Zum Inhalt der Seite springen

Familien Gästefarm Safari

Gästefarm Safari, Familiensafari in Namibia

Zur Galerie

 

14 Tage geführte Namibiareise mit erfahrener deutschsprachiger Reiseleitung

Reiseverlauf: Windhoek – Sossusvlei – Swakopmund – DamaralandEtosha NationalparkWaterberg – Windhoek

Höhepunkte dieser Namibia-Reise:
► Familienfreundliche Unterkünfte
► Ausflug zum Sossusvlei, Deadvlei und Sesriem Canyon
► Besuch der Felsmalereien Twyfelfontein und der Orgelpfeifen
► Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark und Damarland
► Kleine Gruppengröße von max. 10 Personen
► Erfahrener und deutschsprachiger Guide
► Reise im 4x4 Geländefahrzeug
► Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Sie haben auf dieser Familienreise gute Möglichkeiten zur Beobachtung der afrikanischen Tierwelt und lernen unterschiedliche Wüsten-, Steppen- und Berglandschaften kennen. Besondere Höhepunkte dieser Reise sind die Besuche in einem traditionellen Damaradorf und bei einem Geparden-Schutzprojekt!

Bei dieser kindgerechten Namibia-Reise sind die Fahrstrecken zwischen den einzelnen Stationen so kurz wie möglich, damit die Reise für alle Familienmitglieder entspannt bleibt. Sie übernachten in netten, kinderfreundlichen Unterkünften. Die Aktivitäten und Programme sind so gestaltet, dass es den kleinen Entdeckern nicht langweilig wird. So können Groß und Klein Namibia gemeinsam genießen.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Windhoek

Windhoek, die Hauptstadt Namibias ist nach Ihrer Ankunft Start der Reise. Bei Ankunft mit der Air Namibia am frühen Morgen erhalten Sie einen Brunch auf einer Wildfarm. Bei Ankunft im Laufe des Vormittags fahren Sie gleich weiter nach Windhoek. Auf dem Weg unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt. Sie übernachten in einer schönen Unterkunft etwa 10 km außerhalb Windhoeks. (F)

2. Tag: Spreetshoogte Pass

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Namib Wüste. Die Route führt durch das Khomas Hochland zum Spreetshoogte Pass mit fantastischem Blick in die Weite der Namib. Unterhalb des Passes liegt Ihre rustikale Lodge für die Nacht, von der aus Sie kleine Wanderungen durch die weite Landschaft unternehmen können. (HP)

3. Tag: Namib Wüste

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Solitaire, ein winziges Wüstennest, dessen Dasein einerseits durch eine Tankstelle und andererseits durch den leckeren, ofenfrischen Apfelkuchen legitimiert wird. Sie übernachten in einer Lodge am Rande des Namib Naukluft Parks. (F,M)

4. – 5. Tag: Sossusvlei und Namib Naukluft Gebirge

Frühmorgens setzen Sie Ihre Namibia-Reise fort und besuchen das berühmte Sossusvlei. Hier können Sie eine der Dünen erklimmen und die Licht- und Schattenspiele der Namib-Wüste genießen. Im Anschluss unternehmen Sie mit Ihrer Gruppe eine Wanderung durch den Sesriem Canyon und fahren am Nachmittag in eine schöne Gästefarm in den Naukluft Bergen.

Am nächsten Tag geht es mit Ihrem Guide auf eine spannende Wanderung durch die wunderschöne Felslandschaft, des Namib-Naukluft-Gebirges. Dieses ist die Heimat von Kudus und Bergzebras, Pavianen und Leoparden. Ihr Ziel des Tages sind die erfrischenden Pools am Waterklooftrail. (4. Tag F,M, 5. Tag VP)

6. – 7. Tag: Swakopmund

Sie fahren entlang der Namib-Wüste zum Kuiseb Canyon. Unterwegs können Sie Springböcke, Oryxantilopen und ggf. Strauße sehen. Nachmittags besichtigen Sie die „Mondlandschaft“, in der man auch die älteste Welwitschia Mirabilis Pflanze sehen kann.

Am späten Nachmittag erreichen Sie das Küstenstädtchen Swakopmund, in dem Sie 2 Nächte in einer netten Pension verbringen. Der nächste Tag ihrer Namibi-Reise steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Bootsfahrt zu den Delphinen und Robben in der Lagune der Nachbarstadt Walvis Bay? Stadtbummel, Rundflüge über die Skelettküste oder die Namib, Reiten, Sandboarden, Fallschirmspringen u.v.m. sind optionale Aktivitäten. Die Organisation und Bezahlung kann vor Ort erfolgen. (6. Tag: F,M, 7. Tag F)

8. Tag: Brandbergmassiv

Ihre Rundreise führ Sie heute nach Norden zur Robbenkolonie am Cape Cross. Rund um das Brandbergmassiv werden vielerlei Mineralien, Quarze und Edelsteine abgebaut, die in dem Ort Uis zum Verkauf angeboten werden. Am Nachmittag bleibt Zeit für eine kurze Wanderung am Ugab Fluss, wo man mit etwas Glück die seltenen Wüstenelefanten sieht. (F,M, A)

9. Tag: Damaraland

Weiter geht es nach Twyfelfontein, einem Ort, der wegen tausender, prähistorischer Felsgravuren zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Anschließend besichtigen Sie die „Orgelpfeifen“ und den „Verbrannten Berg“ und besuchen ein traditionelles Damaradorf, in dem Sie lernen wie Felle gegerbt, Speerspitzen hergestellt und Feuer mit Stöcken entfacht werden.

Auf Ihrem Weg nach Khorixas besuchen Sie den „Versteinerten Wald“, ehe Sie Ihrer Lodge für diese Nacht erreichen. (VP)

10. – 11. Tag: Etosha Nationalpark

Am späten Vormittag erreichen Sie den Etosha Nationalpark, in dessen unmittelbarer Nähe Sie für zwei Nächte in einer Safari-Lodge übernachten. Am Nachmittag besuchen Sie ein Geparden-Schutzprojekt. Morgens erleben Sie eine Wildbeobachtungsfahrt im Park. Hier steht die Tierwelt ganz im Fokus und lädt zum Bestaunen ein.

Am Nachmittag starten Sie zu einer weiteren Tierbeobachtung. (F)
 

12. – 13. Tag: Waterberg Nationalpark

Heute führt Sie Ihre Reise nach Süden. Sie besuchen eine Krokodilfarm und erreichen am Nachmittag Ihre Unterkunft am Waterberg Nationalpark. Der Waterberg ist ein Hochplateau von knapp 1.900 m Höhe. Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie an einer geführten Buschwanderung (Spurensuchen) teilnehmen, die Hereros besuchen oder Wildbeobachtungsfahrten unternehmen, um Nashörner, Giraffen, Zebras, u.v.m. zu beobachten. (12. Tag VP, 13. Tag HP)

14. Tag: Rückfahrt

Weiter geht Ihre Rundreise nach Okahandja, wo Sie einen Holzschnitzermarkt besuchen. Dies ist eine gute Gelegenheit, noch einige schöne Mitbringsel zu kaufen. Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt Windhoek, wo Ihre Reise endet. (F)

Reisedetails

Teilnehmerzahl und Termine

Teilnehmerzahl:
min. 6, max. 10 Gäste (Kinder ab 7 Jahren)

Abfahrtstermine 2019:
24.Aug-06.Sep; 28.Sep-11.Okt; 05.-18.Okt; 21.Dez-03.Jan 2020

Abfahrtstermine 2020:
04.-17.Apr; 30.Mai-12.Jun; 11.-24.Jul; 01.-14.Aug; 22.Aug-04.Sep; 03.-16.Okt; 10.-23.Okt; 26.Dez-08.Jan 2021

Abfahrtstermin 2021:
27.Mrz.-09.Apr

 

Preise

Reisepreis pro Person im Doppel ab/bis Windhoek (14 Tage):

24. Aug 2019 - 03. Jan 2020
Erwachsene:                         2.745,-€ (EZZ: 396,-€)
Kinder von 12 - 15 Jahre:  2.595,-€
Kinder bis 11 Jahre:             2.395,-€

04. Apr 2020 - 09. Apr 2021
Erwachsene:                        2.895,-€ (EZZ: 455,-€)
Kinder von 12 - 15 Jahre: 2.695,-€
Kinder bis 11 Jahre:            2.495,-€

 

Eingeschlossen Leistungen:
Rundreise im Safari-Fahrzeug mit erfahrenem deutschsprachigem Guide, Übernachtungen im Doppel-/Familienzimmer, Verpflegung (Mittagessen je nach Tagesablauf teilweise als Picknick) und Aktivitäten wie angegeben, Flughafentransfers, Nationalparkgebühren, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Internationale Flüge, sonstige optionale Leistungen, optionale Aktivitäten, Wäscheservice, Visum, Ausreisesteuer, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung).

Hinweise

Legende: F=Frühstück, HP=Halbpension, VP=Vollpension

Wichtiger Hinweis:
Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.