Zum Inhalt der Seite springen

Abenteuer Wildnis - Guide Training im Okavango Delta

Zeltsafari in Botsuana

Zur Galerie

 

8 Tage spannendes Guide Training in kleiner Gruppe

Reiseverlauf: Maun – Okavango Delta – Maun

Höhepunkte dieser Botswana-Reise:
► Lernen Sie Spurenlesen, Allradfahren, Orientierung in der Wildnis, Motorboot- und Mokorofahren (wasserstandsabhängig) und vieles mehr
► Professionelle Anleitung durch äußerst erfahrene Guides
► Hoher Praxisanteil und das wichtigste theoretische Wissen
► Authentisches Zeltcamp im Okavango Delta, mit Möglichkeit zu tollen Tierbeobachtungen
► Komfortable en-suite Hauszelte mit Feldbetten

Hatten Sie nicht schon immer einmal den Traum, wie ein Ranger oder Safariguide die Wildnis zu kennen? Erleben Sie eine der spannendsten Möglichkeiten, hautnah und intensiv den afrikanischen Busch von einer anderen Seite zu erleben!

Während dieses Guide Trainings in Botswana haben Sie die Möglichkeit, inmitten einer faszinierenden Landschaft mehr über den botswanischen Busch und dessen Tierwelt zu erfahren und selbst aktiv zu werden. Die erfahrensten Guides Botswanas geben ihr Wissen gerne weiter und unterrichten Sie in den Fertigkeiten, über die ein Guide verfügen muss.

Das Okavango Delta ist eines der größten unberührten Binnendeltas der Welt. Dieses einmalige Biotop ist nicht zuletzt für seine hohe Tierdichte und Vielfalt bekannt. Sie übernachten in der Wildnis, umgeben von schattenspendenden Bäumen auf einer Insel im südlichen Teil des Okavango Deltas. Von hier haben Sie einen traumhaften Blick auf die saisonalen Überflutungsebenen.

Die Unterbringung erfolgt in 3x4 m großen Meruzelten, die mit Feldbetten, einem eigenen Buschbadezimmer und einer kleinen Veranda ausgestattet sind. Erleben Sie das pure Buscherlebnis!

Neben der Vermittlung von theoretischen Grundlagen liegt der Fokus vor allem auf der Praxis: Buschwanderungen mit Spurenlesen, Allradfahrten, Boots- und Mokorofahrten (wasserstandsabhängig), Navigation, ein Sleep-Out und Astronomie. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

Reiseverlauf

1. - 7. Tag: Okavango Delta

Am Flughafen Maun treffen Sie um 14 Uhr auf einen Trainer und die restlichen Teilnehmer.
Anschließend werden Sie zum Camp gefahren und können auf dem Weg Getränke für die kommenden Tage einkaufen. Am Nachmittag/Abend gibt es eine Einführung in das Camp und die Abläufe.

In den nächsten Tagen geht es morgens nach einem kurzen Frühstück immer früh los, damit Sie viel Zeit in der Wildnis verbringen können. Im Laufe des Vormittags kehren Sie zum Camp zurück und es folgt eine theoretische Einheit. Nach einem stärkenden Mittagessen ist Zeit zum Duschen und Ausruhen. Am Nachmittag steht dann wieder eine Aktivität im Busch auf dem Programm. Nach dem Abendessen kann man den Tag am Campfeuer ausklingen lassen. Für eine der Nächte geht es nur mit dem Nötigsten bepackt in ein abgelegenes Gebiet zu einem abenteuerlichen Sleep-Out, wo in kleinen Zelten unter dem freien Sternenhimmel übernachtet wird.

Auf dem Programm stehen:
Buschwanderungen:
auf ausgiebigen Spaziergängen/Wanderungen durch den Busch geht es zunächst vor allem um das Spurenlesen sowie Wissen über Pflanzen und kleinere Tiere. Aber je nach Gelegenheit wird auch geübt, wie man sich sicher auch gefährlicherem Großwild nähert. Erstaunlich ist auch, wie viel man über das Verhaltung und die Bewegung von Tieren aus deren Hinterlassenschaften schließen kann.
Allrad-/Wildbeobachtungsfahrten: die großen Allradfahrzeuge sicher durch das teilweise äußerst unwegsame Gelände zu steuern ist gar nicht so einfach. Tiefsand- und Wasserdurchfahrten können echte Herausforderungen sein, machen aber unter professioneller Anleitung viel Spaß! Wichtig auch: wie verhalte ich mich bei Begegnungen mit Elefanten oder positioniere das Fahrzeug ideal für beste Fotos?
Mokorofahrten (wasserstandsabhängig): die traditionellen Einbaumkanus sind das klassische Fortbewegungsmittel der lokalen Bevölkerung im Okavango Delta und werden auch heute noch sehr häufig genutzt. Lernen Sie, wie man auf dem wackeligen Kanu sicher steht, mit dem langen Holzstab steuert und zügig vorankommt. Daneben wird Ihnen Ihr Lehrer viele Informationen über eines der größten unberührten Binnendeltas der Welt geben, insbesondere über Wasserpflanzen, Vögel und Insekten.
Bootsfahrten (wasserstandsabhängig): tiefere Flüsse und Lagunen lassen sich ideal mit kleinen Motorbooten erkunden. Steuern Sie die wendigen Boote durch die verschlungenen Wasserkanäle und halten Sie Ausschau nach den zahlreichen Flusspferden und Krokodilen. Auch zur Vogelbeobachtung sind Bootsfahrten ideal. Nicht nur den einprägsamen Ruf des Schreiseeadlers werden Sie bald gut kennen.
Navigation: wie orientiere ich mich zu Fuß, im Fahrzeug oder Boot mitten in der Wildnis ohne Anzeichen von Zivilisation? Ihre Lehrer bringen Ihnen interessante Techniken und Fertigkeiten zur Orientierung und Navigation bei und vermitteln Ihnen Grundlagen im Überlebenstraining.
Astronomie: nur äußerst selten blickt man nachts nicht in einen komplett freien, absolut einmaligen Sternenhimmel. Ohne Licht weit und breit erscheinen die Sterne viel heller und intensiver als bei uns.
Lernen Sie, verschiedene Sternenbilder zu erkennen und markante Sterne zur Orientierung zu nutzen.

Übernachtung: 7 Nächte Kwapa Camp (VPA)

8. Tag: Ende der Reise

Ihr spannendes Guide Training endet heute mit einem Transfer zurück zum Flughafen Maun.

Reisedetails

Termine

Abfahrtstermine 2021:
26.Mär-02.Apr; 30.Apr-07.Mai; 04.-11.Jun; 11.-18.Jun; 18.-25.Jun; 25.Jun-02.Jul; 02.-09.Jul; 09.-
16.Jul; 16.-23.Jul; 23.-30.Jul; 30.Jul-06.Aug; 06.-13.Aug; 13.-20.Aug; 20.-27.Aug; 27.Aug-03.Sep;
03.-10.Sep; 10.-17.Sep; 17.-24.Sep; 22.-29.Okt;

Preise

Reisepreis pro Person ab Maun bis Maun (8 Tage):
01.01.2021 - 31.12.2021 1.900,00 EUR im Doppelzimmer
01.01.2021 - 31.12.2021 2.185,00 EUR im Einzelzimmer

Eingeschlossene Leistungen:
Übernachtung und Verpflegung wie angegeben, Wasser, Tee und Kaffee, alle Trainings/Aktivitäten wie angegeben, erfahrene englischsprachige Guides/Trainer, Fahrzeugtransfer ab/bis Maun Flughafen zu festen Zeiten, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Internationale Flüge, Visa, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht angegebene Aktivitäten, Reiseversicherung (Reisekranken-/ Rücktrittsversicherung obligatorisch).

Hinweise

Legende: VPA = Vollpension und Aktivitäten

Teilnehmerzahl: min. 3, max. 8 Teilnehmer

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.