Sie sind hier:

Länderinformationen Namibia


Das weite Land an der Atlantikküste im südlichen Afrika fasziniert durch seine großen und spektakulären Wüsten, die wildreichen Gebiete um die Etosha Pfanne, durch ein buntes und vielfältiges Völkergemisch und koloniale Vorgeschichte. Namibia eignet sich hervorragend als Reiseland, da eine sehr gute Infrastruktur vorhanden ist und es ein angenehmes Klima mit viel Sonne bietet.

Die Unendlichkeit des Horizontes, ewig blauer Himmel und die geringe Bevölkerungsdichte geben dem Reisenden das Gefühl grenzenloser Freiheit. Kein Wunder, denn auf einer Fläche, die etwa doppelt so groß wie Deutschland ist, leben nur knapp 2 Millionen Menschen. Viele der gastfreundlichen Bewohner, sprechen Deutsch. Der Nordwesten Namibias ist touristisch noch wenig erschlossen. Dazu gehören der Skeleton Coast Nationalpark, der nur mit Genehmigung bereist werden kann, das Damaraland und das Kaokoveld mit den dort lebenden Himbas und seiner grenzenlosen Weite. Zu den Hauptattraktionen gehört selbstverständlich auch der Etosha Nationalpark, der immer wieder mit seiner schier unbegrenzten Anzahl an Wildtieren besticht. Im Westen des Landes erstreckt sich die Namib Wüste. Dort befindet sich das berühmte Sossusvlei, wo Sie einige der größten Sanddünnen der Welt bewundern und besteigen können.

Auch der zweitgrößte Canyon der Erde (nach dem Grand Canyon, USA) ist in Namibia zu finden. Der Fish River Canyon liegt im äußersten Süden des Landes und ist sicherlich eine Reise wert.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepass, der vom Ausreisedatum an noch mindestens 6 Monate gültig sein, sowie über mindestens 2 freie Seiten verfügen muss. Eine Visumpflicht für deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger besteht derzeit nicht. Die Einreisebestimmungen für andere Staatsbürgerschaften stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Achtung: Eine Einreise über Südafrika erfordert ggf. weitere Dokumente (siehe Einreisebestimmungen Südafrika) – ausgenommen Sie reisen über Südafrika und halten sich nur im Transitbereich auf (hierzu benötigen Sie durchgängige Flugtickets mit durchgechecktem Gepäck).

ACHTUNG: verlängerte Reisepässe für Kinder gelten nicht!

Reisepass bei Ausreise noch 6 Monate gültig. Namibia Botschaft

Weiteres: Auswaertiges Amt

Währung

Namibia $; Südafrikanische Rand werden überall akzeptiert Währungsrechner Bundesverband Deutscher Banken

Dokumente

Int. Führerschein, eventuell int. Impfpass

Zahlungsmittel

Reiseschecks, Kreditkarten, EC Karte

Gesundheitsvorsorge

Z.Zt. sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen wird Polio, Tetanus,
Malaria-Prophylaxe vor allem für die nördl. Gebiete, wie z.B. Etosha N.P. (bitte Arzt konsultieren).

Weiteres:
Tropen- und Reisemedizinische Beratung Freiburg
Tropeninstitute

Sprache

Amtssprache ist Englisch; Deutsch und Afrikaans

Reisezeit

Grundsätzlich lässt sich das Land das ganze Jahr bereisen; Nov.-März Regenzeit im Norden

WICHTIG

Sie sollten alle Dokumente in Form einer Fotokopie bei sich haben!

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen