo in Namibia | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Das malerisch, an einem Seitenarm des Aba Huab Flussbetts, unter alten, schattenspendenden Mopanebäumen gelegene Malansrus Tented Camp bietet Natur pur mit afrikanischer Gemütlichkeit in schöner Atmosphäre. Das Camp eignet sich gut als Ausgangspunkt für einen Ausflug zum nahegelegenen UNESCO Weltkulturerbe Twyfelfontein,  den berühmten Orgelpfeifen, dem verbrannten Berg und dem versteinerten Wald. Mit liebevollen Details verfügt das Camp über besonderen, afrikanischen Charme.  

Das Hauptzelt dient als zentraler Mittelpunkt dieses Camps. Die zehn äußerst geräumigen und komfortablen Zelte befinden sich rechts und links des Gemeinschaftszeltes und bieten ausreichend Privatsphäre. Die in Afrika  typische und wichtige Feuerstelle befindet sich im Außenbereich vor dem Hauptzelt und nach einem spannenden Tag kann man in entspannter Runde bei einem Glas Wein oder Bier den Geschichten der Guides und Mitreisenden lauschen und Kontakte knüpfen. Wem das nicht reicht, der kann sich zusätzlich am grandiosen Milchstraßen-Sternenhimmel Namibias erfreuen. Das Camp verfügt über ein eigenes Wasserloch und mit etwas Glück sehen Sie hier bereits einige Tiere. Das Trockenflussbett des Aba Huab Rivers lässt sich bei einem Ausflug gut erkunden und legt die Schönheit dieser Gegend mit seinen Sandsteinformationen, Vulkan-Hügeln und weiten Ebenen frei. 

Das Camp stellt als Unterbringung 10 authentisch und komfortabel eingerichtete Zelte für ein ruhiges, naturnahes Afrikaerlebnis bereit. Diese sind mit Warmwasserduschen, Waschbecken, sowie Spültoilette en-suite ausgestattet. 

Das Camp hat einen Mindestaufenthalt von zwei Nächten.

 

Details

Unterkunft

10 Meruzelte, die afrikanisches Flair auf 43 m² bieten

Aktivitäten

Wildbeobachtungsfahrten, Naturfahrten, Wandertouren

Services

Speisezelt, Bar, Lounge, Feuerstelle, Wasserloch