Zum Inhalt der Seite springen

Traumhaftes Oman

Selbstfahrerreise, Privat geführte Reise in Oman

Zur Galerie

 

7-tägige Privatreise als Selbstfahrer im Allrad-Fahrzeug oder mit eigenem Guide ab/bis Muscat.  

Reiseverlauf: Muscat – Sur – Turtle Beach – Wadi Bani Khalid – Wahiba Sands – Nizwa – Jebel Shams – Wadi Bani Awf – Muscat

Höhepunkte dieser Oman Reise:
► Stadtbesichtigung Muscat, Wahiba Wüste, Meeresschildkröten, Sonnenberg Jebel Shams, Jebel Akhdar, Kulturstadt Nizwa, Wadi Bani Khalid, Lehmschlösser
► Spannende Wanderoptionen (Wadi Shab, Saiq-Plateau, Balcony-Walk am Jebel Shams)
► Größtmögliche Flexibilität in der Zusammenstellung, Konzeption der Reise nach Ihren individuellen Wünschen
► Hochwertiges 4x4 Fahrzeug mit eigenem Roadbook und wahlweise erfahrener Guide/Reiseleiter
► Große Auswahlmöglichkeit an Unterkünften von „Classic“ bis „Comfort“
► Beach-Verlängerungen bei Muscat, Musandam oder Salalah können ergänzt werden

Auf dieser Rundreise als Selbstfahrer oder mit einheimischem Guide erkunden Sie das Sultanat Oman – das Land der Wüsten und palmenreichen Oasen, der malerischen Märkte und Dörfer, der alten Forts und Paläste, des Weihrauchs und der Silberschmieden. Freuen Sie sich auf ein einmaliges orientalisches Flair und die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Beduinen!

Sie haben die Wahl zwischen 2 Unterkunftsvarianten: Classic und Comfort.

 

Reiseverlauf

1. – 2.Tag: Muscat

Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und erhalten einen Transfer zum Ramada Qurum Beach Hotel, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht.

Nach dem Frühstück bekommen Sie am nächsten Morgen Ihren Mietwagen ins Hotel geliefert oder Sie werden von Ihrem privaten Fahrer/Guide abgeholt. Es steht eine Erkundungstour Muscats auf dem Programm. Erster Höhepunkt ist die prunkvolle Sultan Qaboos Moschee, eine der größten Moscheen der Welt. Dann geht es zum Muttrah Souk, einem der ältesten Märkte Arabiens. Tauchen Sie ein in die Gerüche des Orients und feilschen Sie um das ein oder andere schöne Souvenir. Der Al-Alam Palast des Sultans im geschichtsträchtigen Alt-Muscat ist ein einzigartiges Beispiel königlicher Architektur aus den 1970´er Jahren Von hier ist es nur ein kurzer Weg zum Bait Al Zubair Museum, ein wahrer Schatz zur Präsentation und Bewahrung omanischer Kultur und Geschichte.

Übernachtung Classic: 2 Nächte Ramada Qurum Beach Hotel, Standard Room (F)

Übernachtung Comfort: 2 Nächte Crowne Plaza Hotel, Sea View Room (F)

3. Tag: Sur und Turtle Beach

Entlang der Küste fahren Sie von Muscat in Richtung Süden zum Kalksteinkrater von Bimah und dem traumhaften Finn’s Beach. Immer wieder bieten sich Ihnen herrliche Ausblicke auf die dramatische Bergwelt und das blaue Meer. Bei einem Spaziergang erkunden Sie die grüne Vegetation der Wadis Shab und Tiwi. Ihre Reise führt Sie weiter nach Sur. Die Stadt war einst das Zentrum des Dhow-Baus. Hier erfahren Sie allerlei Wissenswertes über den traditionellen Schiffsbau in reiner Handarbeit. Am Abend oder früh am nächsten Morgen haben Sie Gelegenheit den berühmten Turtle Beach zu besuchen. Hier legen fünf der sieben bekannten Wasserschildkrötenarten ganzjährig, aber hauptsächlich von Juni - September ihre Eier ab – ein grandioses Schauspiel, dem Sie bei einer Führung beiwohnen können.

Übernachtung Classic/Comfort: 1 Nacht Ras al Jinz Turtle Reserve (Carapce Standard Room bzw. Eco Lux. Tent) (F)

4. Tag: Wadi Bani Khalid und Wahiba Sands

Bevor Sie heute Sand unter den Rädern spüren, machen Sie einen Ausflug in das berühmte Wadi Bani Khalid. Hier treffen Sie auf eine Vielzahl an tropischen Pflanzen und Früchten und glasklares, türkisgrünes Wasser. Genießen Sie das besondere Flair eines der schönsten und grünsten Wadis des Landes! In starkem Kontrast dazu steht Wahiba Sands, die große Sandwüste des Omans. Über 15.000 km² erstrecken sich unzählige rote und weiße Sanddünen, in der eine Vielzahl an Tieren beheimatet ist.

Nach Ankunft im Camp klettern Sie für den Sonnenuntergang auf eine einsame Düne, um das einzigartige Farbenspiel bei absoluter Ruhe und fern vom Alltagsstress zu genießen. Erleben Sie anschließend unter sternklarem Himmel einen romantischen Abend wie aus 1.001 Nacht.

Übernachtung Classic: 1 Nacht 1000 Nights Camp, Sheikh Tent (HP)

Übernachtung Comfort: 1 Nacht Desert Nights Camp (im Juli 2020 geschlossen, dann stattdessen 1000 Nights Camp, Ameer Tent) (HP)

5. Tag: Omans Bergwelt

Nach einem reichhaltigen Frühstück verlassen Sie die Wüste in Richtung Hadjar Gebirge. Auf dem Weg lohnt sich ein Halt in Ibra, einem mittelalterlichen Dorf, das von unzähligen Wachtürmen umgeben ist. Bevor Sie Nizwa erreichen geht es nach Birkat Al Mauz, einem verlassenen Lehmdorf am Fuße des Sonnenberges Jebel Akhdar.

Sie machen einen Spaziergang vorbei an Dattelplantagen und Wasserkanälen (Aflaj) zum alten Ortskern. Die Aflajsysteme dieser Gegend sind eines der vier UNESCO gelisteten Weltkulturerbe im Oman.

Übernachtung Classic: 1 Nacht Falaj Daris Hotel (F)

Übernachtung Comfort: 1 Nacht Golden Tulip Hotel (F)

6. Tag: Nizwa und Jebel Shams

Am frühen Morgen fahren Sie zum Souk in Nizwa. Hier werden unzählige Gewürze, Gold- und Silberschmuck und handgefertigte Dolche angeboten. Jeden Freitag findet zudem ein Tiermarkt statt – ein einzigartiges Spektakel. Der berühmte Round Tower des Nizwa Fort ist eines der gewaltigsten Bauwerke der gesamten arabischen Halbinsel, das Ihnen einen einmaligen Blick über die Altstadt Nizwas eröffnet. Anschließend besichtigen Sie auf Ihrem Weg zum Jebel Shams den märchenhaften Palast von Jabrin, bei dem Sie sich vorkommen, wie in das 17. Jh. zurückversetzt. Lohnenswert ist auch der Besuch von Al Hamra, einem der ältesten Dörfer des Omans. Dann geht es für Sie zum Jebel Shams, dem höchsten Berg in ganz Oman. Die Fahrt hinauf bietet atemberaubende Blicke in tiefe Felsschluchten und die endlos scheinende Bergkulisse.

Übernachtung Classic: 1 Nacht Jebel Shams Resort, Sunset Chalet (HP)

Übernachtung Comfort: 1 Nacht The View Camp, Superior Room (HP)

7. Tag: Wadi Bani Awf und Ende der Reise

Sie überqueren den „Grünen Berg“ Jebel Ahkdar und können dem Wadi Bani Awf einen Besuch abstatten. Das Wasser hat hier im Laufe der Jahrhunderte eine beeindruckende Schlucht ausgewaschen. Nakhl ist malerisch vor der gigantischen Kulisse des Jebel Nakhl-Bergmassivs gelegen. Der Aussichtsturm der mächtigen Burganlage bietet einen herrlichen Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Eine enge Straße schlängelt sich hoch zu den Thermalquellen, die von üppiger Vegetation umgeben sind.

Nach Ihrer Ankunft in Muscat geben Sie den Mietwagen am Flughafendepot ab. Von dort fliegen Sie zurück nach Deutschland oder Sie erhalten einen Transfer zum Hotel (F).

Optionale Verlängerung: Strand & Meer in Muscat

Erholen Sie sich in den nächsten Tagen am schönen Sandstrand von Muscat und genießen Sie die zahlreichen Annehmlichkeiten Ihres Hotels! 
Gerne beraten wir Sie zu den schönen Badehotels.

Verlängerung Halbinsel Musandam oder Salalah auf Anfrage.

Reisedetails

Hinweise

Legende: F=Frühstück, HP=Halbpension

Wichtiger Hinweis:
Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.