Zum Inhalt der Seite springen

Das grüne Herz Madagaskars 2018

Lodgereise, Privat geführte Reise in Madagaskar

Zur Galerie

 

11 bzw. 15 Tage im artenreichen und grünen Osten Madagaskars

Reiseverlauf: Antananarivo – Andasibe – Ankanin’Ny Nofy – Pangalanes Kanal – Tamatave – Masoala Region, bzw. Masoala Halbinsel – Insel Nosy Manga Be – Antananarivo – optional: Insel Sainte Marie

Auf dieser Reise finden Sie garantiert unberührte Reichtümer, wie sie so einmalig nur die Natur erschaffen kann. Erleben Sie die üppige Schönheit Madagaskars: Den geheimnisvollen, dichten Regenwald der Masoala Region, der sich an steile Berghänge schmiegt und sanft in unberührte, weiße Sandstrände übergeht, eine Fahrt auf dem lebendigen Pangalanes-Kanal, dem ehemals längsten schiffbaren Kanal der Welt, Lemuren in großer Zahl, kleine und große Chamäleons und andere Reptilien, bunte Vögel, den azurblauen Indischen Ozean - sowie in den Monaten Juni/Juli-September die Möglichkeit zu Walbeobachtungen an den schönsten Küstenabschnitten. 

Eine faszinierende Reise in eine exotische Welt!
 

 

Reiseverlauf

1. – 2. Tag: Andasibe Mantadia Nationalpark

Am Morgen Fahrt aus dem Hochland durch üppige Vegetation nach Andasibe. Abendliche Erkundungstour im privaten Vakona Reservat, um nachtaktive Lemuren zu beobachten. Am Morgen Wanderung und Wildbeobachtung im Nationalpark. Neben Lemuren gibt es hier eine Vielzahl anderer Tiere, wie Chamäleons, Frösche, Insekten und Vögel sowie eine atemberaubende Vielfalt an Orchideen.

Vakona Forest Lodge o.ä. (1.Tag M,A; 2.Tag VP)

3. – 4. Tag: Ankanin’Ny Nofy

Fahrt nach Manambato. Hier starten Sie eine faszinierende Bootsfahrt auf dem Pangalanes Kanal, mit 665 km der ehemals längste schiffbare Kanal der Welt. Er besteht aus einer Kette von Süßwasserseen und Lagunen, die durch einen schmalen Landstreifen getrennt, parallel zum Meer verlaufen. 

Die Region Ankanin’Ny Nofy heißt nicht ohne Grund wörtlich übersetzt „Das Nest der Träume“. Sie besuchen den ca. 60 ha großen Palmarium Naturpark, in dem Sie den größten Lemuren, den Indris, nahe kommen. Am Nachmittag Entspannung oder Wanderung am Indischen Ozean. Auf Wunsch können Sie ein typisches Fischerdorf besuchen und das Leben der Menschen am Pangalanes hautnah kennenlernen.

Bush House o.ä. (VP)

5. Tag: Pangalanes Kanal – Tamatave

Ein Höhepunkt der Reise ist die ca. 2 1/2-stündige Bootsfahrt auf dem Pangalanes Kanal nach Tamatave. Erleben Sie bei dieser faszinierenden Fahrt das Leben auf dem Kanal: Viele traditionelle Fischerdörfer mit freundlichen Menschen, Pirogen, überladene Fähren, Bus-Boote und mit Holz beladene Flöße mit Strohhütten. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit die Märkte der Kolonialstadt Tamatave und die quirlige Hafenpromenade der Stadt zu erkunden.

Sharon Hotel o.ä. (VP)

6. Tag: Masoala Region - Maroantsetra

Flug in die Masoala Region. Sie werden in Maroantsetra abgeholt und in Ihre Unterkunft gefahren. Am Nachmittag unternehmen Sie bei ausreichend Zeit eine Pirogenfahrt auf dem verzweigten Kanalsystem rund um Maroantsetra.

Manga Beach Hotel o.ä. (VP)

7. – 8. Tag: Masoala Region

Am Morgen startet Ihre Erkundung der Naturschätze der Masoala Region: 

Variante 1 – Masoala Region mit Nosy Manga Be und dem Farakaraina Regenwald: Per Boot und in Begleitung eines lokalen Guides besuchen Sie den Insel Nationalpark Nosy Manga Be, der an den Film Jurassic Park erinnert. Dichte, grüne Berghänge treffen direkt auf den Indischen Ozean. 
Zu Fuß erkunden Sie die einzigartige Flora und Fauna und haben sehr gute Chancen Blattschwanzgeckos, Frösche, Chamäleons, Mausmakis und viele weitere Lemurenarten zu entdecken. Auch das Fingertier Aye-Aye ist hier heimisch. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück nach Maroantsetra. 
Am Folgetag geht es weiter in den Farakaraina Regenwald, in dem weitere Wanderungen und Tierbeobachtungen auf Sie warten. Manga Beach Hotel o.ä. (VP)

Variante 2 – Die Masoala Halbinsel: Mit einem Bootstransfer erreichen Sie die schöne Dounia Forest Lodge, die am Rande des Regenwaldes von Masoala und direkt am Strand liegt. Die umliegenden Regenwaldgebiete un die Küste gehören zum Gebiet des Masoala Nationalparks und bieten einen einzigartigen Reichtum an Pflanzen und Tieren. Mit einem Guide gehen Sie auf Erkundungen des nahen Primärwaldes und im warmen Wasser des Indischen Ozeans können Sie mit etweas Glück sogar die seltenen Dugongs erleben. Dounia Forest Lodge o.ä. (VP)
 

9. Tag: Navana

Wer sich zuvor für Variante 1 entschieden hat unternimmt einen Bootsausflug zum malerischen Fischerdorf Navana. Hier entspannen Sie am Strand oder erkunden das geschäftige Treiben auf den palmengesäumten Fußwegen des Dorfs. Für Variante 2 entfällt der Ausflug – Rückkehr nach Masoala.

Manga Beach Hotel o.ä. (VP)

10.Tag: Masoala Region - Antananarivo

Rückflug nach Antananarivo.

Übernachtung Royal Palissandre o.ä. (VP)

11.Tag: Antananarivo

Sie unternehmen eine Stadtführung, die Sie auf den Königshügel von „Tana“ führt. Von hier haben Sie einen fantastischen Ausblick über die Stadt mit den vielen Reisfeldern und den an den Hängen geschmiegten Häusern.

Rückreise oder Verlängerung, z.B. auf die Orchideeninsel Sainte Marie möglich. (F)

Reisedetails

Preise

Reisepreis pro Person im Doppel (11 Tage) ab/bis Antananarivo: 

Comfort (bestmögliche Unterkünfte) mit Variante1 - Masoala Region

Jan-Okt 2018    2.249,-€ (EZZ: 398,-€)
Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung:    735,-€ pro Pers (2 Personen)

Comfort (bestmögliche Unterkünfte) mit Variante2 - Masoala Halbinsel

01.-31.Mai 2018    2.579,-€ (EZZ: 549,-€)
01.-26.Jun 2018    2.498,-€ (EZZ: 529,-€)
27.Jun-31.Okt 2018    2.579,-€ (EZZ: 549,-€)
Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung:    995,-€ pro Pers (2 Personen)

 

EZZ gilt jeweils ab mindestens 2 Reisenden. Einzelreisende: Auf Anfrage.

 

Flug Tamatave-Maroantsetra-Antananarivo:       ab ca. 450,-€ pro Person

Flug Antananarivo-Sainte Marie-Antananarivo:  ab ca. 545,-€ pro Person

 

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtungen im Doppelzimmer in den genannten Lodges/Camps, Verpflegung wie angegeben (Mittagessen je nach Tagesablauf teilweise in Restaurants oder als Picknick), alle Transfers zwischen den Lodges/Camps, Flughafentransfers, Aktivitäten mit lokalen, englischsprachigen Guides, Nationalparkgebühren (vorbehaltlich Erhöhung seitens der Behörden), ausführliche, elektronische Reiseunterlagen, Notfallrufnummer, Reisepreissicherungsschein.

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Flüge, optionale Aktivitäten, Wäscheservice, Visum, Ausreisesteuer, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen (Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung).

Hinweise

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, VP = Vollpension

 

Reisebeispiel - Wir können diese Reise nach Ihren Wünschen anpassen und verlängern!

Diese Reise ist ideal für Madagaskareinsteiger und lässt sich gut mit weiteren Bausteinen oder unserer Reise „Madagaskars Entdeckungsreise“ kombinieren. 

 

Wichtiger Hinweis:

Alle Änderungen im Reiseverlauf oder bei den Unterkünften, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben ausdrücklich vorbehalten. Eine Reise in die Entwicklungsländer erfordert manchmal Geduld sowie Flexibilität der Teilnehmer, wenn nicht alles „perfekt“ funktioniert. Alle Preise gelten pro Person vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen), die im jeweils aktuellen Reisekatalog abgedruckt sind. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern. 

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen