Zum Inhalt der Seite springen
Der Jahresrückblick der South Luangwa Conservation Society

Der Jahresrückblick der South Luangwa Conservation Society

Abendsonne Afrika unterstützt seit Jahren die South Luangwa Conservation Society (SLCS), eine Naturschutzorganisation, die sich für den Erhalt des Wildbestandes und der natürlichen Ressourcen im South Luangwa Nationalpark in Sambia einsetzt. Nun liegt ein detaillierter Jahresreport der Organisation vor, der Zahlen, Daten und die Highlights des vergangenen Jahres veranschaulicht.

Den vollen Bericht können Sie mit diesem Pdf einsehen.

Wir fassen einige Daten für Sie zusammen:
- 682 Wildfallen wurden entfernt
- 143 Verdächtige wurden den Behörden übergeben
- 73 Schusswaffen wurden konfisziert
- Mehr als 1.000 kg Buschfleisch wurde konfisziert
- 6 lebendige Schuppentiere wurden gerettet
- 12 Leopardenfelle wurden konfisziert
- 101 Stoßzähne wurden konfisziert
- SLCS rettete 3 Wildhunde, 1 Giraffe, 1 Löwe, 1 Hyäne, 3 Elefanten, 2 Zebras, 4 Impalas und 1 Büffel aus Fallen.

Die verletzten Tiere wurden anschließend vom organisationseigenen Tierarzt behandelt.

Die South Luangwa Conservation Society arbeitet mit Hochdruck daran die Tier- und Pflanzenwelt des South Luangwa Nationalparks zu schützen. Unterstützen auch Sie die Arbeit dieser engagierten Aktivisten mit einer Spende oder indem Sie einen Spürhund adoptieren. Lernen Sie hier die 5 Abendsonne Afrika Spürhunde kennen.

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen