Zum Inhalt der Seite springen

Details Kundenfeedback

17.11.2012 - 29.11.2012
Südafrika Lodge

Liebes Abendsonne Team!

Wir sind gut wieder angekommen bei Minus Temperaturen und Schnee in Zürich. Danke vielmals für die gute Organisation, Vorbereitung, Eingehen auf Wünsche und Änderungen, ebenso danke an Ihre Partner vor Ort für die Organisation, Nachfragen per Telefon u.s.w.

Reise: Südafrika; 17.11.-29.11.2012; Beraterin: Stefanie Geiser 

1. Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?: Internet

2. Haben Sie schon andere Länder im südlichen/östlichen Afrika bereist (wenn ja, welche): 3. Mal ZA, 3 x Tansania, 1 x Namibia

3. Wie wurden Sie vor Ihrer Reise von Ihrem Reisebüro/ von Abendsonne Afrika beraten: sehr gute Beratung und Information

4. Reiseunterlagen. Wie beurteilen Sie die allgemeinen Informationen, die Sie vor Ihrer Reise erhielten: sehr gut und übersichtlich

5. Wie beurteilen Sie die Gruppengröße: bis 6 Personen im Auto ist ok, alles was mehr ist wird zu eng, gerate auch beim Fotografieren/Filmen, wir waren zum Glück nur 1 x mehr als 6

6. Wie beurteilen Sie die einzelnen Unterkünfte, die Verpflegung und den Service: Die Unterkünfte waren alle sehr sauber, bequeme Betten, hervorragender Service, Essen sehr gut, fast zu viel, Möglichkeit mittags mit Salat war sehr gut. Personal durchweg sehr freundlich und hilfsbereit.

Tonga Beach: Nachdem wir nach der Safari erst mal unsere Ruhe wollten, Eindrücke verarbeiten, Bilder anschauen, lesen u.s.w. hatten wir das Gefühl, dass wir etwas unbeliebt waren, weil wir nicht die Aktivitäten mitgemacht hatten. Sollte akzeptiert werden unserer Meinung nach, zu dem war auch das Wetter nicht so berauschend, aber das ist eben mal so. Es vermittelte uns etwas das Gefühl, dass die Einnahmequelle nicht genug ins Laufen kam. Ebenso beim Konsum von Alkohol am Abend, ich vertrage eben wegen meinem Herz nicht so gut Alkohol und Süssgetränke mag ich nicht. Man bekam immer etwas das Gefühl vermittelt "jetzt sollte man doch was anderes außer Wasser bestellen"! Es hat uns nicht so viel ausgemacht, finde es aber nicht ok, so ein Verhalten!            

Zur Ballonfahrt, dass diese nicht zu dem Termin stattfand ist klar, man muss sich nach dem Wetter richten. Das wir zu 8 Personen im Ballon waren, was uns bei dem Preis nicht bewusst, das Wetter war neblig, d.h. feuchte Luft, grosser Ballon, viel Gewicht, keine Fahrt….. also wir sahen etwas Wald eine Orangenplantage, wo wir dann auch landeten. Wir haben so gut wie nichts gesehen, da der Ballon nicht weiter kam, geschweige denn kaum Höhe gewann und die Baumwipfel des öfteren streifte. Der Pilot war erfahren. Das Champagnerfrühstück, war mit lediglich getrockneten Mangostreifen, da ich mal in die Büsche musste, war für mich auch kein Champagner mehr da, hätte ihn sowieso meinem Mann gegeben, aber man sollte alle Personen berücksichtigen. Die Ballonfahrt war sehr teuer aber der FLOP der Reise, d.h. große Enttäuschung von einem Traum von mir. 

7. Wie beurteilen Sie die Routenplanung (Verbesserungsvorschläge): Routenplanung war sehr gut, trotz Verschiebungen der Abflugzeiten, waren Kings wie auch Leopard Lodges sehr tolerant, was Zimmerverbleib, Essen, Teilnahme an weiterer Safari  u.s.w.

Tonga Abfahrtzeit wurde auf 09.30 Uhr von ihnen festgelegt, so konnten wir auch nicht die Cashews Faktory besichtigen, schade!

8. Wie beurteilen Sie die besuchten Nationalparks/Wildgebiete: Die NP waren sehr gut, innerhalb kurzer Zeit konnten wir die Big Five sehen und vor allem Leoparden, fast täglich, mal näher, mal weiter entfernt.

9. Wie zufrieden waren Sie mit den angebotenen Aktivitäten und wie war deren Qualität: Safaris waren sehr professionell und gut.

10. Was waren für Sie die besten und interessantesten Erlebnisse/Aktivitäten (bitte nach Grad der schönsten Erlebnissen aufführen): Wir haben schon einige Safaris gemacht und hatten nun endlich die Möglichkeit Leoparden zu sehen, das wir sie fast täglich sehen war unbeschreiblich schön. Wir konnten sehr schöne Fotos wie auch Videoaufnahmen machen. Wildhunde im Rudel, Hyänen mit Jungen, Leoparden mit Jungem…….

11.  Was hätte Ihnen an Aktivitäten noch gefehlt: vollkommen ok

12. Wie fanden Sie Ihr Fahrer/Fahrzeug (bei Selbstfahrer Beurteilung des Fahrzeuges): Fahrer und Fahrzeuge waren sehr gut, auch mit 2 Reifenpannen in Löwennähe konnten sie gut umgehen und waren sehr auf die Sicherheit von uns bedacht.

13. Wie zufrieden waren Sie mit Ihrer Reiseleitung und/oder dem Wissen, der Qualität und der Leistung Ihres Guides (Führers): Sehr grosses Wissen vom Verhalten der Tiere. Guides: Cyzal (Kings) John (Leopard) die Spurenleser waren auch sehr gut und kommen etwas zu kurz, sie sollten abends auch am Tisch mit essen.

14. Haben Sie etwas vermisst und haben Sie weitere Verbesserungsvorschläge (wir sind für jeden Hinweis dankbar!): Spurenleser gehören den ganzen Tag mit dazu, nur zum Nachtessen werden sie ausgeschlossen, was wir nicht gut finden. 

15. Haben Sie sich die Reise so vorgestellt und hat sie Ihre Erwartungen erfüllt (Gesamteindruck): sehr gut alles, vor allem Leopard Hills war die Spitze, eine wunderschöne Lodge.

16. Würden Sie Abendsonne Afrika Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen? Wir würden sie auf jeden Fall weiter empfehlen. 

Wir reisen gerne lesen gerne und werden weitere Seiten aufschlagen und unseren Afrikavirus wollen wir nicht beseitigen.

Danke vielmals für alles.

Roswitha & Peter K.L.