Zum Inhalt der Seite springen

Mara Plains Camp

Camp in Kenia, Masai Mara

Zur Galerie

 

Keine Nacht vergeht, in der Sie nicht das Brüllen der Löwen in der Ferne vernehmen. Leoparden, die ab und zu wie selbstvertändlich nahe des Camps umherwandern und die selten anzutreffenden Geparden, die in der umliegenden Savanne ihre Territorien zurückerobert haben. 

Inmitten eines privaten Wildschutzgebietes an der nördlichen Grenze der Masai Mara wurde das Mara Plains Camp erbaut: Keine störenden Minbusse sondern ein Gast auf fast 280 Hektar unberührter Wildnis. Das private Olare Orok Konzessionsgebiet umfasst 12.000 Hektar, das Mara North Konzessionsgebiet 32.000 Hektar und der Masai Mara Nationalpark nochmals 150.000 Hektar - und überall haben Sie als exklusiver Gast die Möglichkeit, Afrika mit all seinen Facetten hautnah zu erleben. Ganz nach Ihren Wünschen bestimmen Sie den Tagesablauf größtenteils selbst. 

Das Mara Plains Camp besteht aus 7 Hemmingway-Safarizelten, die auf festen Holzdecks erbaut wurden. Wenn Sie bereits am Morgen auf Ihre private Veranda treten, schweift der Blick über die morgendliche Savanne und verheißt einen Tag voller Begnungen und Erlebnisse im Bush.  
Die achteckig gestalteten Canvas-Zelte können je nach Wunsch an 6 Seiten geöffnet werden und vermitteln ein offenes Wohngefühl. Im angrenzenden Badezimmer ermöglicht ein Doppelwaschbecken, WC und heiße Dusche den größtmöglichen Komfort inmitten des Bushs. 

Bereits bei der Anreise wird klar, warum dieses Camp etwas ganz Besonderes ist. Es liegt versteckt an einem Fluss in der Natur eingebettet und erst über eine schwingende Hängebrücke erreicht man den offenen Grasbereich, der zum Haupthaus führt. Die Anlage besticht durch 3 offen-gestaltete Hauptzelte, in denen sich Loungebereich, Bibliothek sowie ein Essbereich mit großem Holztisch befinden, an dem die Speisen gemeinsam eigenommen werden - außer das Abendessen wird unter dem Sternenhimmel Kenias gereicht. Am abendlichen Lagerfeuer wird Erlebtes ausgetauscht oder einfach nur der Buschkulisse gelauscht, die Sie später sanft in den Schalf wiegt.

Das Mara Plains Camp bietet geführte Wildbeobachtungsfahrten in offenen Safarifahrzeugen, Buschwanderungn, Nachtfahrten, Ballonsafaris (gegen Gebühr) und Besuche der lokalen Bevölkerung an.

 

Details

Unterkunft

7 Hemmingway-Safarizelte, private Veranda, Badezimmer (Doppelwaschbecken, WC, Dusche)

Aktivitäten

Wildbeobachtungsfahrten, Nachtpirschfahrten, Buschwanderungen, Besuch eines Dorfes

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0