Zum Inhalt der Seite springen

Kids am Kap 2018

Familiensafari in Südafrika

 

13-tägige Reise Kapregion, Gartenroute und Safari

Reiseverlauf: Kapstadt – Grootbos bei Hermanus – Gartenroute – Safari – Port Elizabeth

Südafrika – ein herrliches und vielfältiges Land. Nirgendwo sonst erlebt man die „Ganze Welt in einem Land“ auf einer einzigartigen Reise. Sie entdecken Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt, mit dem Tafelberg, dem Kap der Guten Hoffnung uvm.

Auf der Grootbos Farm bei De Kelders können Sie nicht nur Wale vom Festland beobachten, es erwarten Sie und Ihre Kinder zahlreiche Aktivitäten, wie z.B. Besuch der Afrikanischen Pinguine, Pony- oder Pferdeausritte, Schatzsuche in der einzigartigen und blütevollen Küstenvegetation, Strandausflüge, bei dem das Leben der Buschmänner (hier Höhlenbewohner) nachgespielt wird, Pfannkuchen backen, spannende Nachtwanderungen sowie Kennenlernen des Farmlebens uvm. 

Sie fahren durch die malerische Gartenroute mit einer faszinierenden Landschaft, können Monkey Land mit seinen vielen Primaten besuchen, sowie die zahmen Elefanten oder Sie reiten auf den Elefanten in der Nähe von Plettenberg.

Natürlich darf auch eine Safari nicht fehlen. Im malariafreien Safarigebiet entdecken Sie mit dem geschulten Ranger Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras und viele andere Wildtiere. 
Bei dieser abwechslungsreichen Reise fahren Sie selbst (wir buchen Ihnen hierzu den passenden Mietwagen). Auf Anfrage können wir Ihnen aber auch Transfers anbieten. Sie erhalten Ihr persönliches Reisehandbuch mit den Reiseunterlagen: Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps, 24-Std.-deutschsprachige Notfallrufnummer vor Ort. 

Dieses Reisebeispiel kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Viele weitere Unterkünfte und Regionen zur Auswahl!

 

Reiseverlauf

1. – 4. Tag: Kapstadt

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Kapstadt übernehmen Sie Ihren Mietwagen (wählen Sie die gewünschte Kategorie aus unserer Preisliste) und fahren nach Kapstadt, eine der schönsten Städte der Welt. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich zu Ihrer Unterkunft fahren zu lassen. 
Sie besuchen die berühmte Victoria & Alfred Waterfront mit vielen Restaurants und Geschäften (Transfer zur/von Waterfront kostenfrei). Von hier startet auf Wunsch ein Bootsausflug zur ehemaliDgen Gefängnisinsel Robben Island (fakultativ). 
Erkunden Sie die historischen Plätze und Gebäude der Innenstadt sowie das Kap-Malaienviertel mit den kleinen, bunten Häuschen und winzigen Moscheen. Bei schönem Wetter lohnt die Fahrt auf den Tafelberg, der phantastische Ausblicke bietet. Ein Ausflug zum Kap der guten Hoffnung ist ein Muss für jeden Afrika-Reisenden. Der Weg dorthin führt entlang der Atlantikküste und bietet herrliche Ausblicke auf das Meer und die wunderschöne Küstenlandschaft. Auf der Rückfahrt lohnt ein Stopp in Simonstown zum Boulder´s Beach, wo Sie die ersten Afrikanischen Pinguine entdecken können. Zudem können Sie den Botanischen Garten in Kirstenbosch besuchen, er ist der älteste Südafrikas und zählt zu einem der schönsten Gärten der Welt. Alle Aktivitäten fakultativ.
Kapstadt bietet sooo viele Möglichkeiten, man muss einfach Wiederkommen, um alles zu entdecken! 4 Übernachtungen in der Villa Lutzi (F)

5. - 6. Tag: De Kelders, Nähe Hermanus

Eine landschaftlich schöne Fahrt führt Sie nach De Kelders bei Hermanus. De Kelders ist einer der wenigen Plätze der Welt, wo Sie von ca. Mai/Juni bis Oktober/November Wale, die sich zur Aufzucht ihrer Jungtiere in der Walker Bay aufhalten und teilweise bis auf wenige Meter an die Küste heran schwimmen, von Land aus beobachten können. In De Kelders genießen Sie eine wunderschöne Landschaft mit Steilküsten und einsamen Sandstränden. 2 Übernachtungen im Grootbos (VPA)

7. - 9. Tag: Plettenberg Bay – Gartenroute

Weiter geht es auf der Gartenroute an den Städtchen Wilderness und Knysna vorbei in Richtung Plettenberg Bay. In der Gegend von Plettenberg Bay bieten sich in der üppigen Vegetation zahlreiche Wanderungen und Outdoor-Aktivitäten an. 
Besuchen Sie z. B. das Nature’s Valley, den Tsitsikamma Nationalpark mit seinem ursprünglichen Küstenregenwald und der legendären Hängebrücke am Storm’s River Mouth sowie das Naturschutzgebiet von Robberg Island.
Fakultativ und für Kinder sicherlich immer spannend sind folgende Aktivitäten: Wandern Sie auf einem schönen Waldweg zum Monkeyland Primaten Schutzgebiet“). Hier gibt es eine geführte Tour durch ein Wildfreigehege, mit einer Vielzahl an freilebenden unterschiedlichen Primatenarten. Über 450 Affen (darunter 15 verschiedene Spezies) haben hier ihr zuhause. 
Das „Birds of Eden“ ist das größte Vogelfreigehege (ca. 50 m hoch, Fläche ca. 23.000 m²) mit über 3.500 Vögel (280 Arten). 
Ein ganz besonderer Höhepunkt ist der Besuch des „Elephant Sanctuary“, einem Schutzgebiet, das sich auf Interaktion mit den grauen Dickhäutern spezialisiert hat. Hier lernen Sie einiges über die Elefanten, können diese berühren, füttern oder sogar auf den Elefanten reiten. Alle Aktivitäten und Ausflüge fakultativ. 3 Übernachtungen im Hog Hollow (F)

10. - 12. Tag: Safari

Was wäre Afrika ohne Safari? Etwas ganz Besonderes ist ein Aufenthalt in einem privaten Wildschutzgebiet. Hier gehen Sie mit erfahrenen Rangern auf Wildbeobachtungsfahrten (im Preis inklusive) und erfahren sehr viel über die Flora und Fauna. Kinder ab 6 Jahren dürfen gemeinsam mit den Eltern auf Wildbeobachtungsfahrt (keine Raubtiersichtungen). 

HLOSI GAME LODGE
Amakhala bedeutet in der Sprache der Xhosa „Aloe“, die in der östlichen Kap-Provinz häufig vorkommen und hoch und groß blühen. Amakhala wurde 1999 als gemeinsames Naturschutzgebiet gegründet und umfasst 7.000 ha Land. Es liegt entlang des Bushman’s River und entstand aus privater Initiative aus Farm- und Ranchland. Zusätzlich zu den bereits im Wildschutzgebiet lebenden Tieren wurden viele Arten, die vorher durch Jagd dezimiert wurden, neu angesiedelt. Mit der Einstellung sämtlicher Farmaktivitäten hat man sich auf Amakhala schließlich ganz dem Wild- und Naturschutz verschrieben und die Natur wieder sich selbst überlassen. Das Schutzgebiet besteht heute aus 6 voneinander unabhängigen Lodges, die alle von Nachkommen der ursprünglichen Familien betrieben werden, die 1820 mit den britischen Siedlern ins Land kamen. Alle sind unter liebevoller Leitung und bieten Gastfreundschaft, Exklusivität sowie eine private Atmosphäre. 3 Übernachtungen in der Hlosi Game Lodge (VPA + lokale Getränke)

13. Tag: Port Elizabeth

Weiterfahrt nach Port Elizabeth, Rückgabe des Mietwagens am Flughafen. Nach Wahl Verlängerungsprogramm.

Reisedetails

Preise

Reisepreis für eine Familie mit einem Kind (3 Jahren) für die gesamte Familie ab/bis vor Ort ab 4.364,-€

 

Reisepreis pro Person (ohne Mietwagen): 

Zeitraum:                     Erwachsene    Kind 3 Jahre    Kind 4-10 Jahre    Kind 11 Jahre    Kind 12-16 Jahre
01. Nov 17 - 30. Apr 18:  2.719,-€            778,-€               986,-€                 1.157,-€              1.853,-€
01. Mai 18 - 15. Jul 18:    1.958,-€            448,-€               630,-€                    751,-€              1.191,-€
16. Jul 18 - 31. Aug 18:    2.537,-€           672,-€               905,-€                  1.097,-€              1.605,-€
01. Sep 18- 30. Sep 18:    2.655,-€          672,-€               905,-€                  1.097,-€              1.724,-€
01. Okt 18 - 31. Okt 18:    2.948,-€           818,-€            1.052,-€                  1.243,-€              2.017,-€

Kinder unter 2 Jahren sind kostenfrei!

 

Mietwagen Beispiel:

Kategorie FV (z.B. Toyota Avanza o.ä.) inkl. unbegr.km, Vollkaskoversicherung ohne SB (Mietwagenbedingungen anfordern) für 13 Tage: 
01. Nov 17 - 30. Apr 18: Preis p. Erwachsenen:      235,-€
01. May 18 – 31. Okt 18: Preis p. Erwachsenen:     212,- €
 

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtung im Doppel- bzw. Familienzimmer in den genannten Unterkünften, Verpflegung (F=Frühstück, VPA=Vollpension und Aktivitäten) wie angegeben, ausführliches,  elektronisches Reisehandbuch (Destinationbook) mit genauer Wegbeschreibung, Entfernungen, Ausflugstipps und Restaurantempfehlungen, 24-Std.-Notfallrufnummer, Reiseführer, Reisepreissicherungsschein.  

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Internationale Flüge, Ausflüge, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren, Fahrzeugmiete (bitte wählen Sie je nach Reisezeit Ihr gewünschtes Fahrzeug aus unseren Preislisten – gerne beraten wir Sie!), Benzin, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung).
 

Hinweise

Wichtiger Hinweis:

Alle Änderungen im Reiseverlauf bleiben dem Partner vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen), die im jeweils aktuellen Reisekatalog (Preisliste) abgedruckt sind. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.

 

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen