Zum Inhalt der Seite springen

Details Kundenfeedback

31.07.2012 - 13.08.2012
Tansania Lodge

Lieber Herr Franz,

anliegend der Beurteilungsbogen unserer Fotosafari Tansania, von unseren 3 Afrikafahrten war dies zweifellos die absolute Topreise. Wir sind fotografisch voll auf unsere Kosten gekommen und insbesondere die längeren Aufenthalte in der Zentral- und Nordserengeti (3 Mara- Crossings !!) und im Tarangire Park waren genau das richtige Timing. Wie schon im Beurteilungsbogen angeführt, hatten wir mit Samson auch einen Guide und Fahrer, den man uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

Noch einige Anmerkungen:

Mit Condor gab es letztendlich keine Probleme, die haben nicht weiter das Handgepäck kontrolliert, trotzdem bleibt ein Nachgeschmack, weil sie sich im Vorfeld nicht sehr flexibel benommen haben. Dafür hat man aber den Direktflug ohne weiteres Umsteigen.

Etwas überrascht , weil nicht bekannt war das doch teilweise recht große Ausmaß an Bränden, die von den Rangern gelegt werden, um frischem Gras das Nachwachsen zu erleichtern. Am ersten Abend im Lemala Mara Camp war dies von 3 Seiten von Feuer umgeben und man stand in Rauchschwaden.

Befürchtungen vor langen Wartezeiten bei der Einfahrt in den Ngorongoro Krater waren unberechtigt, von der Sopa Lodge war man in ein paar Minuten an einem Eingang, dort um ca. 07:15 das einzige Fahrzeug und innerhalb einer Minute erledigt !

An Sie und Ihr Team nochmals vielen Dank für die exzellente Reisevorbereitung und -planung.

Viele Grüße

Horst und Gisela E.