Zum Inhalt der Seite springen

Royal Tree Lodge

Lodge in Botsuana

 

Die schöne Royal Tree Lodge liegt etwas außerhalb von Maun in einem privaten Wildreservat am Tor zum berühmten Okavango Delta. Sie befindet sich direkt an den Ufern des Thamalakane Fluss. 
Die Lodge verfügt über 8 große Meru-Safarizelte auf erhöhten Decks – alle liebevoll eingerichtet. Zudem gibt es 2 Honeymoon Chalets. Die 200 ha große Farm beherbergt Strauße, Zebras, Kudus, Springböcke und sogar Giraffen. Mit etwas Glück sehen Sie auch Schakale oder die äußerst seltenen, nachtaktiven Erdwölfe und Erdferkel. Das strohgedeckte Hauptgebäude mit Bar, Lounge, Eingangshalle und Speisesaal ist sehr großzügig und elegant eingerichtet. Abends werden Sie bereits von Ihren Gastgebern an der schön gedeckten Tafel zum vorzüglichen Abendessen erwartet. Dazu wird ein guter Hauswein gereicht. 

Auf dem großzügigen Gelände der Tree Lodge gibt es 14 Pferde, mit denen man unter Anleitung eines qualifizierten und erfahrenen Guides tolle Reitausflüge unternehmen kann. Bei den Ausritten durch die abwechslungsreiche Landschaft können Sie mit etwas Glück die hier vorkommenden Tiere vom Rücken der Pferde aus beobachten. Auch außerhalb der Farm können Sie Ausritte unternehmen. Eine wunderschöne Strecke führt entlang des Thamalakane Flusses, vorbei an grunzenden Nilpferden und einer fantastischen Vogelwelt bis zum Zusammenfluss mit dem Boteti.
Weitere Aktivitäten, die angeboten werden, sind Vogelbeobachtungen, Wildbeobachtungsfahrten, geführte Fußsafaris, Bootsfahrten auf dem Thamalakane Fluss sowie Rundflüge. Bitte beachten Sie, dass alle Aktivitäten nicht im Preis eingeschlossen sind, aber gerne vor Ort gebucht werden können.

Auf Wunsch kann bei einem 2-tägigen Aufenthalt ein kulturelles Programm eingeschlossen werden.
1. Tag: Akklimatisierung und auf Wunsch Erkundung der schönen Farm auf den ausgeschilderten Wanderwegen.
2. Tag: Besuch eines lokalen Dorfes und Treffen mit den Einheimischen, deren Einnahmequelle die Haltung von Rindern ist. Fahrt in die Stadt und Besuch des „Kgotla“ Community Centers, in dem die jeweiligen Volksgruppenführer ihre Diskussionen und Feierlichkeiten wie Hochzeiten abhalten. Sie haben auch die Möglichkeit, die traditionelle Küche zu versuchen, wie z.B. Seswaa samp and beans (Rinderhack und Bohnen). Nach dem Mittagessen Besuch eines Waisenhauses, in dem Kinder von Aids-Opfern ein neues Zuhause gefunden haben. Anschließend besichtigen Sie die „Basket-Cooperative“, in der einheimische Frauen die traditionellen Botswana-Körbe herstellen.
3. Tag: Nach dem Frühstück Transfer nach Maun bzw. Flughafen.

Die komfortablen Safari-Zelte verfügen alle über ein en-suite Badezimmer mit Badewanne, Außendusche und WC. Außerdem sind sie mit einem Doppelbett mit Baumwollbettwäsche und Deckenventilatoren ausgestattet.

Für Hochzeitsreisende bieten sich die beiden Honeymoon Chalets an. Sie verfügen ebenfalls über ein en-suite Badezimmer mit einer großen Badewanne, einer Außendusche und einem WC. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören eine Klimaanlage, ein romantisches King-Size-Bett mit Baumwollbettwäsche sowie zahlreiche Kerzen.

 

Details

Unterkunft

8 komfortable Safarizelte (en-suite Badezimmer mit Badewanne, Außendusche und WC); 2 Honeymoon Chalets (en-suite Badezimmer mit Badewanne, Außendusche, WC, Klimaanlage)

Verpflegung

Verschiedene Verpflegungsformen

Services

Bar, Lounge

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen