Zum Inhalt der Seite springen

Sonderreise Luxuriöses Tansania

Lodgereise in Tansania

Zur Galerie

 

Einmalige deutschsprachige Kleingruppenreise mit Begleitung von Abendsonne Afrika

10 Tage Safari in Tansania mit optionaler Verlängerung im Arusha Nationalpark und auf der traumhaften Gewürzinsel Sansibar

Jenseits von Afrika… Begleiten Sie Jochen Küpfer, langjähriger Mitarbeiter und begeisterter Fotograf, auf einer einmaligen Kleingruppenreise durch den Norden Tansanias in die spektakulärsten Wildschutzgebiete des Landes. Diese sonst (nicht umsonst) populären Gebiete und Weiten Tansanias mit nur sehr wenigen anderen Besuchern zu teilen, ist eine einmalige Möglichkeit, die diese speziellen Zeiten ermöglichen - und dies mit einem Begleiter, der rund um die Uhr für Sie da ist!

Wir erleben Tansania quasi wie vor 40 Jahren: Ursprünglich, wild und abgeschieden - und dies zu einem einmaligen und unschlagbaren Preis! Gemeinsam entdecken wir die unglaublichen Weiten, die jeder aus den Filmklassikern Afrikas kennt. Wir reisen zu Naturwundern wie dem faszinierenden Ngorongoro Krater, der durch seine enorme Tierdichte auf engstem Raum begeistert, und mit ein bisschen Glück finden wir uns in der größten Tierwanderung Afrikas mit hunderttausenden Gnus und Zebras in der Serengeti wieder. Wir übernachten an zwei unterschiedlichen Standorten in der Serengeti, damit wir gute Chancen haben, dieses besondere Naturschauspiel hautnah mitzuerleben. Tiere soweit das Auge reicht - einfach unvorstellbar!

Am Abend lassen wir -afrikatypisch- den Tag am Lagerfeuer Revue passieren und werden sicher die eine oder andere lustige Anekdote zu hören bekommen. Zum Abschluss kann jeder nach Bedarf die ereignisreichen Safaritage auf der zauberhaften Gewürzinsel Sansibar ausklingen lassen.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Arusha

Wir beginnen unsere Tansania-Reise mit der Landung in Arusha (Kilimanjaro Internat. Flughafen). Dort angekommen werden wir bereits von einem freundlichen Fahrer erwartet und zu unserer Unterkunft gebracht.

Übernachtung: 1 Nacht African View Lodge o.ä. (HP)

2. Tag: Lake Manyara Nationalpark

Am Morgen beginnt unsere spannende Safari. Unser Guide holt uns nach dem Frühstück ab und gemeinsam machen wir uns durch das Rift Valley auf den Weg in den landschaftlich einmaligen Lake Manyara Nationalpark. Große Büffelherden und die berühmten baumkletternden Löwen sind hier beheimatet. Am frühen Abend fahren wir weiter zu einer Lodge an den fruchtbaren grünen Hängen des Ngorongoro Naturschutzgebietes.

Übernachtung: 1 Nacht Karatu Simba Lodge o.ä. (VP)

3. Tag: Ngorongoro Krater und Schutzgebiet

Am Morgen geht es in das Ngorongoro Wildschutzgebiet und wir fahren hinauf zum Kraterrand. Wir unternehmen eine Fahrt durch den berühmten Ngorongoro Krater, ein großartiges Amphitheater der Natur mit unglaublichem Tierreichtum.

Übernachtung: 1 Nacht Karatu Simba Lodge o.ä. (VP)

4. – 5. Tag: Zentralserengeti (Seronera)

Am Morgen geht es endlich in die berühmte Serengeti. Entlang des grünen Kraterrandes geht es an Masaidörfern vorbei langsam hinunter in die Ebenen der Serengeti. Unsere Fahrt geht weiter bis in die zentrale Serengeti. Die tierreiche Seronera Region ist eines der Gebiete mit der höchsten Dichte an Großwild in Afrika. Zahlreiche kleine Flussläufe locken hier stets Elefanten, Büffel, Zebras, Löwen und viele weitere Tiere an. Afrika pur!

Übernachtung: 2 Nächte Ole Serai Luxury Camp (Seronera) o.ä. (VP)

6. – 7. Tag: Südserengeti (Moru Kopjes)

Heute wechseln wir das Camp, denn wir verbringen noch zwei weitere Tage in der faszinierenden Serengeti. Wir fahren etwas weiter Richtung Süden zu den berühmten Moru Kopjes. Die Lage des Camps ist ideal, um mit etwas Glück die Wanderung der Gnus und Zebras zu beobachten.

Natürlich ist dies immer Glückssache, da sich die Natur nicht voraussagen lässt. Doch auch ohne das spezielle Phänomen der Gnuwanderung ist das Gebiet für die hervorragenden Tierbeobachtungsmöglichkeiten bekannt.

Übernachtung: 2 Nächte Ole Serai Luxury Camp (Moru Kopjes) o.ä. (VP)

8. – 9. Tag: Tarangire Nationalpark

Die letzte Station unserer Safari in Tansania ist der Tarangire Nationalpark. Durch den abwechslungsreichen Park schlängelt sich der gleichnamige Fluss und zieht vor allem während der Trockenzeit zahlreiche Tiere an. Große Elefantenherden, Büffel, Kudus und Oryx kommen zum Trinken und Leoparden und Pythons sind in den dichten Wäldern beheimatet. Zahlreiche Baobab Bäume ragen in den Himmel und bieten eine einzigartige Kulisse.

Übernachtung: 2 Nächte Tarangire Simba Lodge o.ä. (VP)

10. Tag: Arusha und Rückreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von den wilden Tieren und der afrikanischen Weite. Gemeinsam fahren wir zurück nach Arusha für den Rückflug oder eine unserer empfehlenswerten Verlängerungsoptionen.

Optionale Verlängerungsmöglichkeiten:

1 Nacht: Arusha Nationalpark (zu Beginn oder zum Ende der Safari möglich)
Bei einem optionalen Verlängerungstag besuchen Sie den Arusha Nationalpark, welcher einmalig schön zwischen den Gipfeln des Mt. Meru und des Kilimanjaro liegt. Der Park verfügt nicht über die üppigen Mengen an Großwild, aber bietet schöne Beobachtungsmöglichkeiten für z.B. Zebras, Giraffen, Büffel und schwarz-weiße Mantelaffen. Neben der Wildbeobachtungsfahrt erleben Sie hier eine Walking Safari mit einem Ranger.

Übernachtung: 1 Nacht African View Lodge o.ä. (VP)

 

5 Nächte: Sansibar
Nach Ankunft auf Sansibar erhalten Sie einen Transfer zum Hotel. Die Gewürzinsel Sansibar steht für Inselzauber, Exotik, tropische Üppigkeit und Seefahrer-Romantik. Ein orientalischer Duft von Gewürzen liegt in der Luft und die Paläste und Häuser in der Altstadt von Sansibar Stadt erinnern an die Zeiten der Sultane von Oman im 18. Und 19. Jhd. Die 1.651km² große Insel liegt nur ca. 40 Kilometer vom tansanischen Festland entfernt und verzaubert mit endlosen, schneeweißen Sandstränden, türkisblauen Lagunen und Steilküsten. Sansibar hat sich seinen orientalisch-afrikanischen Eindruck bewahrt und hat noch nicht den Massentourismus und die Infrastruktur von anderen Badeorten im Indischen Ozean.

Sie verbringen fünf Nächte im Breezes Beach Club & Spa, welcher direkt an einem palmenumsäumten, feinen Sandstrand an der Ostküste der Insel liegt. Alternativ bietet sich auch das Gold Zanzibar im Norden der Insel an. Einen besonders persönlichen Aufenthalt bietet das wunderschöne Zawadi Hotel, welches einen traumhaften Ausblick über den Indischen Ozean bietet!

Übernachtung: 5 Nächte Breezes Beach Club & Spa (Deluxe Zimmer) o.ä. (HP) oder 5 Nächte Gold Zanzibar (Deluxe Garden View) o.ä. (HP) oder 5 Nächte Zawadi Hotel o.ä. (VP inkl. lokale Getränke)

Reisedetails

Teilnehmerzahl und Termine

Teilnehmerzahl:
min. 4, max. 12 Teilnehmer (garantierter Fensterplatz in zwei Fahrzeugen)

Abfahrtstermin:
23. November-02. Dezember 2020

Auch eine verkürzte Variante mit 7 Tagen Safari ist in Begleitung von Abendsonne Afrika möglich. Fragen Sie uns!

Preise

Sonder-Reisepreis für die luxuriöse Safari mit Begleitung von Abendsonne Afrika pro Person im Doppel ab/bis Kilimanjaro:
3.979,-€ (statt regulär 6.620,-€) (EZZ: 522,-€)

Reisepreis Verlängerung Arusha Nationalpark pro Person im Doppel (1 Nacht):
299,-€ (EZZ: 29,-€)

Reisepreis Verlängerung Sansibar Breezes Beach Club (Deluxe Zimmer) pro Person im Doppel (5 Nächte):
507,-€ (EZZ: 236,-€)

Reisepreis Verlängerung Sansibar Gold Zanzibar (Deluxe Garden View Zimmer) pro Person im Doppel (5 Nächte):
693,-€ (EZZ: 307,-€)

Reisepreis Verlängerung Sansibar Zawadi Hotel pro Person im Doppel (5 Nächte):
1.323,-€ (EZZ: 749,-€)

 

Eingeschlossene Leistungen:
Übernachtung und Verpflegung wie angegeben, Fahrt im Allradfahrzeug (garantierter Fensterplatz), Wildbeobachtungsfahrten mit professionellem deutschsprachigen Fahrer/Guide und mit Begleitung von Abendsonne Afrika, stilles Wasser auf der Safari (1l pro Person/Tag), Nationalparkgebühren (vorbehaltlich Erhöhung seitens der Behörden), Flughafentransfers, Reiseführer, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Internationale und nationale Flüge, Visa, Trinkgelder, Getränke, Wäscheservice, Ausreisesteuer, persönliche Ausgaben, Reiseversicherung (Reisekranken-/ Rücktrittsversicherung obligatorisch).

 

Hinweise

Legende:
F=Frühstück, HP=Halbpension, VP=Vollpension

Gepäckbeschränkung:
Gepäck max. 18 kg pro Person in weichen Reisetaschen

Wichtiger Hinweis:
Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.