Zum Inhalt der Seite springen
Masoala National Park

Masoala National Park

Madagaskar

Der Masoala Nationalpark umschließt eine Fläche von ca. 2.300 km² Regenwald und 100 km² Marinepark. Dies macht den Masoala Nationalpark zum größten Schutzgebiet Madagaskars.

Der Park wurde 1997 gegründet, um das Ökosystem des Küstenwaldes, der überfluteten Wälder und der Mangrovenwälder zu schützen. Die Masoala Halbinsel beherbergt eine unglaubliche Artenvielfalt: 2% aller Tier- und Pflanzenarten der Erde kommen hier vor. Arten wie das äußerst seltene Fingertier, der Rote Vari, die Malegasseneule und die extrem seltene Schlangenweihe, eine Greifvogelart, sind auf dieser Halbinsel endemisch und werden deshalb nirgendwo sonst gefunden.

Die Wälder des Parks bieten Lebensraum für eine Vielzahl von Chamäleons, Geckos, Fröschen sowie Schmetterlingen und Fischen. Der Park ist umsäumt von unentdeckten Stränden und drei Marineparks, die über 10.000 ha Korallenriffe, Meerespflanzen und Mangroven rund um die Halbinsel schützen. Es wird angenommen, dass es in diesen Gewässern mehr als 3.000 Fischarten gibt. Die Antongil Bucht wird außerdem von Buckelwalen besucht, die hier ihre Jungen gebären.

Die Wander- und Trekkingmöglichkeiten sind immens. Es empfiehlt sich ein mehrtägiger Aufenthalt, um möglichst viel der unterschiedlichen Landschaften im Park zu erkunden und dabei die unglaubliche Artenvielfalt zu erleben. Im Masoala Nationalpark leben 50% aller endemischen Arten Madagaskars.

Masoala ist die niederschlagreichste Region in Madagaskar mit durchschnittlichen Regenfällen zwischen 2.000 mm und 7.000 mm. Die trockensten Monate sind zwischen September und Dezember. Das tropisch feuchte und warme Klima ist typisch für Madagaskars Osten. Die Temperaturen liegen meist zwischen 24° im Januar und 21° im August.

Der Masoala Nationalpark ist nicht nur der größte Nationalpark Madagaskars, sondern auch der artenreichste und einer der wenigen Ort, wo der Regenwald buchstäblich auf das Meer trifft.

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag 9.00-15.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49 7343 929 98-0