Zum Inhalt der Seite springen
Wandern in Afrika

Wandern in Afrika

Uganda, Südafrika, Tansania und La Réunion

Einmalige Naturerlebnisse in unberührter Landschaft abseits der üblichen Touristenpfade, wandeln auf den Spuren bekannter Persönlichkeiten, z.B. Diane Fossey, Ernest Hemingway, Winston Churchill. Die Länder des südlichen Afrikas sind wie geschaffen für einen abwechslungsreichen Urlaub und warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Wandern: dieses Wort assoziiert man im Allgemeinen mit den Alpen, dem Himalaya oder den Anden. So erging es auch mir. Aber wenn mich heute jemand nach meinen schönsten Wandererlebnissen fragt, so denke ich jetzt an Südafrika, La Réunion, Uganda, Tansania...

Aber was macht das Wandern in Afrika so besonders und einmalig:

  • unbekannte, einsame Wandergebiete
  • unbeschreiblich schöne, einzigartige Landschaften: Wasserfälle, Vulkane, Urwälder, Wüstenlandschaften, Küsten uvm.
  • Wandern durch wechselnde Vegetationszonen
  • ein Hauch von Abenteuer (wenn man dieses sucht)
  • hervorragende Kombinationsmöglichkeiten mit Safari und/oder Badeaufenthalt

Drei dieser „Wanderländer“ Afrikas möchte ich kurz vorstellen:

Die vielfältigen Regionen Ugandas

Zahlreiche Wandermöglichkeiten

  • Rwenzori Gebirge (die legendären Mondberge) machen ihrem mystischem Namen alle Ehre: Schon während einer Schnuppertour werden Sie von der faszinierenden Landschaft mit Baumfarnen, Riesenlobelien und ursprünglichen Gewässern gefangen genommen.
  • Schimpansen- und Gorillatracking: faszinierend, diesen Tieren in ihrem Lebensraum zu begegnen, ihnen zu folgen und zu beobachten, wie unterschiedlich ihre Verhaltensweisen sind.
  • Kidepo Nationalpark: das ursprüngliche Leben des Volksstammes der Ik kennenlernen und auf ca. 70 Wanderwegen mit professionellem Führer den Park erkunden. Uganda, ein vielseitiges Land mit atemberaubender Natur und einzigartiger Tierwelt.

Natur Pur in Südafrika

Ein Eldorado für Aktivurlauber und Wanderer

  • den Tafelberg zu Fuß erklimmen
  • die Drakensberge mit Wasserfällen, Felszeichnungen der San, dem Amphitheater (eine der markantesten Felswände der Welt), die Tugela Schlucht mit dem zweithöchsten Wasserfall der Welt
  • Küstenwanderung auf einem Teilabschnitt des Ottertrails (an der Gartenroute)
  • Naturreservat Robberg Island mit Robbenkolonien, Klippen und weißem Sandstrand
  • Paarl Mountain Nature Reserve – atemberaubende Blicke auf die Weinregion

Und nach den Wandertagen: in einem der Wildreservate Südafrikas auf Safari gehen oder den Südafrikaaufenthalt mit einem Badeaufenthalt auf den Seychellen oder Mauritius verbinden.

Lesen Sie hier mehr über die Erlebnisse meiner Südafrika-Reise.

Traumhafte Landschaft auf La Réunion

Europa im Indischen Ozean

Vielfältige Landschaften auf kleinstem Raum, friedliches Miteinander der Kulturen; ob kurze Wanderungen, Tagestouren oder ein mehrtägiges Trekking (auch mit Gepäcktransport) - alles ist möglich!

Eine kleine Auswahl der Wanderhighlights auf La Réunion:

  • zum Sonnenaufgang auf den Piton de Neige - höchster Berg im Indischen Ozean
  • zum Krater des heute noch aktiven Vulkans Piton de La Fournaise
  • der tropische Urwald von Belouve mit Wasserfall „Trou de Fer“
  • die spektakuläre Bergwelt des nur zu Fuß oder per Helikopter erreichbaren Cirque de Mafate

Und im Anschluss daran: noch ein paar Tage am Indischen Ozean genießen (auch sehr gute Kombinationsmöglichkeiten mit Mauritius)

In meinem eigenen Reisebericht können Sie sich einen kleinen Eindruck von meiner erlebnisreichen Reise auf La Réunion machen.

Das Dach Afrikas in Tansania

Kilimanjaro-Touren

Gerne sind wir Ihnen auch dabei behilflich, Ihren Traum zu verwirklichen, auf dem Dach Afrikas zu stehen. Sie kümmern sich um die Fitness, wir uns um die Planung Ihrer Kilimanjaro-Besteigung in Tansania!

Hier können Sie meinen Reisebericht zur Kilimanjaro-Besteigung lesen und sich einen kleinen Eindruck von diesem großen Abenteuer machen. 

Über den Autor

Kommentar verfassen