Zum Inhalt der Seite springen

Selbstfahrerreise 2018 - Comfort Variante

Lodgereise, Selbstfahrerreise in Südafrika

Zur Galerie

 

12 Tage Kapstadt, Weinberge und Gartenroute in hervorragenden 4 – 5 Sterne Unterkünften

Reiseverlauf: KapstadtWeinregion – De Kelders (Nähe Hermanus) – Wilderness – Plettenberg Bay – Port Elizabeth

Südafrika – ein herrliches Land, um es als Selbstfahrer zu erkunden. Wir buchen Ihre Unterkünfte vorab, so dass Sie sich um nichts kümmern müssen. Sie erhalten Ihr persönliches Reisehandbuch mit den Reiseunterlagen: genaue Wegbeschreibungen, Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps, Restaurantempfehlungen, 24 Std. deutschsprachige Notfallrufnummer vor Ort. Bequemer geht es nicht. 

Bei dieser Standard Reise bieten wir Ihnen wirklich ansprechende Unterkünfte in der 4 – 5 Sterne Kategorie, damit Sie rundum zufrieden sind. Selbstverständlich können wir die Route nach Ihren persönlichen Wünschen umstellen und die Reise Ihrem Budget anpassen. 

 

Reiseverlauf

1. – 3. Tag: Kapstadt

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Kapstadt übernehmen Sie Ihren Mietwagen (nicht enthalten, bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie aus unserer Preisliste) und fahren nach Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt. Besuchen Sie die berühmte Victoria & Alfred Waterfront mit vielen Restaurants und Geschäften, unternehmen Sie einen Bootsausflug zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island und erkunden Sie die historischen Plätze und Gebäude der Innenstadt sowie das Kap-Malaienviertel mit den kleinen, bunten Häuschen und winzigen Moscheen. Bei schönem Wetter lohnt die Fahrt auf den Tafelberg, der phantastische Ausblicke bietet. Ein Ausflug zum Kap der guten Hoffnung ist ein Muss für jeden Afrika-Reisenden und in Simonstown können Sie mit Pinguinen baden gehen. Zudem ist der Botanische Garten in Kirstenbosch der älteste Südafrikas und zählt zu einem der schönsten Gärten der Welt. Kapstadt bietet sooo viele Möglichkeiten, man muss einfach Wiederkommen, um alles zu entdecken!

DE TAFELBERG, Oranjezicht (Kapstadt)
Dieses Gästehaus liegt in Oranjezicht am Hang des Tafelberges mit atemberaubender Aussicht auf die Stadt, den Tafelberg, den Hafen, den "Signal Hill" und den "Lion's Head". Das Gästehaus bietet 8 schön ausgestattete Zimmer, mit Blick entweder auf den Tafelberg oder auf die Stadt, alle mit Bad, Fernseher, Mini-Safe, Kaffee/Tee-Zubereiter und Bar Kühlschrank eingerichtet. Das Frühstück wird bei schönem Wetter auf der Terrasse serviert. Ein Swimmingpool, ein Whirlpool und eine Lounge ergänzen das Angebot. Übernachtung mit Frühstück.

4. – 5. Tag: Weinregion

Sie fahren weiter in die malerische Weinregion, in der Sie Zeit für Weinproben auf einem der vielen Weingüter haben. Die herrliche Natur umgeben von hohen Bergen lädt zum Wandern ein oder bummeln Sie einfach durch die Gässchen mit kapholländischen Häusern und historischen Gebäuden von Franschhoek oder Stellenbosch.

BABYLONSTOREN, Paarl
Babylonstoren ist mit mehr als 300 Jahren eine der ältesten Farmen im kapholländischen Stil Südafrikas und liegt zwischen Paarl und Franschhoek im Drakenstein-Tal. Die außergewöhnliche Farm umfasst ca. 200 Hektar, auf denen neben eigenem Wein eine Vielzahl an Obst- und Gemüsesorten angebaut werden, die in der hoteleigenen Küche verarbeitet werden. Auch können Sie sich selbst im Garten bedienen, wenn Sie in Ihrer Unterkunft - einige verfügen über eine vollausgestattete Küche - selbst ein schmackhaftes Mahl aus regionalen Produkten zubereiten möchten. Babylonstoren bietet Ihnen einen Ort der Ruhe und Entspannung, an dem die Schlichtheit einer traditionellen Farm mit Luxus und Moderne der heutigen Zeit perfekt miteinander kombiniert wird. Alle Cottages sind mit Fußbodenheizung, großzügigen Sitzbereichen und teilweise mit Kamin und Küche ausgestattet. Jedes bietet einen privaten Außenbereich mit Blick auf den Garten oder die Weinfarm. Wenn Sie möchten, können Sie die Farmer sogar beim Obstpflücken, der Weinernte oder Gemüsesaat begleiten. Übernachtung in der One Bedroom Suite mit Frühstück.

6. – 7. Tag: De Kelders bei Hermanus

Sie setzen Ihre Fahrt nach De Kelders bei Hermanus fort. In Hermanus finden Sie viele Restaurants, Boutiquen und Antiquitäten-Geschäfte. De Kelders ist als einer der wenigen Plätze der Welt bekannt, an dem Sie von ca. Juni bis Oktober/November Wale von Land aus sehen können. Im luxuriös-romantischen Grootbos können Sie das Naturschutzgebiet mit ausgebildetem Guides, die Ihnen das Eco-System des Fynbos näher bringen, besuchen (als Tagesausflug optional, Vorausbuchung notwendig). Auch können Sie die archäologisch interessante Klipgat Höhle besuchen und Bootsausflüge nach Dyer Island unternehmen, wo Sie mit etwas Glück sogar Weiße Haie auf der Jagd nach Robben beobachten können.

GROOTBOS FARM, De Kelders (Nähe Hermanus)
Die beiden Grootbos Farmen liegen im eigenen Naturschutzgebiet ca. 35 km von Hermanus entfernt mit einem herrlichen Ausblick auf die Walker Bay. Die Gäste Cottages sind geschmackvoll und mit eigenem Kamin eingerichtet. Zur Farm gehören ein Swimmingpool und ein sehr schönes Restaurant mit Blick aufs Meer. Folgende Aktivitäten sind im Preis inklusive: Naturfahrten im Allradfahrzeug, Reiten und Spaziergänge mit fachkundigen Naturführern durch die Milkwoodbäume und Landschaft, Ausflug zur nahe gelegenen Klipgathöhle, einsamen Stränden oder zum Dangerpoint Leuchtturm mit Erläuterung der Geschichte der Umgebung. Übernachtung im Classic Zimmer mit Vollpension mit Auswahl der angegebenen Aktivitäten.

8. – 9. Tag: Wilderness - Gartenroute

Von De Kelders fahren Sie entlang der Gartenroute bis Wilderness, einem kleinen, beliebten Ferienort. Die Küstenstrecke mit seinen langen Sandstränden, geschützten Lagunen, Seen und üppig bewachsenen Bergen und Wäldern ist einmalig schön. Nutzen Sie die Zeit für Spaziergänge, Wanderungen und Kanufahrten. Wilderness ist ebenso ein guter Ausgangspunkt für einen Tagesausflug zu den Cango Tropfsteinhöhlen und Straußenfarmen in Oudtshoorn.

THE OCEAN VIEW GUESTHOUSE, Wilderness
Dieses Gästehaus bietet einen Außenpool mit Sonnenterrasse und Blick auf den Indischen Ozean. Die Suiten im Ocean View Luxury Guesthouse sind modern eingerichtet und mit einem privaten Balkon mit Meerblick ausgestattet. Die Penthouse-Suite bietet darüber hinaus einen privaten Pool, einen Wohnbereich mit modernen Designermöbeln und eine hochmoderne Küche. Am Morgen genießen Sie Ihr Frühstück im Frühstücksraum mit herrlichem Blick auf den Indischen Ozean. Übernachtung mit Frühstück.

10. – 11. Tag: Plettenberg Bay – Gartenroute

In der Gegend von Plettenberg Bay bieten sich in der üppigen Vegetation zahlreiche Wanderungen und Outdoor-Aktivitäten an. Besuchen Sie z. B. das Nature’s Valley, den Tsitsikamma Nationalpark mit seinem ursprünglichen Küstenregenwald und der legendären Hängebrücke am Storm’s River Mouth und das Naturschutzgebiet von Robberg Island.


HOG HOLLOW COUNTRY LODGE, bei Plettenberg Bay
Hog Hollow wurde 1993 gebaut, und hat seither einen ausgezeichneten Ruf. Die Lodge liegt am Rande des Tsitsikamma Waldes mit wunderbaren Aussichten auf das umliegende Tal und die Berge und ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Spaziergänge. Ein wunderschöner Swimmingpool mit Sonnenterrasse überblickt die Matjes River Gorge. Alle Zimmer sind geräumig und gemütlich im Cottage-Stil eingerichtet. Eine Hängematte auf der Terrasse lädt zum Relaxen ein. Das gute Farmhaus-Frühstück wird an warmen Tagen auf der Terrasse serviert und das ausgezeichnete Abendessen ist eines der besten weit und breit. Übernachtung mit Frühstück.

12. Tag: Port Elizabeth

Sie fahren nach Port Elizabeth. Abgabe des Mietwagens. bzw. weiter zum Verlängerungsprogramm.

Reisedetails

Preise

Reisepreis pro Person im Doppel: 

01. Nov 2017 – 31. Dez 2017*    2.006,-€ (EZZ: 1.111,-€)
01. Jan 2018 – 30. Apr 2018*        2.094,-€ (EZZ: 1.200,-€)
01. Mai 2018 – 31. Aug 2018**    1.618,-€ (EZZ:    853,-€)
01. Sep 2018 – 31. Okt 2018        2.237,-€ (EZZ: 1.295,-€)

* Festtagszuschlag vom 16.12.2017 - 10.01.2017 140,-€ pro Person im Doppel 
** Walsaison Zuschlag 16.07.2017 - 31.08.2017 281,-€ pro Person im Doppel

 

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtung im Doppelzimmer in den genannten Unterkünften, Verpflegung wie angegeben, Aktivitäten in Grootbos, ausführliches, elektronisches Reisehandbuch (Destinationbook) mit genauer Wegbeschreibung, Entfernungen, Ausflugstipps und Restaurantempfehlungen, 24.-Std.-Notfallrufnummer, Reiseführer, Reisepreissicherungsschein. 

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Internationale Flüge, Ausflüge, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren, Fahrzeugmiete (bitte wählen Sie je nach Reisezeit Ihr gewünschtes Fahrzeug aus unseren Preislisten – gerne beraten wir Sie!), Benzin, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung).

Hinweise

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen), die im jeweils aktuellen Reisekatalog (Preisliste) abgedruckt sind. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen