Zum Inhalt der Seite springen

Shamwari Long Lee Manor

Lodge in Südafrika

 

In der Nähe von Port Elizabeth, in einem malariafreien Gebiet, liegt das private Wildreservat Shamwari. Es bietet dank seiner abwechslungsreichen Ökosysteme Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Neben den „Big Five“ - also Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel - sind in dem Schutzgebiet auch viele andere Tiere und seit Neuestem auch Wildhunde beheimatet. Für seine hervorragenden Leistungen zum Erhalt von Flora und Fauna wurde Shamwari mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Im Shamwari Wildreservat, das insgesamt über ca. 25.000 Hektar verfügt, gibt es sechs luxuriöse Lodges, die Unterkunft und Service auf höchstem Niveau bieten: das Haupthaus Long Lee Manor, die Eagles Crag Lodge, Villa Lobengula, Riverdene Lodge, Bayethe Tented Lodge und die Sarili Lodge.

Long Lee Manor wurde 1910 im kolonialen Stil erbaut, dessen Charme bis heute erhalten wurde. Aufwendig restauriert, bietet es heute den Komfort einer luxuriösen Unterkunft, kombiniert mit hervorragendem Service und einer verführerischen Küche mitten im afrikanischen Busch. Das herrschaftliche Haupthaus mit Blick auf ein Wasserloch verfügt über insgesamt 15 elegante en-suite Doppelzimmer sowie drei luxuriöse Suiten, die alle mit einem eigenen Badezimmer, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Deckenventilator, Sat-TV, Telefon, Safe sowie Kaffee-/Tee-Zubereiter ausgestattet sind. Die Mahlzeiten werden entweder im Speiseraum oder im Freien unter einem Pepper Tree, an einem knisternden Lagerfeuer oder in der River Boma serviert. Exzellente südafrikanische Weine aus dem Shamwari Weinkeller runden die Mahlzeiten ab. Auf Wunsch werden auch französischer Champagner gereicht sowie kubanische Zigarren. Zur Entspannung zwischen den Wildbeobachtungsaktivitäten stehen zwei Pools mit Sonnenliegen, eine idyllische Garten-Lounge sowie ein eigener Spa-Bereich mit verschiedenen Wellness-Angeboten, Dampfbad und Jacuzzi zur Verfügung.

Nach Ankunft lernen Sie Ihren persönlichen Ranger kennen, der während Ihres gesamten Aufenthaltes mit Ihnen auf verschiedene Wildbeobachtungsaktivitäten geht und Ihnen sehr viel Wissenswertes über die Flora und Fauna vermittelt. Am Vormittag und am späten Nachmittag bis in die Nacht sind Sie auf Wildbeobachtungsfahrten im offenen Safarifahrzeug (max. 6 Teilnehmer). Außerdem werden Buschwanderungen in Begleitung Ihres bewaffneten Rangers angeboten. Die Natur zu Fuß zu erkunden, eröffnet Ihnen eine völlig neue Perspektive und ein intensives Erlebnis. Beliebt ist auch der Besuch im traditionellen Dorf von Khaya Lendaba, der Ihnen einen Eindruck vom Leben einer vergangenen Zeit gibt. Bei Ihrem Besuch sehen Sie Kunsthandwerksprodukte und können Tänze der Xhosa und anderer südafrikanischer Volksgruppen erleben.

 

Details

Unterkunft

15 Suiten (Badezimmer, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Deckenventilator, TV, Telefon, Safe sowie Kaffee-/Tee-Zubereiter)

Verpflegung

Übernachtung mit Vollpension

Aktivitäten

Besuch eines Dorfes, Wildbeobachtungsfahrten

Services

Pool, Spa

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen