Zum Inhalt der Seite springen

Mopane Bush Lodge

Lodge in Südafrika

 

Die komfortable Mopane Bush Lodge liegt innerhalb des 6.000 Hektar großen privaten Mapesu Naturschutzgebietes im Norden Südafrikas. Eingebettet in die Mopane Buschlandschaft, bietet sie herzliche afrikanische Gastfreundschaft sowie einen sehr persönlichen Service.

Von der im afrikanischen Design gestalteten Lodge aus genießen Sie einen wunderbaren Blick über die Landschaft. Sie wohnen in einem der acht reetgedeckten Chalets, die in einem eigenen "Kraal" gebaut wurden und völlige Privatsphäre bieten. Die Zimmer sind mit en-suite Badezimmer, einer eigenen Veranda, Außendusche, Safe, Haartrockner sowie Kaffee-/Tee-Zubereiter ausgestattet. Ein Wäscheservice wird ebenfalls angeboten. Verbringen Sie zwischen Ihren Tagesaktivitäten Zeit am Swimmingpool der Lodge oder genießen Sie einen Drink an der Bar oder in der schattigen Lapa - genau der richtige Ort zum Entspannen. Eine gemütliche Lounge mit Kamin spendet wohlige Wärme an kühlen Abenden, und in der kleinen Bibliothek finden Sie Bücher und Magazine. Die köstlichen Mahlzeiten werden im großzügigen Speiseraum serviert bzw. bei gutem Wetter unter freiem Himmel - entweder am Lagerfeuer in der Boma, in der Lapa am Pool oder im Busch.

Das Mapesu Naturschutzgebiet ist von Hügeln, Steinformationen und Bächen geprägt und die Heimat zahlreicher Wildtiere wie z.B. Giraffen, Elenantilopen, Kudus, Wasserböcke, Kuhantilopen, Oryxe, Zebras, Gnus und Impalas. Eine bunte und sehr artenreiche Vogelwelt, die Sie insbesondere in den Sommermonaten Oktober bis März sehr gut beobachten können, ist hier ebenso heimisch. Auch Raubtiere wie Leopard, Wildkatze, Karakal, Hyäne und Schakal kommen im Schutzgebiet vor. Sie können das Schutzgebiet auf Bush Walks, Mountainbike-Touren und Allradfahrten erkunden. Die nördliche Grenze des Schutzgebietes grenzt an das östliche Ende des Mapungubwe Nationalparks an, den Sie von hier aus ebenfalls sehr gut besuchen können. Der Mapungubwe Nationalpark im Dreiländereck Südafrika, Botswana und Zimbabwe wurde 2003 zum UNESCO Welterbe erklärt und bietet archäologische und kulturelle Schätze, eine artenreiche Tierwelt mit guten Wildbeobachtungsmöglichkeiten sowie vielfältige Landschaft mit Mopanewäldern, Baobabs (Affenbrotbäume) und Sandsteinformationen.

 

Details

Unterkunft

8 Chalets (Badezimmer, Haartrockner, Veranda, Safe, Kaffee-/Tee-Zubereiter)

Verpflegung

Übernachtung mit Vollpension

Aktivitäten

Buschwanderungen, Wildbeobachtungsfahrten, Mountainbiken

Services

Bibliothek, Bar, Pool

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen