Zum Inhalt der Seite springen
Lake Eyasi

Lake Eyasi

Tansania

Eine besonders lohnenswerte und noch selten in den üblichen Reiseangeboten enthaltene Exkursion führt Sie im Norden des Landes zum Eyasi See. Der 1.000 m hoch gelegene Eyasi ist der größte See im nördlichen Rift-Valley Gebiet und bietet südlich des Ngorongoro Gebietes eine spektakuläre Szenerie, da er direkt am aufragenden Steilhang des Großen Grabenbruchs liegt. Der idyllische See lockt verschiedenste Vogelarten an und auch kleinere Flamingoschwärme sind hier keine Seltenheit.

Am Easy See leben die letzten Buschmänner Ostafrikas, die Hadzabe, die traditionell mit Pfeil und Bogen auf die Jagd gehen und als Jäger und Sammler ein sehr naturverbundenes Leben führen. Sie sind eine ethnische Minderheit mit ca. 800 Menschen und bekannt für die typischen Klick-Laute in ihrer Sprache. Sie können die männlichen Hadzabe bei der Jagd begleiten (ein wenig körperliche Fitness vorausgesetzt) oder die Frauen beim Sammeln von Früchten, Wurzeln und Medizinpflanzen. Dadurch bekommen Sie einen lohnenswerten Einblick in die interessante Kultur dieser überaus freundlichen Menschen. 

Ein weiterer kultureller Ausflug kann Sie zur Datoga Ethnie führen, die Ackerbau und Viehzucht betreibt und damit eine interessante und für Tansania typische Wirtschaftsweise vermittelt.
Wer hier Station macht, genießt ganz unabhängig von den Jahreszeiten eine Pause von den klassischen Tierbeobachtungen (hier gibt es kein Großwild) und erlebt eine ganz andere Facette des Landes. Vor Ort gibt es nur zwei bis drei kleine Unterkünfte in unterschiedlichen Kategorien. Unsere Empfehlung ist das wunderbare kleine Kisima Ngeda Camp.

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen