Zum Inhalt der Seite springen
Waterberg

Waterberg

Namibia

Der markante Tafelberg liegt ca. 250 km nördlich von Windhoek und ragt auf einer Länge von ca. 48km und einer Breite von ca. 15 km gut 200 m aus der Ebene heraus. 1972 wurde der Waterberg Plateau Nationalpark gegründet und umfasst heute ca. 40.500ha. Es zählt zu den artenreichsten Flora-Gebieten im südlichen Afrika (mehr als 500 Arten). 

Dank der größtenteils unzugänglichen Lage konnte eine Vielzahl von bedrohten Tierarten auf dem Plateau angesiedelt werden, die so von Raubtieren und illegaler Wilderei geschützt waren. Zu den bedrohten Arten gehören unter anderem Spitzmaul-Nashörner, Rappen- und Pferdeantilopen sowie Streifengnus.

Eine Besonderheit des Parks ist sicherlich auch die Tatsache, dass hier Büffel in freier Wildbahn beobachtet werden können, was ansonsten nur noch in der nördlichen Sambesi Region möglich ist. Auch Vogelliebhaber kommen am Waterberg auf Ihre Kosten. So können sie hier nicht nur über 200 verschiedene Vogelarten entdecken, sondern - mit etwas Glück – auch die einzige brütende Kapgeier Kolonie Namibias sehen.

Der Waterberg kann ganzjährig bereist werden, doch speziell in der Regenzeit bieten sich dem Besucher durch die noch üppigere Vegetation ganz besondere Beobachtungen wie z.B. verschiedene Webervögel und deren eindrucksvolle Nestbauten. 

Der Park besitzt einen Haupteingang, der über die einzige Zufahrtsstraße D2512 erreicht werden kann. Hier befindet sich dann auch mit dem staatlichen Waterberg Rest Camp die einzige Unterkunft, die direkt innerhalb des Parks liegt. Neben der Unterbringung in einfachen Bungalows bietet das Camp auch Campingplätze an. Rund um das Plateau finden sich noch weitere privatgeführte Lodges/Camps, teilweise auch mit Campingplätzen.

Als Aktivitäten bieten sich geführte/ungeführte Wanderungen rund um das/auf dem Plateau an sowie geführte Fahrten im Allrad-Geländewagen, um die Landschaft sowie die Tierwelt zu erleben. Durch die Nationalparkbestimmungen ist es nicht erlaubt, das Plateau auf eigene Faust mit dem Fahrzeug zu erkunden. 
 

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0