Zum Inhalt der Seite springen

Neuras Wine & Wildlife Estate

Lodge in Namibia, Sossusvlei

Zur Galerie

 

Das Neuras Wine & Wildlife Estate ist eine 14.500 Hektar große Oase in der Wüste mit einem natürlichen Süßwasserbrunnen und üppigen Palmen. Hier werden die bekannten Neuras-Weine in einem der trockensten Weinberge der Welt produziert. In der einzigartigen, namibischen Weinkellerei werden ca. 3.000 Weinflaschen pro Jahr abgefüllt mit zwei Weinarten: den angesehenen Neuras Shiraz und den Namib Red, ein Rotwein aus Shiraz und Merlot.

Trotz einer der harschesten Klimabedingung der Welt hat sich das Tierleben der Namib Wüste gut angepasst. Wahre Widerstandskraft beweist die großartige Flora und Fauna, die auch hier bei dem Neuras Estate beobachtet werden kann. In der einheimischen Koikoi Sprache bedeutet Neuras "Ort des verlassenen Wassers". Das Neuras Anwesen besteht seit 1894 und verdankte schon seine Existenz als Farm den zahlreichen, kristallklaren Kaltwasser-Quellen, die dort zu finden sind. 

Die gemauerten Rustic Chalets stehen im Schatten von Akazien und Ebenholzbäumen und verfügen über Badezimmer mit Dusche und WC, Ventilator sowie über eine Terrasse. Die beiden über 50m² große Luxury Units bieten mit einem separaten Wohnzimmer mit Kochnische, Kaffeezubereiter, Esstisch und Terrasse, sowie Schlaf- und Badezimmer allen Komfort. Für Gäste, die es gerne einfach und rustikal haben, stehen auf Neuras zudem 18 private Zelt Chalets mit zwei Einzelbetten zur Verfügung, die etwa 10 Gehminuten von der Hauptlodge entfernt liegen (kein eigenes Badezimmer, mehrere Zelte teilen sich ein Outdoor Badezimmer)

Ein Schwimmbad sorgt für Abkühlung nach einem heißen Tag in der Wüste. Sundwoner können in der gemauerten Lapa genossen werden. Eine Bar und ein Restaurant, welches hausgemachte namibische Gerichte serviert, sind ebenfalls vorhanden.

Neben den Weinproben bieten sich als Aktivitäten vor allem Gepardenfütterung an, aber auch Wildtierverfolgung. Es besteht außerdem die hervorragende Möglichkeit, an den unten aufgeführten wissenschaftlichen Forschungen teilzunehmen und einen Einblick in den Naturschutz vor Ort zu bekommen. Natürlich kann bei einem längeren Aufenthalt bei Interesse auch aktiv mitgearbeitet werden.

Auch Wanderungen oder kurze Spaziergänge entlang des trockenen Flussbettes oder zu den Quellen können unternommen werden.

Neuras-Projekte

Das Naankuse Forest Conservation Revegetation Project bringt die aktuellen Landschaftsschutzbemühungen von Naankuse auf die nächste Stufe. Mit dem ultimativen Ziel, die einheimischen Wälder Namibias zu erhalten, entwickelt sich das Projekt von der Erhaltung des Waldes zur aktiven Sanierung degradierter Gebiete, in denen einst einheimische Wälder gedieh. Das von Angelina Jolie finanzierte und in Zusammenarbeit mit der Jolie-Pitt-Stiftung entwickelte Naankuse Forest Conservation Revegetation Project umfasst den Bau wirtschaftlich tragfähiger und ökologisch nachhaltiger Baumschulen in der Naankuse Lodge und im Wildlife Sanctuary in Zentral-Namibia. Es bietet Beschäftigungsmöglichkeiten und damit verbundene Schulungen für die lokale Gemeinde in den Bereichen Baumschulbetrieb, Pflanzenvermehrung, Wiederaufforstung und Erhaltung der Wälder sowie freiwillige Koordination.

Außerdem werden derzeit mehrere Forschungsprojekte bei Neuras durchgeführt. Es werden Mensch-/Wildtuerkonflikte (zur Zeit insbesondere Schabrackenschakale) thematisiert, und es wird eine Studie über das Hartmann-Bergzebra durchgeführt. Außerdem arbeitet das Forschungsteam an einer Ernährungsanalyse und Erhaltung für Leoparden, um das Überleben der Leopardenpopulation in Namibia sicherzustellen.

 

Details

Unterkunft

6 Rustic Chalets, (Badezimmer mit Dusche und WC, Ventilator, Terrasse), 2 Luxury Units (en-Suite Badezimmer, separates Wohnzimmer mit Kochnische, Kaffeezubereiter, Esstisch und Terrasse, sowie Schlaf- und Badezimmer), 18 einfache Zelte

Aktivitäten

Weinproben, Sundownerfahrten

Services

Bar, Lounge, Restaurant, Pool