Zum Inhalt der Seite springen
Neuigkeiten aus Ruanda

Neuigkeiten aus Ruanda

Es tut sich etwas in Ruanda. Unser Partner Wilderness Safaris eröffnet gleich zwei neue Lodges.

Das Magashi Camp liegt im nordöstlichen Teil des Akagera National Park und bietet einen schönen Blick auf den Lake Rwanyakazinga. Akagera ist für eine der größten Flusspferdpopulationen in ganz Afrika bekannt. Die Lodge ist ein schönes Beispiel von gelungenem und nachhaltigem Ökotourismus in Ruanda. Das Camp besteht aus sechs geräumigen und hochwertig ausgestatteten Zeltchalets mit Klimaanlage. Es gibt einen gemütlichen Essbereich, sowie eine Bar, eine einladende Lounge und einen Swimmingpool. An der Feuerstelle können die Gäste den Tag gemütlich ausklingen lassen. Wenn Sie im Magashi Camp verweilen, steht Ihnen eine Vielfalt an Aktivtäten offen. So können Sie mit einem erfahrenen Guide auf Wildbeobachtungsfahrt gehen oder an einer Bootsfahrt auf dem See teilnehmen und die afrikanische Wildnis hautnah erleben. Eine weitere Unterkunft wird im Gishwati-Mukura Nationalpark eröffnet. Wilderness Safaris möchte in diesem exklusiven Camp unter anderem Schimpansen- und Primaten-Tracking anbieten. Ruanda, wir kommen!