Zum Inhalt der Seite springen

Sanctuary Chief’s Camp

Camp in Botsuana, Okavango Delta, Moremi Game Reserve

Zur Galerie

 

Eines der bekanntesten Camps im Okavango Delta, das Chief’s Camp, liegt an der nordwestlichen Ecke von Chief´s Island innerhalb des Moremi Wildschutzgebietes. In diesem Gebiet wurden erst vor Kurzem wieder die seltenen Spitzmaulnashörner sowie Breitmaulnashörner neu angesiedelt. Es ist eine einzigartige Region mit sehr hohen Wildkonzentrationen wie sie in Afrika wohl kein zweites Mal zu finden sind. Das obere Drittel von Chief’s Island wird von professionellen Fotografen und Filmteams als „die Raubtierhauptstadt von Botswana“ bezeichnet. Viele Filmdokumentationen und Fotoserien entstammen diesen Umkreis.

Das sehr komfortable und geschmackvoll eingerichtete Chief´s Camp verfügt über 10 luxuriöse Pavillons. Das Haupthaus bietet neben Lounge, Bar und Speisesaal auch einen kleinen Souvenirladen, ein Pizzadeck mit einem Pizzaofen, eine Bibliothek, ein Fitnesscenter, einen Fitness- sowie einen Kinderraum, einen Spa-Bereich und einen Swimmingpool. Das Chief‘s Camp ist so perfekt in die Landschaft integriert, dass oftmals die Tiere von hier aus beobachtet werden können, ohne dass man das Camp verlassen muss.

Auf den Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und bei Dunkelheit entdecken Sie die reiche Tier- und Vogelwelt der Savanne und der weitläufigen Überflutungsebenen. Auf Mokorofahrten gleiten Sie nahezu lautlos durch das Wasser und vergessen den Lärm der Welt. Wer möchte, kann nach Voranmeldung und gegen einen Aufpreis auch ein Helikopterflug über das Okavango Delta buchen. Um den Alltagsstress schnell zu vergessen, bieten sich zudem Massagen (extra Kosten) im Spa an.

Die weitläufigen 10 Pavillons (140 m2) sind jeweils mit eigener Dusche, zwei Waschbecken, WC, eigener Terrasse mit herrlichen Blick auf die Überflutungsebene, privatem Planschpool, Strom, Klimaanlage, Ventilator, WLAN und Espressomaschine ausgestattet. Ideal für Familien oder Freunde, die gemeinsam reisen, ist die Geoffrey Kent Luxury Suite, die aus 2 Einheiten besteht. Zu den Annehmlichkeiten der Suite gehören unter anderem eine eigene Küche mit privatem Koch und Hauspersonal, ein Loungebereich, eine eigene Bomastelle sowie ein privates Wildbeobachtungsfahrzeug.

 

Details

Unterkunft

10 luxuriöse Pavillons (en-suite Badezimmer mit Dusche, zwei Waschbecken und WC, eigene Terrasse, privater Planschpool, Strom, Klimaanlage, Ventilator, WLAN, Espressomaschine); 1 Geoffrey Kent Luxury Suite

Verpflegung

Übernachtung mit Vollpension

Aktivitäten

Wildbeobachtungsfahrten, Mokorofahrten (wasserstandsabhängig)

Services

Pool, Lounge, Bar

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen