Zum Inhalt der Seite springen

De Hoop Collection

Lodge in Südafrika, Gartenroute, Karoo

 

Das De Hoop Naturschutzgebiet ist ein Teil des "Cape Floral", gehört seit 2004 zum UNESCO Weltnaturerbe und ist mit seinen 35.000 Hektar Natur pur! Ca. 1.500 Pflanzenarten, davon 108 sehr seltene und 34 endemische Arten, die einzigartige Fynbos-Vegetation, endlose Sanddünen, malerische Buchten mit breiten Sandstränden, die von den Klippen umrahmt werden, imposante Felsformationen, Wildtiere wie Zebras, Buntböcke, Elen- und Kuhantilopen, 250 Vogelarten und natürlich die Wale, die sich von Juni bis November vor der Küste aufhalten, lassen das Herz von Naturliebhabern höher schlagen.

Spazieren Sie hinunter zum Strand, wo es viele kleine Buchten und natürliche Felsenpools zum Entspannen und Baden gibt. Auf verschiedenen Spazierwegen, die in unterschiedlicher Länge durch das Reservat führen, können Sie die wunderschöne Natur erkunden und verschiedene Wildtiere 
beobachten. Da es keine Raubtiere gibt, können Sie sich frei bewegen. Der "De Hoop Klipspringer Trail" etwa führt Sie in ca. 2 Stunden (6 km) zum Potberg mit Blick auf das Breede River Tal und zur Kapgeier Kolonie. Der "De Hoop Vlei Trail" hat mehrere Alternativen: den "Coot Trail" (ca. 1 Stunde), den "Heron Trail" (ca. 2 Stunden), den "Grebe Trail" (ca. 3 Stunden) oder den ca. 15 km langen Weg bis Die Mond. Sehr bekannt ist der 54 km lange "De Hoop Whale Trail" über den Potberg zum Koppie Alleen an der Küste entlang, für den man 5 Tage benötigt. Eine gute Fitness ist hierfür Voraussetzung.
Sie können auch an geführten Mountainbike-Fahrten und Wanderungen teilnehmen, bei denen Sie viel über Flora und Fauna erfahren. 

Die Unterbringung erfolgt in einfachen Rondavels und Cottages mit bis zu 3 Schlafräumen, die zur Selbstversorgung ausgestattet sind. Hochwertigere Unterbringungsmöglichkeiten sind ebenso vorhanden, wie z.B. Zimmer im De Opstal Manor - dem traditionell restaurierten Haupthaus - oder die großzügigen Selbstversorger-Cottages Koppie Allen, Melkkamer Foreman und Melkkamer Vlei mit drei bis vier Schlafräumen. Diese bieten viel Privatsphäre sowie eine gehobene Ausstattung und sind ideal für Familien. Im Fig Tree Restaurant werden lokale Produkte zu schmackhaften Speisen verarbeitet und serviert. Ein Swimmingpool lädt zur Erfrischung an heißen Tagen ein. Da es im Park keine Einkaufsmöglichkeit gibt, sollten Sie bereits vor Einfahrt in den Nationalpark Ihre Lebensmittel einkaufen!

Achtung! Die ins De Hoop führende Straße ist nicht geteert. Es ist kein Allradfahrzeug notwendig. Allerdings ist erhöhte Vorsicht geboten.

 

Details

Unterkunft

9 Cottages, 9 Village Cottages, 7 Suites, 3 Melkkamer Cottages

Aktivitäten

Walbeobachtungen, Naturwanderungen, Bootsfahrten, Mountainbiken

Services

Restaurant, Spa, Pool

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen