Zum Inhalt der Seite springen

Höhepunkte Namibias

Lodgereise in Namibia

Zur Galerie

 

15 Tage geführte Safari mit erfahrener, deutschsprachiger Reiseleitung in kleiner Gruppe

Reiseverlauf: Windhoek – Kalahari – Tsarisberge – Sossusvlei – Gaub Pass – Swakopmund – ErongogebirgeEtosha NationalparkWaterberg – Okahandja

Abendsonne Afrika Top Angebot:
5% Sonderrabatt auf den Termin 20. Okt - 3. Nov 2018. Gültig bei Buchung ab 1. Aug 2018.

Diese kompakte Safari bringt Sie zu den Höhepunkten Namibias: Die Route führt Sie zunächst in die reizvolle Kalahari und in die imposanten Tsarisberge. Anschließend geht es in die älteste Wüste der Welt, die Namib. Die spektakulären Dünen des Sossusvlei sind zweifellos ein unvergessliches Highlight dieser Namibia Reise. Über den beeindruckenden Gaub Pass geht es zum Küstenurlaubsort

Swakopmund und von dort weiter in die malerische Fels- und Savannenlandschaft des Erongogebirges. Ein weiterer Höhepunkt wartet im großartigen Etosha Nationalpark mit seiner Vielfalt an Wildtieren, bevor es weiter zum Waterberg Plateau geht. Diese Reise mit erfahrenem deutschsprachigen Guide, vermittelt Ihnen auf besondere Weise die Kultur, Landschaft und Sehenswürdigkeiten des Landes mit viel Zeit, alle Erlebnisse zu genießen. Sie übernachten in charmanten Unterkünften und verbringen zudem eine Campingübernachtung direkt unter dem afrikanischen Sternenhimmel der Kalahari. Sie bekommen einen wunderbaren Eindruck von diesem prächtigen Land und es bleibt genügend Raum für Ihre Wünsche und Interessen. 

 

Reiseverlauf

1. Tag: Windhoek

Nach Ankunft in Windhoek, Transfer zu Ihrer Unterkunft. Hier werden Sie am frühen Nachmittag von Ihrem Guide erwartet und entdecken die freundliche Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt.

Hotel Thule o.ä. (F)

2. Tag: Kalahari Wüste

Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie Windhoek in südlicher Richtung. Vorbei an rötlich schimmernden Sanddünen fahren Sie durch die Wüstenlandschaft der Kalahari bis zu Kalahari Anib Lodge. Von dort machen Sie sich zu Fuß auf den kurzen Weg zu einem einfachen Lagerplatz inmitten der Dünen. Hier übernachten Sie im Schlafsack auf bequemen Liegen direkt unter dem traumhaften afrikanischen Sternenhimmel (Zelte werden nicht aufgebaut). Nach einem leckeren Barbecue lauschen Sie am Lagerfeuer den Geräuschen der Nacht.

Camping in den Dünen (HP)
(Wem das „zu wild“ ist, kann natürlich gegen Aufpreis in der Anib Lodge übernachten.)

3. Tag: Kalahari Wüste

Es geht zurück in die Lodge, in der ein leckeres Frühstück auf Sie wartet. Im Anschluss daran unternehmen Sie eine ca. 3,5 stündige Wanderung durch die außergewöhnliche Dünenlandschaft, auf der Ihnen Ihr Guide einen Einblick ins Spurenlesen gibt. Am Nachmittag erkunden Sie die Umgebung der Lodge mit dem offenen Geländewagen und genießen das farbenprächtige Panorama zum Sonnenuntergang mit einem kühlen Getränk.

Anib Lodge o.ä. (HP)

4. – 5. Tag: Tsarisberge

Fahrt über die landschaftlich schöne Strecke über Maltahöhe in die beeindruckenden Tsarisberge, einer Gegend mit weiten Grasebenen, endlosen Plateaus und vielen Canyons. Hier finden große Antilopenarten und Zebraherden, darunter die Hartmann-Bergzebras, perfekte Voraussetzungen. Diese spannende Umgebung erkunden Sie nachmittags auf einer Wanderung. Abends erzählt Ihnen Ihr Guide Interessantes über den südlichen Sternenhimmel. 

Früh am nächsten Morgen brechen Sie zu einer ca. 4 stündigen Wanderung auf und haben mit etwas Glück die Chance, die Bergzebras aus nächster Nähe zu sehen. Nach einer erholsamen Siesta in der Lodge erwartet Sie eine zweite kürzere Wanderung. (ca. 1,5 Stunden).

Zebra River Lodge o.ä. (HP)

6. Tag: Namib Wüste

Ihre Reise führt Sie weiter durch scheinbar unberührte Natur mit schroffen Bergen, kargen Wüstenlandschaften und tiefen Flusstälern – in die Naukluft-Berge. Nach Ankunft in der Unterkunft am Nachmittag unternehmen Sie eine Naturfahrt im offenen Fahrzeug zu  den versteinerten Dünen und genießen im Anschluss den obligatorischen „Sundowner“.

Namib Desert Lodge o.ä. (HP)

7. Tag: Sossusvlei Dünen/ Sesriem Canyon und Gaub Pass

Noch im Dunkeln brechen Sie zu einem ausgedehnten Ausflug zu den über 300 m hohen roten Dünen des Sossusvlei. Sie sind nicht nur die ältesten, sondern auch die höchsten der Erde und das Farbenspiel bei Sonnenaufgang zieht viele Fotografen in seinen Bann. Besteigen Sie eine der vielen Dünen und vergessen Sie den Rest der Welt. Auf dem Rückweg besuchen Sie den Sesriem Canyon und fahren anschließend weiter zu Ihrer nächsten Unterkunft die in der Hügellandschaft des Gaub-Passes liegt.

Rostock Ritz Lodge o.ä. (HP)

8. – 9. Tag: Swakopmund

Sie reisen weiter durch den Kuiseb Canyon in Richtung des Atlantikstädtchens Swakopmund. Unternehmen Sie einen Bummel durch die Innenstadt Swakopmunds mit den vielen historischen Gebäuden, Museen, Galerien und dem Aquarium. 

Der nächste Tag steht zur freien Verfügung. Sie können z.B. eine Bootsfahrt zu den Delfinen und Robben in der tierreichen Lagune der Nachbarstadt Walvis Bay unternehmen, oder Sie nutzen die umliegenden Dünen der Namib-Wüste zum Wandern oder Sandboarden. Hier rutscht man mit einem glatten Holzbrett die Dünen herunter. Oder wie wäre es mit abenteuerlichen Quadbike-Fahrten bzw. einem Rundflug über die Küste?

The Delight o.ä. (F)

10. Tag: Erongogebirge

Nach einem gemütlichen Frühstück geht die Fahrt weiter in die malerische Fels- und Savannenlandschaft des Erongogebirges. Diese fantastische Umgebung mit ihren spektakulären Felsformationen lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Deshalb schnüren Sie am Nachmittag die Wanderstiefel und ziehen los.

Hohenstein Lodge o.ä. (HP)

11. – 12. Tag: Etosha Nationalpark

Heute geht die Fahrt nach Norden zum berühmten Etosha Nationalpark. Die Etosha Pfanne ist eine Salzpfanne von riesigem Ausmaß in dem 22.000 km² großen und wildreichen Nationalpark. Eine Vielzahl von großen und kleinen Tieren trifft sich hier am Wasserloch, um den Durst zu löschen. Sie unternehmen bereits nachmittags eine erste Wildbeobachtungsfahrt im Park. Am nächsten Tag unternehmen Sie eine ganztägige Wildbeobachtungsfahrt und haben weiterhin gute Gelegenheiten, Zebras, Impala, Gnus, Giraffen, Elefanten, Schakale und mit etwas Glück auch Löwen, Leoparden und Geparde zu sehen. Auch Vogelliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Etosha Safari Camp o.ä. (HP)

13. Tag: Waterberg

Das nächste Ziel der Reise ist der Waterberg Plateau Park, dessen markanter Tafelberg seine Umgebung um bis zu 200m überragt. Im Park wurden viele bedrohte Tierarten, darunter Rappen- und Pferdeantilopen, Streifengnus sowie Breit- und Spitzmaulnashörner, angesiedelt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wildbeobachtungsfahrt auf der Suche nach den Nashörnern.

Waterberg Wilderness Lodge o.ä. (HP)

14. Tag: Waterberg und Okahandja

Am Morgen erkunden Sie die besondere Flora und Fauna des Waterberg auf einer ca. 2,5 stündigen Wanderung. Zum Abschluss der Reise geht es weiter zu einer komfortablen Lodge in der Gegend um Okahandja. Hier können Sie sich am Pool erholen, noch einmal die Umgebung auf einer kleinen Wanderung erkunden oder eine letzte Wildbeobachtungsfahrt unternehmen (optional).

The Elegant Farmstead o.ä. (HP)

15. Tag: Rückfahrt

Nach einem leckeren Frühstück fahren Sie zurück in die Hauptstadt Namibias. Transfer zum Internationalen Flughafen Windhoek, rechtzeitig für Ihren Flug nach Hause oder einer Verlängerung, zum Beispiel in den Süden oder nach Botswana. Eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende.

Reisedetails

Termine

Termine 2018: 
17.Feb-03.Mrz; 21.Apr-05.Mai; 19.Mai-02.Jun; 30.Jun-14.Jul; 04.-18.Aug; 20.Okt-03.Nov 2018.

Preise

Reisepreis pro Person im Doppel (15 Tage) ab/bis Windhoek:
17.Feb – 03.Nov 2018:                 3.080,-€ (EZZ: 365,-€)
 

Abendsonne Afrika Top Angebot:
5% Sonderrabatt auf den Termin 20. Okt - 3. Nov 2018. Gültig bei Buchung ab 1. Aug 2018.
 

Eingeschlossen Leistungen:

Rundreise im geeigneten Fahrzeug mit Klimaanlage mit erfahrenem deutschsprachigem Reiseleiter (ist gleichzeitig auch der Fahrer), Übernachtungen in den genannten Lodges/Camps o.ä., 1x Wildcamping inkl. Schlafrollen & Feldbetten (ohne Zelt). Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück, HP=Halbpension), Flughafentransfers, Aktivitäten wie angegeben, Trinkgeld für Kofferträger am Flughafen und in den Hotels/Lodges, Nationalparkgebühren, ausführliche, elektronische Reiseunterlagen, 24 Std. Notfallrufnummer, Reisepreissicherungsschein. 

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Internationale Flüge, sonstige optionale Leistungen, optionale Aktivitäten, Wäscheservice, Visum, Ausreisesteuer, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung).

Teilnehmerzahl

min. 4, max. 14 Teilnehmer

Hinweise

Wichtiger Hinweis:

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen), die im jeweils aktuellen Reisekatalog (Preisliste) abgedruckt sind. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0