Zum Inhalt der Seite springen
Quirimbas Nationalpark

Quirimbas Nationalpark

Mosambik

Der 2002 gegründete Quirimbas Nationalpark liegt im Norden Mosambiks in der Provinz Cabo Delgado und umfasst eine Fläche von 7.506 km2. Er stellt einen der 6 Nationalparks Mosambiks dar.

Den Namen hat der Nationalpark vom Quirimbas Archipel, der in etwa 1.522 km2 des Nationalparks ausmacht und sich vor der Küste Mosambiks erstreckt.

Der Quirimbas Nationalpark wurde zum Schutz der Küstenwälder, die sonst im östlichen Afrika fast nicht mehr vorhanden sind, sowie der Tierwelt errichtet. Dazu gehören unter anderem Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Hyänen, Schakale, Krokodile, Wildhunde und eine mannigfaltige Vogelwelt.

Der Quirimbas Archipel besteht aus 30 kleinen und privaten Inseln, die das Paradies auf Erden versprechen. Einige davon bestehen hauptsächlich aus Mangroven, andere haben traumhafte Sandstrände und wieder andere einen Korallensockel. Das Gros der kleinen Inseln ist unbewohnt und dient als Rückzugsgebiet seltener Vogelarten.

Besonders spannend ist jedoch die Unterwasserwelt, die als eines der besten und Schnorchel- und Tauchreviere weltweit gilt. Auf den Hauptinseln Quirimba und Ibo leben insgesamt rund 8.000 Menschen. Auf den Inseln Medjumbe, Quilalea und Ibo gibt es sehr schöne und exklusive Unterkünfte. Diese sind größtenteils mit Sportflugzeugen oder per Hubschrauber ab Pemba und zum Teil zusätzlichen Bootstransfer zu erreichen.

Das subtropische Klima weist ganzjährig relativ warme Temperaturen auf. Die beste Reisezeit, um den Quirimbas Archipel zu besuchen ist zwischen Mai und September, wenn es nicht zu heiß und die Niederschlagsmenge am geringsten ist. Von Oktober bis Dezember wird es immer wärmer und die Regentage nehmen zu. Die regenreichsten Monate sind Januar und Februar.

Besonders schöne Unterkünfte stellen das Azura Quilalea, das Anantara Medjumbe sowie die Ibo Island Lodge dar. Gehen Sie zum Schnorcheln, Tauchen, Schwimmen, lassen Sie sich mit Massagen verwöhnen oder besuchen Sie auf Ibo Island die Relikte vergangener Tage des Sklaven -und Elfenbeinhandels. Hier sind Sie weit abseits des Tourismus und genießen absolute Privatsphäre.

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen