Grenzgang Thementag Afrika, Köln

Grenzgang Thementag Afrika, Köln

Willkommen zu einer faszinierenden Reise durch Afrika!

Mit drei beeindruckenden Live-Reportagen, einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm und attraktiven Markt- und Infoständen präsentiert der Kulturveranstalter grenzgang einen ganzen Tag lang die Vielfalt Afrikas.

Gospelgesang mit Marie Enganemben und ihrem Schülerchor „Different couleurs of feelings“, westafrikanische Rhythmen mit Ousmane Sows‘ Percussion-Formation „AfriCulture“, und eine Hair- Show, präsentiert vom ältesten Afroshop Kölns - am Afrika Thementag können die Besucher den zweitgrößten Kontinent der Erde hautnah erleben.

Das Restaurant „Hdmona“ sowie „Mama Martha african food“ und „Zeebra Tropicana“ laden ein, Kulinarisches aus Eritrea, Äthiopien, Ghana und von der Elfenbeinküste zu genießen. Kinder können die afrikanische Haarkunst kennenlernen und sich Zöpfe flechten lassen oder eigene Hennalampen basteln. Die „Lebende Bibliothek“ bringt Menschen in Kontakt, die sich sonst nie begegnen würden, und lädt auf spannende Art zum Vieraugengespräch ein.

An den zahlreichen Ständen des Marktes im Foyer lassen sich Kunsthandwerk, Schmuck und Textilien entdecken, außerdem informieren Vereine und Hilfsorganisationen über ihre Projekte und Aktionen.

Wir als Reiseveranstalter stehen mit wertvollen Expertentipps bei der Planung des eigenen Trips beratend zur Seite.

Der Thementag ist von 11-19 Uhr geöffnet, der Eintritt in das Foyer ist frei. Die Live-Reportagen im Saal sind kostenpflichtig, Karten sind unter www.grenzgang.de oder 0221-71991515 erhältlich.

Wir freuen uns auf Sie!

Thementag Afrika:

Wann? Sonntag, 29. Januar 2017

Wo? Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen