Camps und Lodges in Maun


Maun ist die Hauptstadt des North-West Districts und die größte Stadt in der Region. Sie gilt als einer der wichtigsten Startpunkte für Safaris in das Okavango Delta. Das Stadtbild wird von Baracken und Hütten bestimmt, oft in traditioneller Rundbauweise aus Lehm. Da Maun auch als Knotenpunkt des Straßennetzes im nördlichen Botswana eine wichtige Rolle spielt, prägen wüstengängige Geländewagen das Straßenbild. Die Vegetation rund um Maun wird überwiegend von der Kalahari bestimmt, die fruchtbaren Bereiche des Okavango-Deltas beginnen erst einige Kilometer nördlich. Von dem Delta selbst ist Maun durch einen Sperrzaun getrennt, welche in Botswana systematisch angelegt wurden.

"Dies ist eine Auswahl handverlesener Camps und Lodges aus einer Auswahl von mehr als 150 Unterkünften in Botswana. Lassen Sie sich Ihr individuelles Programm von den Experten zusammenstellen.“

Entdecken Sie Maun.

Abendsonne Afrika, Royal Tree Lodge, Maun

Royal Tree Lodge

Die Gästefarm liegt etwas außerhalb von Maun und ist die empfehlenswerteste Unterkunft. Dort leben Strauße, Kudus, Zebras und Springböcke.

Unterkunft: 8 komfortable Safarizelte, 2 Honeymoon Chalets

Aktivitäten: Wildbeobachtungsfahrten, Buschwanderungen, Reiten (14 Pferde), Vogelbeobachtung, gegen Gebühr: Rundflug über das Okavango Delta. Bootsfahrten auf dem Thamalakane Fluss (fakultativ)

Nach oben

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen