Zum Inhalt der Seite springen
Semliki National Park

Semliki National Park

Uganda

Der Semliki Nationalpark wurde 1993 gegründet und erstreckt sich über eine Größe von 220 km². Dieser besondere Park befindet sich im Westen Ugandas, nördlich des Ruwenzori-Gebirges und südlich des Lake Albert.

Das wenig besuchte Schutzgebiet bietet seinen Gästen viel Ruhe sowie Erholung - ideal für ungestörte Tierbeobachtungen. Acht verschiedene Primatenarten, vor allem der schwarz-weiße Stummelaffe, aber auch sein Verwandter, der Uganda-Stummelaffe, haben hier ihre Heimat. Weitere Affenarten sind Grauwangenmangabe, Rotschwanzmeerkatze, Brazzameerkatze, Diademmeerkatze, Südliche Grünmeerkatze sowie der Anubispavian.

Ebenfalls beherbergt der Semliki Nationalpark Waldelefanten, Afrikanische Büffel, Warzenschweine sowie Weißbauchducker, die mit etwas Glück zu beobachten sind. Vogelliebhaber kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten. Die aus Lehm gebauten Straßen eignen sich hervorragend für ausgiebige Pirschfahrten.

Eine Unterkunft, die Semliki Safari Lodge, befindet sich direkt im Nationalpark und ist idealer Ausgangspunkt für Wildbeobachtungsfahrten. Neben Pirschfahrten bietet der Semliki Nationalpark besondere Aktivitäten wie Birdwatching oder einer Wanderung zu den im Park vorkommenden heißen Quellen bei Sempaya an.

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen