Zum Inhalt der Seite springen
Kapama Private Game Reserve

Kapama Private Game Reserve

Südafrika

Das 13.000 Hektar große private Wildschutzgebiet Kapama befindet sich in der Provinz Limpopo in der „Greater Kruger Area.“ Zwischen den entfernten Drakensbergen und dem Krüger Nationalpark gelegen, lässt sich hier noch das ursprüngliche Afrika mit seinen Wäldern, Savannenlandschaften und zahlreichen Wildtieren entdecken. Neben den „Big 5“ und bis zu 40 anderen Wildtierspezies sind in dem Schutzgebiet auch 350 verschiedene Vogelarten zuhause. Inmitten der unberührten Natur stellt das Kapama die perfekte Destination für eine Auszeit voller Ruhe und unvergesslicher Erlebnisse in der afrikanischen Wildnis dar. Seinen Namen hat das Wildschutzgebiet vom „Kapama River“, der– zusammen mit dem „Klaserie River“ – durch das Territorium fließt.

Ursprünglich sollte 1986 auf dem Gebiet eine Farm entstehen, doch die Besitzer entschieden sich, das Reservat Besuchern zugänglich zu machen. In dem Wildreservat befinden sich heute vier individuell gestaltete Lodges, die sich in Größe und Einrichtung unterscheiden. Das „Southern Camp“, das „Buffalo Camp“ und „Kapama Karula“ heißen Gäste in einer luxuriösen Umgebung mit einer angenehmen Atmosphäre willkommen. Neben Wildbeobachtungsfahrten im offenen Fahrzeug, werden auch Bush Walks und Fotosafaris mit professionellen Guides angeboten. Besucher können außerdem Ballonfahrten über die traumhafte weite Landschaft unternehmen. Zu den besonderen Highlights eines Aufenthaltes in Kapama gehören die angenehmen Spa-Behandlungen im Wellness-Center inmitten der Wildnis und die spektakulären Sleep-Outs. Dabei verbringen Sie die Nacht auf Plattformen unter dem weiten südafrikanischen Nachthimmel. 

Noch heute ist das Wildschutzgebiet im Privatbesitz der Familie Roode, welche das Land damals erworben hat. Die Familie leitet auch das „Hoedspruit Centre for Endangered Species“, wo Besucher sehr viel Wissenswertes über bedrohte Tierarten erfahren können. Kapama ist von Johannesburg und Kapstadt aus mit einem Flug nach Hoedspruit gut zu erreichen. Der Transfer vom Flughafen zum Wildschutzgebiet dauert nur ca. 10 Minuten. Er findet in offenen Safarifahrzeugen statt -so wird bereits die Anreise zu einem Erlebnis der besonderen Art. Kapama ist zu jeder Reisezeit ein Besuch wert.
 

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen