Zum Inhalt der Seite springen
Grootbos Farm & Nature Reserve

Grootbos Farm & Nature Reserve

Südafrika

Die Grootbos Farm ist ca. 2 Autostunden von Kapstadt und ca. 35 km von Hermanus entfernt gelegen. Die Farm, ist ca. 124 ha groß und liegt an einem Berghang der Potberg Berge, mit einem herrlichen Ausblick auf Walker Bay.

Grootbos bietet insgesamt 27 freistehende Suiten die inmitten der Milkwood Bäume stehen (Grootbos Garden Lodge und Grootbos Forest Lodge). Jedes dieser Cottages ist gemütlich und geschmackvoll eingerichtet und hat sein eigenes Badezimmer, Kamin, Fernseher und eine voll ausgestattete Küche. Zu der Farm gehören noch ein Swimmingpool, ein Konferenzraum und ein sehr schönes Restaurant, mit Blick auf den Indischen Ozean. Diese Farm ist ideal für Gäste, die einfach mal entspannen oder sich verwöhnen lassen möchten.

Folgende Aktivitäten sind im Preis mit eingeschlossen: z.B. Mit fachkundigen Naturführern entdecken Sie die Vogelwelt mit mehr als Hundert verschiedene Vogelarten, oder die Pflanzenwelt mit über 500 verschiedenen Pflanzenarten. Sie können am Strand oder in den Hügeln zu Pferde reiten oder unternehmen Sie eine zweistündige Naturfahrt im geschlossenen Allradfahrzeug durch den Fynbos in abwechslungsreicher Landschaft.

Außerdem bietet ein 1 bis 2 stündiger Spaziergang durch den märchenhaften Milkwood Wald, der größte seiner Art in Afrika ist, einen interessanten Einblick in die Flora. Zwischen August und Dezember können Sie mit ein bisschen Glück die Wale beobachten, die aus der Antarktis nach Walker Bay kommen um sich zu paaren. De Kelders gehört zu den einzigartigen Plätzen dieser Welt, an denen man die Wale vom Land beobachten kann und ist ein echter Geheimtipp.

Außerdem können Sie einen 2-stündigen Ausflug zur nahe gelegenen Klipgathöhle, einem der bedeutendsten archäologischen Kleinode Südafrikas unternehmen. Oder wie wäre es mit jeweils einen 2-stündigen Ausflug mit dem Geländewagen zu einsamen Stränden oder zum Dangerpoint Leuchtturm mit Besichtigung und Erläuterung der Geschichte der Umbebung? Die folgenden fakultativen Ausflugsvorschläge sind nicht im Preis inbegriffen: Bitte beachten Sie, dass die Bootsausflüge wetterabhängig sind.

Eine 10 Minuten Fahrt bringt Gäste von der Farm zu einem kleinen Hafen, genannt Kleinbaai. Von hier aus besteigen Sie ein Boot und fahren zur Dyer Insel. Auf der Insel befinden sich ca. 60.000 Cape Fur Seehunde und ca. 10.000 von den seltenen Jackass Pinguinen. Bitte informieren Sie sich an der Rezeption für eine Fahrt zum südlichsten Punkt Afrikas "Cape Agulhas", welches nur ca 1½ Stunden von der Farm entfernt gelegen ist.

Diese Tour ist normalerweise kombiniert mit einem Tagesausflug zum De Hoop Natur Reservat, wo Sie den seltenen Bontebock, Eland, Bergzebras, Strauße, Gelbe Mongoose und viele verschiedene Vogelarten sowie Flamingos sehen können. Die Potberg Bergkette ist eines der wenigen Brutplätze für die Cape Aasgeier. Weiterhin können Sie Hochseefischen oder tauchen Sie in einem Käfig mit den weißen Haien.

Wenn Sie dieses nicht unternehmen möchten, so besuchen Sie eine der Brauerei oder die Weingüter die in der Umgebung gelegen sind. Wir empfehlen einen Besuch in Elim, einer ehemaligen Missionsstation der Herrenhüter/Brüdergemeinde. In der Wassermühle wird bis zum heutigen Tage noch das Getreide gemahlen. Das Geelkop Naturreservat liegt ganz in der Nähe.

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen