Zum Inhalt der Seite springen

Details Kundenfeedback

01.11.2014 - 18.11.2014
Tansania Lodge

Sehr geehrter Herr Franz,

Vielen Dank für die gute Beratung und die Organisation unserer Tansania-Reise, die unsere hohen Erwartungen mehr als erfüllt hat.

Es hat alles hervorragend geklappt.

Beginnend bei den Flügen mit Swiss - pünktlich und guter Service.

Die Zwischenübernachtung in Dar es Salaam war für uns eine gute Entscheidung, so war die Anreise völlig entspannt und wir waren sehr früh und ausgeruht in unserem ersten Camp am nächsten Tag.

Es war auch sehr angenehm, dass überall immer schon die freundlichen Vertreter der Agenturen vor Ort warteten, der uns informiert und die Transfers übernommen haben.

Der Ruaha und Selous waren für uns unvergesslich.

Wunderschöne abwechslungsreiche und sehr ursprüngliche Landschaften ohne spürbaren Tourismus (eigentlich traf man nur die Leute vom eigenen Camp und das waren ja in beiden sehr wenige)

Ausgezeichnete Guides, die sehr ausgedehnte Touren mit uns unternommen haben, auf denen es jede Menge zu sehen gab (nicht zuletzt auch die berühmten Wildhunde vom Selous).

Unterwegs gab es immer wieder schöne Pausen, an denen man auch in unmittelbarer Nähe zu Tieren aussteigen konnte und oft zusätzlich mit einem Picknick verwöhnt wurde.

Kigelia und Sand River Camp waren ein Erlebnis für sich - durch die offene Bauweise und die Lage am Fluss mitten in der Natur hatte man auch dort in den Mittagspausen und vor allem Nachts weiter das ultimative Afrikaerlebnis - insbesondere eine grandiose Geräuschkulisse.

In beiden Camps war der Service sehr herzlich und ausgezeichnet, ebenso die Verpflegung (hier möchten wir insbesondere auf die tolle Küche im Sand River verweisen!) Unser absoluter Favorit ist das Kigelia Camp im Ruaha. Wenige weit verteilte komfortable Zelte, die Nachts luftig und damit sehr angenehm zum Schlafen waren.

Wir hatten außerdem das Glück, das letzte Zelt ganz hinten im Busch zu haben, wo nachts regelmäßig die Elefanten zu Besuch kamen...

Und wir ein unvergessliches privates Dinner allein im Busch - nur vom Vollmond beleuchtet - hatten.

Der Aufenthalt auf Sansibar war eine nette Abrundung der Reise. Der Breezes Beach Club ist empfehlenswert - viel Platz am Strand (begünstigt sicher durch die Nebensaison), gutes Verpflegung, netter Service und die Riffspaziergänge direkt am Strand eine nette Abwechslung.

Alles in allem ein gelungener Urlaub mit vielen bleibenden Erinnerungen!

Mit freundlichem Gruß

Manuela S.