Zum Inhalt der Seite springen
Das Waisenprojekt von Sheldrick Wildlife Trust

Das Waisenprojekt von Sheldrick Wildlife Trust

Der Sheldrick Wildlife Trust wurde aus der Leidenschaft einer Familie für Kenia und seine Wildnis geboren und ist eine der wegweisenden Naturschutzorganisationen für den Schutz von Wildtieren und Lebensräumen in Ostafrika

Neben den äußerst wichtigen Projekten in ganz Kenia zur Bekämpfung der Wilderei, dem Schutz der Umwelt, der Sensibilisierung der Bevölkerung und der tierärztlichen Versorgung bedürftiger Tiere ist das Waisenprojekt das Herzstück der Organisation.

Sheldrick Wildlife Trust ist bekannt für die Arbeit mit Waisenelefanten und sein weltweit erfolgreichstes Rettungs- und Rehabilitationsprogramm. Das renommierte Projekt ermöglicht es verwaiste Elefantenbabys, Nashörner und andere Wildtierarten in ganz Kenia zu retten, damit die Tiere im Erwachsenenalter ein Leben in freier Wildbahn genießen können. 

Auch wir von Abendsonne Afrika haben Patenschaften für 2 Elefantenkinder und 1 Nashornbaby übernommen, denn nur durch die Unterstützung von Spenden kann dieses wunderbare und wertvolle Projekt weitergeführt und die Zukunft aller Tierarten in Kenia gesichert werden.

Das Elefantenwaisenhaus, das am Rande des Nairobi Nationalparks liegt, freut sich immer über interessierte Besucher. Es gibt täglich Fütterungstermine, bei denen man die kleinen Dickhäuter beobachten kann, wie sie im Gänsemarsch heraneilen, um sich ihre Mahlzeit aus den Milchflaschen, die die Pfleger für sie bereithalten, schmecken lassen. 

Mit einer Verlängerungsnacht in Nairobi ist ein Besuch im Elefantenwaisenhaus mit allen unseren Kenia-Reisen kombinierbar. Sie können beispielsweise bevor Sie mit der traumhaften Flugsafari „Out of Kenia“ die schönsten Wildschutzgebiete Kenias bereisen, um dort die Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, ganz einfach einen Besuch beim Sheldrick Wildlife Trust einplanen.

https://www.sheldrickwildlifetrust.org/