Zum Inhalt der Seite springen

Mowani Mountain Camp

Camp in Namibia, Damaraland

Zur Galerie

 

Das Mowani Mountain Camp liegt am Fuße einer imposanten Granitformation im Damaraland, nur etwa 4 km von seinem Schwestercamp, dem Camp Kipwe entfernt. Das Tal, welches sich zwischen den (Trocken-)Flüssen Ugab und Huab erstreckt, zählt sicherlich zu den landschaftlich schönsten Flecken Namibias. Die weite Trockensavanne und die schroffen Hänge der umliegenden Berge bieten eine atemberaubende Kulisse für Buschwanderungen, Wildbeobachtungsfahrten oder einfach nur Tagträume. Das Tal unterhalb des Camps gilt nicht ohne Grund als einer der malerischsten Flecken Namibias und die Bezeichnung „M’wane“ bedeutet treffender Weise „Ort Gottes“.

Der Hauptbereich der Lodge besteht aus mehreren reetgedeckten Kuppeln, die sich harmonisch in die Umgebung einfügen. Sie bieten Platz für einen Empfangsbereich, eine Bar und ein Restaurant sowie eine Lounge, von der aus Sie das Wasserloch sehen können. Ein einladender Pool rundet das Angebot ab. Das Camp wurde mit viel Sorgfalt und Liebe fürs Detail gestalt und erinnert an die Atmosphäre eines afrikanischen Dorfes.

Das Mowani Mountain Camp bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zum Erleben und Entspannen: Gehen Sie mit den erfahrenen Guides auf Wildbeobachtungsfahrten durch das Damaraland, auf Buschwanderungen oder Ausflügen zu den Felszeichnungen von Twyfelfontein und genießen Sie bei einem kühlen Getränk die herrliche Nachmittagssonne über dem Tal. Am Abend lädt das Lagerfeuer der Boma dazu ein, in völliger Ruhe die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen und die Stimmung der afrikanischen Nacht zu genießen.
Die 15 Unterkünfte des luxuriösen Camps sind alle auf erhöhte Plattformen gebaute Meru-Zelte, die in die umgebenden Felsformationen eingebettet sind. Tee- und Kaffee-Zubereiter, Safe und Moskitonetze über den Betten sowie eine private Veranda sind Standard in allen Zimmerkategorien. 

Es gibt: 

Superior View Rooms (Zimmer 1,2,3,4): nach Westen ausgerichtet, bieten den besten Blick überhaupt

View Rooms (Zimmer 5,6,7): eher nach Osten ausgerichtet mit Blick über das Tal, der nicht mehr ganz so gut, aber dennoch außergewöhnlich ist

Standard View Rooms (Zimmer 8,9,10,11,12); nach Osten oder Nordosten ausgerichtet, haben einen eher begrenzten Blick über einen Findlingsstrom

Luxury Room: eine Mauer schirmt ihn von der Boma ab, er liegt am nächsten zum Hauptgebäude und ist ideal für Reisende, die nicht ganz so mobil sind. Die Unterkunft ist nach Westen hin ausgerichtet und besitzt eine Klimaanlage, en- Suite Badezimmer sowie eine Minibar (Getränke nicht eingeschlossen) 

Mini Suite: eine luxuriöse, reetgedeckte Suite, eingebettet in die Granitfelsen mit Blick auf die eigene Lounge. Die Suite ist ausgestattet mit Klimaanlage, Satellitenfernsehen, en- Suite Badezimmer, Wäscheservice, Minibar (Getränke eingeschlossen) 

Mountain Suite: eine luxuriöse, reetgedeckte Suite mit spektakulärem Rundumblick. Die Lounge ist ausgestattet mit Klimaanlage, Satellitenfernsehen und CD Player, privatem Essplatz , Minibar (Getränke eingeschossen), en- Suite Badezimmer mit zusätzlichem Busch-Badezimmer und Dusche-mit-Blick

 

Details

Unterkunft

15 Zelte: 5 Standard View Rooms, 3 View Rooms, 4 Superior View Rooms, 1 Luxury Room, 1 Mini Suite and 1 Mountain Suite

Services

Restaurant, Lounge, Bar, Pool

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen