botswana | flugsafari | reisen | lodges | exklusive fly-in safari | camps
Sie sind hier:

Länderinfos

Länderinformationen Botswana


Botswana - das sind Wüste, Buschland und Sümpfe, die hier aufeinander treffen. Und es ist vor allem die vielfältige Fauna mit ihren großen Tierherden, die in den berühmten Nationalparks und Wildschutzgebieten Chobe, Moremi, Central Kalahari, Nxai Pan und Makgadikgadi ihr Zuhause hat.

In Botswana leben ca. 1.6 Mio. Menschen auf einer Fläche, die fast so groß wie Frankreich ist. Die Urbewohner sind die San (Bushmen), die immer noch in der Kalahari, im Osten Namibias und im Westen Botswanas leben. Trotz der geringen Bevölkerungsdichte hat auch hier der Mensch seine Spuren hinterlassen und demzufolge sind ca. 17% des Landes als Nationalparks, Wildgebiete oder Schutzzonen eingestuft. Botswana gilt heute noch als eines der wildesten Gebiete Afrikas. Das magische Okavango Delta ist zweifellos eine der Hauptattraktionen in Botswana. Das Moremi Wildschutzgebiet deckt mehr als ein Drittel des Okavango Deltas ab. Hier gibt es eine große Anzahl von Tieren und Vögeln. Vogelbeobachter kommen hier voll auf ihre Kosten.

Nicht weniger spannend sind der elefantenreiche Chobe Nationalpark und das unberührte Central Kalahari Wildschutzgebiet - Regionen, die sehr trocken sind und an Besucher und Tiere eine wesentlich größere Herausforderung stellen. All diese Gebiete sind recht ursprünglich, wild-romantisch und unberührt in ihrer Natur. Die zum Teil einfachen Basiscamps lassen "richtiges Buschfeeling" aufkommen und man fühlt sich hier leicht in die Zeiten der großen Entdecker zurückversetzt. Für Camper bestimmt ein unvergessliches Abenteuer.

Natürlich stehen auch einige exklusive Unterkünfte zur Verfügung. Ein fantastisches Erlebnis bietet sich auch in den weitläufigen Makgadikgadi Salzpfannen, bei denen man in einer klaren Vollmondnacht die Welt um sich vergisst. Diese sind ein Relikt von früheren Inlandseen, die über die letzten Jahrhunderte ausgetrocknet sind. Nur zur Regenzeit werden sie wieder leicht gefüllt und meist findet man riesige Flamingoschwärme darin. Allerdings können sie zu einer lebensbedrohlichen Falle für Mensch und Tier werden. Begleiten Sie uns zu spannenden Abenteuern in der Wildnis Botswanas....

Nationalparks

Regionen/Nationalparks in Botswana


Abendsonne Afrika, Caracal Center, Kasane Botswana

Caracal Center

Das Caracal Biodiversitätszentrum wird von einer Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Kasane, Botswana geleitet. Im Mittelpunkt steht die nachhaltige Wildnutzung, Konfliktlösungen zwischen Tier und Mensch, sowie das Management von gefährdeten Arten zu fördern.

San Buschmänner, Central Kalahari Game Reserve

Central Kalahari Game Reserve

Das Central Kalahari Game Reserve umfasst weite Teile der Zentralkalahari und war längere Zeit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Der Aufenthalt in der Central Kalahari ist wie das Abtauchen in eine andere Welt. Die riesige Landfläche, in der der Horizont zu...

Krokodil, Chobe Nationalpark

Chobe Nationalpark

Ein Highlight in Botswana ist sicherlich der berühmte Chobe Nationalpark. Durch seine Nähe zu den Viktoria Fällen in Sambia und Simbabwe hat er sich zu einer der meist besuchtesten Regionen entwickelt. Als drittgrößtes Schutzgebiet von Botswana ist der Chobe Nationalpark Heimat von riesigen Elefantenherden. Der Chobe bietet einfach alles.

Oryxantilopen, Nxai Pan Nationalpark

Makgadikgadi Salzpfanne & Nxai Pan

Die Makgadikgadi Salzpfanne hat in etwa die Größe von Belgien und gilt als die größte Salzpfanne der Welt. Die Makgadikgadi Pfannen bilden eine etwa 12.000 km² große Gesamtoberfläche. Strauße, Oryxantilopen, Springböcke und Steinantilopen sind sehr häufig auf den Pfannen zu...

Flug über das Okavango Delta

Okavango Delta/ Moremi Wildschutzgebiet

Eine Safari in Botswana ist ein spannendes Abenteuer. Besonders eindrucksvoll und einzigartig entfaltet sich die Flora und Fauna im Norden Botswanas. Hier liegen die berühmtesten Nationalparks bzw. Wildschutzgebiete, darunter das Okavango Delta mit seinen traumhaften Landschaften und fantastischen...

Reiseberichte

Reiseberichte Botswana


Hier sehen Sie die aktuellsten Reiseberichte aus Botswana.

Botswana - "Geheimnisse der Kalahari"

"Geheimnisse der Kalahari"

Im Februar fand unsere erste Kleingruppenreise „Geheimnisse der Kalahari“ statt, die in den Nxai Pan und Makgadikgadi Nationalpark sowie in das Zentralkalahari Wildschutzgebiet führte, in Botswana statt. Unsere Stammkundin, Marita E. hat uns ein Email und einen kurzen Reisebericht und Bilder mitgeschickt.

Von: Marita E.

Reisezeit: 11.02.2017

Botswana - Der Traum einer Safari

Zauberhaftes Botswana

Mein Sehnsuchtsort ist Botswana!

Von: Pia und Harald E.

Reisezeit: 05.11.2016

Botswana - Der Traum einer Safari

Botswana - Der Traum einer Safari

Erwarte das Unerwartete in der allerbesten Ausführung!

Von: Ines Hannig

Reisezeit: 15.02.2016

Eine Woche spontan nach Afrika

Und eins weiß ich - auch eine Woche Afrika birgt so viele Erlebnisse, dass sie noch lange nachhallen werden.

Von: Petra K.

Region: Maun - Okavango Delta - Makgadikgadi NP

Reisezeit: 11.09.2015

Abendsonne Afrika, Reisebericht Botswana 2015

Botswana 2015

Eine spannende und aufregende Reise, die einmal mehr gezeigt hat, dass Botswana (egal wie oft man dieses Land besucht) niemals langweilig werden könnte und immer neues (auch an bereits bekannten Orten) zu bieten hat.

Von: Jochen Küpfer

Reisezeit: 03.06.2015

Traumkombination Simbabwe und Botswana

Eine Traumkombination aus Simbabwe und Botswana:

Victoria Falls - Hwange NP - Somalisa Camp - Little Tubu Camp - Kana Kara Camp - Maun

Von: Heike und Thilo S.

Reisezeit: 03.01.2014

Elefanten vor dem Kana Kara Camp, Okavango Delta

Endlich wieder in Botswana

Maun - Kana Kara Camp - Tubu Tree Camp - Chitabe Lediba Camp - Little Mombo Camp - Duma Tau Camp - Lagoon Camp - Lebala Camp - Linyanti Bush Camp

Von: Sebastian Eddeling

Reisezeit: 09.09.2013

Angebot 1 bis 7 von 15

1

2

3

>

Videos

Reisevideos Botswana


Botswana bietet eine überwältigende Vielfalt - die unendliche Weite der Landschaft verbunden mit grandioser Wildnis und eine rextrem hohen Tierdichte. Unsere Reisevideos entführen Sie direkt in die traumhafte Welt Botswanas!

 

Einreisebestimmungen:

Der Reisepass muss bei Ausreise noch 6 Monate gültig sein.
Weiteres: Auswaertiges Amt

Aktuelle Einreisebestimmungen für Botswana erfragen Sie bitte bei der Botschaft der Republik Botswana in Brüssel e-Mail: botswana(at)brutele.be

Ab dem 01.06.2017 müssen alle Reisenden bei Einreise in Bots-wana eine sogenannte „Tourismusentwicklungssteuer“ (Tourism Development Levy) in Höhe von USD 30,- pro Person entrich-ten. Wir empfehlen, diesen Betrag in Bar zu bezahlen. Nach Bezahlung erhalten Sie eine Quittung, die den Behörden bei der Einreise vorgelegt werden muss. Die Quittung ist 30 Tage gültig und kann für Mehrfacheinreise nach Botswana genutzt werden.

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Neue Einreisebestimmungen ab 01.10.2016 für Minderjährige unter 18 Jahren nach Botswana, auch wenn diese mit beiden leiblichen Eltern reisen – folgende Dokumente werden benötigt und müssen vor Reiseantritt besorgt werden:

1.) Personen unter 18 Jahren müssen bei Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde im Original (unabridged birth certificate) vorweisen, aus welcher beide Eltern hervorgehen. Soweit diese nicht in englischer Sprache ausgestellt ist, muss eine beglaubigte Übersetzung ins Englische ergänzend vorgelegt werden.

Die botswanische Botschaft in Berlin empfiehlt betroffenen Eltern, eine sogenannte „Internationale Geburtsurkunde“ (oder auch „Auszug aus dem Geburtseintrag“) bei der zuständigen städtischen oder örtlichen Stelle zu beantragen und im Original mitzuführen. Die Ausstellung dieses in mehreren Sprachen, darunter Englisch, abgefassten Dokuments erfolgt seitens der deutschen Behörden in aller Regel einfach und schnell.

2.) Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung - „Affidavit“, welche nicht älter als 4 Monate sein darf) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht bzw. Sterbeurkunde). Das „Affidavit“ wird nicht benötigt, wenn der Name des Vaters nicht in der Geburtsurkunde aufgeführt wird.

Das erwähnte „Affidavit“ (im Sinne von „Einverständniserklärung“) sollte in englischer Sprache erstellt werden und muss im Beisein eines Notares unterzeichnet werden. Soweit das Dokument nicht auf Englisch verfasst werden kann, muss eine beglaubigte Übersetzung ins Englische ergänzend vorgelegt werden. 

3.) Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes sowie eidesstattliche Versicherungen „Affidavit“ (nicht älter als 4 Monate), Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen.

4.) Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben sowie die Kontaktdaten und eine Passkopie derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Botswana reisen soll.

5.) Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen vorzulegen. 

ACHTUNG: verlängerte Reisepässe für Kinder gelten nicht

Währung:

Pula (weitgehend auch US$, z.B. für Trinkgelder, Souvenirs, Parkgebühren)
Währungsrechner Bundesverband Deutscher Banken

Dokumente:

eventuell int. Impfpass, für Selbstfahrer int. Führerschein

Zahlungsmittel:

Reiseschecks (Gebühren beim Umtausch sehr hoch), Kreditkarten werden in US $ akzeptiert (nicht an Tankstellen).

Gesundheitsvorsorge:

In Botswana wird eine Gelbfieberimpfung verlangt, wenn man aus einem Gelbfieber-Gebiet (z.B. Kongo, Uganda, Ruanda, Äthiopien, Kenia, Tansania usw.) einreist. Als Impfungen werden Polio, Tetanus, Diphtherie, Hepatitis und Malaria-Prophylaxe vor allem für die nördl. Gebiete (bitte Arzt konsultieren) empfohlen.
Weiteres
Tropen- und Reisemedizinische Beratung Freiburg
Tropeninstitute

Sprache:

Setswana, Amtssprache ist Englisch

Reisezeit:

Grundsätzlich lässt sich das Land das ganze Jahr über bereisen, wobei von November bis März Regenzeit ist. Von Juni bis August kann es nachts sehr kalt werden (bis zu 0 Grad C)

WICHTIG:

Sie sollten alle Dokumente in Form einer Fotokopie bei sich haben!

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen