Zum Inhalt der Seite springen

Details Kundenfeedback

20.10.2018 - 04.12.2018
Tansania Lodge

Liebe Frau Kerschl,
 
mittlerweile sind wir nach unserer beeinduckenden Reise wieder in unserem Alltagsleben angekommen und senden Ihnen anbei den Beurteilungsbogen. Kurz gesagt, wir fanden die Reise großartig!
 
Für uns war es das erste Mal, eine Safari-Reise zu unternehmen und auch das erste Mal überhaupt in Afrika.
 
Ursprünglich wollten wir gern drei Wochen unterwegs sein, weil man eine derartige Reise nicht häufig unternimmt und der lange Flug und die Kosten für uns in einem guten Verhältnis stehen sollten. So hatte ich etwas Bedenken, ob das bei reinen 10 Safari-Tagen neben dem Aufenthalt auf Sansibar okay wäre. Jetzt im Nachhinein muss ich sagen, dass 10 Safari-Tage auf jeden Fall genug waren. Wir waren ja durchgehend von morgens bis zum Nachmittag im Jeep (auf den hoperigen Pisten) unterwegs und haben dabei so viele Tiere beobachten und Landschaften erleben können. Mehr Tage wären uns bestimmt  zu anstrengend geworden. Wir hätten eher nach ca. 4 Safari-Tagen einen Ruhetag   vertragen können, um das Erlebte zu verarbeiten und sich je nach Gegebenheit in der Lodge-Umgebung etwas zu bewegen. Das hätte aber wohl den Reisepreis unverhältnismäßig erhöht, denn unser Guide war ja auch dabei. 

Ganz herzlich möchten wir Ihnen für die gute Planung und reibungslose Durchführung der Reise danken! Etwas ganz besonderes war für uns natürlich das upgrade in die Mara Lodge in der Nord-Serengeti, toll!
 
Nochmals herzliche Grüße aus Hamburg und vielen Dank
Karin und Holger H. sowie Sigrid R.