Zum Inhalt der Seite springen

Kicheche Laikipia Camp

Camp in Kenia

 

Das Kicheche Laikipia Camp ist ein kleines exklusives Camp am Rande eines Waldes neben einem Wasserloch im Herzen des Ol Pejeta Wildschutzgebietes. Nur bis zu 12 Gäste können in den sechs hochwertigen Zelten untergebracht werden und genießen die Gastfreundschaft von Andy und Sonja Webb.

Die Zelte sind speziell für gehobene Ansprüche im Busch entworfen worden und verfügen über Insektenschutz sowie ein komplettes Badabteil mit Spültoilette und heißer Dusche. Vor jedem Zelt laden gemütliche Sitzgelegenheiten zum Ausruhen und Beobachten des Wasserlochs ein. Ein geräumiges, komfortabel ausgestattetes Lounge- und Dinnerzelt steht zur Verfügung falls es das Wetter einmal nicht erlaubt ganz im Freien das Essen einzunehmen. 

Das Ol Pejeta Wilschutzgebiet umfasst über 350 Quadratkilometer herrlichste afrikanische Wildnis und bietet den Gästen hervorragende Wildbeobachtung abseits der Massen. Die größte Spitzmaulnashorn Population Kenias ist hier beheimatet, neben einer großen Zahl von Elefanten, sowie Geparden, Löwen und Leoparden. Auch besondere Arten wie die Beisa Oryxantilope oder das Grevys Zebra sind hier anzutreffen.

Im Camp unternehmen die Gäste klassische Wildbeobachtungsfahrten aber auch Nachtausfahrten oder lehrreiche Buschwanderungen mit den versierten Guides des Camps. Bei Interesse können die Besucher das Löwen Schutz-Programm des Schutzgebietes kennenlernen oder die Schimpansen Schutzstation.

 

Details

Unterkunft

6 hochwertige Zelte

Aktivitäten

Wildbeobachtungsfahrten, Buschwanderungen, Nachtpirschfahrten

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen